Frage von xsmipers, 324

Warum wählen Leute die AFD?

Warum wählen Leute eine Partei die Deutschland Schäden wird ?
Warum wählen überhaupt Menschen die Afd?
Und für welche Partei seid ihr ?

Ich bin nur interessiert wie andere Menschen denken:)

Antwort
von michi57319, 211

Als Protestpartei taugt die AFD nicht. Da waren die Piraten schon eher geeignet.

Graue Panther sind immer eine gute Alternative, wenn die Wahl zwischen Pest und Cholera unentschieden ausgeht.

Antwort
von ppatriks, 193

Weil es "besorgte Bürger " gibt.
Manche haben durch Terrorrismus und andere Sachen Angst. (Auch wenn im Endeffekt viele deutsche Straftaten begehen)

Die "Lösungen" sind schlicht so einfach, das man denkt das sie klappen würden und man damit was bewegen könne. Aber im Endeffekt ist es eh nur eine Schwachsinnige Idee nach der anderen.

Ich finde auch das Zu viele Flüchtlinge kommen, aber nur weil es die eu nicht schafft alles prozentual zu verteilen. Man sollte lieber den Menschen vor Ort helfen und damit würde auch die Zuwanderermasse abnehmen.

Ich wähle entweder die Piraten oder Die Linken.

Kommentar von ppatriks ,

Beim obrigen Satz möchte ich hinzufügen, das die Kriminalitätsrate vielleicht höher sein kann, aber nicht jeder Ausländer über einen Kamm geschert werden kann. Und das es auch viele Taten von deutschen gibt.

Kommentar von MisterLobaloba ,

Da gebe ich dir Recht, man sollte lieber den Flüchtlingen helfen, statt sie so wie Ungeziefer zu behandeln!

Kommentar von Victoryice ,

Aber besorgte Bürger werden direkt als Nazi bezeichnet ist es nicht so?Piraten Linke ist das die Alternative?Wieso nicht die AFD muss doch nicht alles negativ werden!Und dieses ganze Rechtsgerede was war den der Auslöser?Doch ehr wir schaffen das oder?

Antwort
von Aprikosenbluete, 214

Menschen wählen die AfD, weil sie der Meinung sind, dass sie die richtige Führung für Deutschland sind. Weil die AfD die wahren Probleme Deutschlands anspricht und (noch viel wichtiger) einfache Lösungen bietet. Diese Lösungen erscheinen so simpel und einfach, dass die Wählerschaft der AfD blind folgt/glaubt. Das es schlussendlich nicht ganz so einfach ist, realisieren die Wähler nicht.

Kommentar von xsmipers ,

Also finden es Leute gut das die Afd meint die Polizei solle auf Flüchtlinge schießen wenn es zu viele werden.

Kommentar von Aprikosenbluete ,

Sie finden es auch toll, dass (kein Scherz) eine Geburtenrate eingeführt werden soll.

Hey, Deutschland wird wieder stark! Das ist doch toll! - Nun ja. Die Leute ignorieren eben die Folgen und die katastrophalen Ideen der AfD. Für sie zählt nur, dass eine Partei die ganzen Misstände in der deutschen Gesellschaft direkt anspricht.

Die AfD wird auch nicht fälschlicherweise als demagogisch oder populistisch bezeichnet.

Kommentar von carnival ,

Hallo zusammen, ich finde es nicht schlimm wenn man die AfD wählt. Wenn man mit der aktuellen politischen Situation nicht einverstanden ist, dann ist die AfD eine gute Wahl. "WICHTIG IST DAS DU WÄHLEN GEHST ", weil jede Stimme zählt. LG Carnival

Kommentar von Victoryice ,

Nein es ist nicht einfach,aber viele Menschen sind einfach verzweifelt und greifen nach den einzig noch möglichen Ausweg der AFD!Die zeigen einfach eine sichere bessere Zukunft!

Aber nimand weiss was die Zukunft bringt,aber Veränderungen sollten schon her!Aber wird es die geben?Hoffnung 2017Wahlen!

Zerplatze Hoffnungen oder wirklich Erlösung mal abwarten!

Antwort
von Daria700, 10

Die Menschen suchen aus einer dramatischen Lage einen Ausweg.Da sich nichts dran ändert gehen die den einzigsten Weg der möglich ist die AFD!

Verständlich.

Antwort
von HDXFTGHF, 188

Weil es Leute gibt die mit dem System, wie es heute ist, total unzufrieden sind. Nur sehen diese Leute nicht ein das es alles noch viel schlimmer werden würde wenn die AfD das sagen hat. Ich bin auch nicht zufrieden mit den ganzen Flüchtlingen usw. Und NEIN, nicht weil ich rechts bin sondern weil ich denke das man die Menschen weder richtig unterbringen kann noch eine Integration auf lange Zeit ermöglichen kann. Ich werde wohl tatsächlich die FDP wählen.

Kommentar von xsmipers ,

Ich finde, wenn ein Mensch etwas gegen Flüchtlinge hat, hat er auch etwas gegen ausländer.

Kommentar von HDXFTGHF ,

Wenn jemand etwas gegen Flüchtlinge hat, also alle, dann ja, wahrscheinlich hat er dann was gegen Ausländer. Wenn jemand Angst davor hat, das unter den Flüchtlingen vielleicht auch Kriminelle sind oder solche die keine Hilfe wollen sondern nur Geld, dann nein, derjenige hat dann wohl eher nichts gegen Ausländer im Allgemeinen.

Kommentar von carnival ,

Genau, man kann nicht alle in einen Sack stecken, man muss differenzieren zwischen den Menschen.

Kommentar von Victoryice ,

Noch schlimmer mit der AFD als heute?Erst mal die AFD regieren lassen würde ich mal sagen!Vieleicht werden viele sehr zufrieden sein die vorher dagegen waren!Welche andere Patei würde den wirklich was verändern in den Brennpunkt Kriminalität Abschiebungen Terrorgefahr?FDP Grüne SPD CDU Linke usw.das hatten wir alles schon mal oder?Und alle halten zusammen zur Erstaunen der Wähler am Ende.Irgendwie ist es verständlich das die AFD Zulauf hat haben nicht erst vor der Wahl angefangen positives zu zeigen!

Antwort
von ninamann1, 160

Aus 

Angst , Unwissen , Rechtes Gedankengut , Weil scheinbar niemand eine Alternative bietet, Fremdenhass, Mangelnde Bildung , Uninformiertheit,  

Kommentar von carnival ,

Es gibt halt keine Alternative zu der AfD.

Kommentar von Victoryice ,

AFD zeigte von Anfang an was die wollen!Die anderen Pateien erst vor der Wahl!Glaubwürdig erscheint daher ehr die AFD zu sein wenn man Veränderungen will oder?

Antwort
von LangholzJan, 160

Ich b i n für die AFD, weil sie mit ihren Themen recht haben.

Kommentar von xsmipers ,

Also bist du gegen ausländer

Kommentar von LangholzJan ,

Ja fast meine ganze Familie ist gegen Ausländer.

Kommentar von Victoryice ,

Allso hat deine Familie Bedenken gegen Ausländer!Aber das ist noch lange nicht rechts finde ich!Bedenken sind völlig normal.Ich denke nimand ist richtig gegen Ausländer nur das anders macht nachdenklich!

Kommentar von xsmipers ,

Nur mal so ohne Ausländer würde es kein Deutschland geben. Und nur mal so in was für ein Land möchtet ihr Leben indem die Städte leer sind? Und nicht nur so das die deutsche Bevölkerung ausstirbt.

Kommentar von DodgeRT ,

warum würde es ohne ausländer kein deutschland geben?

Kommentar von Victoryice ,

Ja das ist ein gutes Agument Deutschland würde auch ohne Ausländer exestieren!Es würde nur anders sein das ist alles!

Kommentar von Victoryice ,

Wieso sollten die Städte den leer sein vieleicht wäre es genau umgekehrt!Schon mal daran gedacht?

Kommentar von LangholzJan ,

ich komm vom Land und dort ist alles ohne Ausländer in Ordnung.

Kommentar von Victoryice ,

Ein Ort ohne Ausländer gibt es das wirklich noch???Bin jetzt was erstaunt hätte ich nicht vermuttet!

Kommentar von potter656 ,

Nieder mit den Rassisten und Faschisten.

Kommentar von Caesar3 ,

Und die Faschissten? :P Man dich muss man so richtig richtig ernst nehmen. Solch eine Starkstromleuchte, Mann-o-Mann

Kommentar von Victoryice ,

Nicht jeder ,der die AFD wählt ist gegen Ausländer!Es gibt andere Gründe um die zu wählen!Immer diese Rechtsverurteilung schlimm!

Vieleicht geht es den Wählern einfach um Veränderungen Sicherheit!

Antwort
von CauseImBored, 154

Wenn die Bevölkerung unzufrieden ist, werden rechte Parteien gewählt.  Siehe ~1923-1945 (Jaja die afd ist nicht rechts, schon klar.) 

Kommentar von carnival ,

Die AfD hat "NICHTS " mit der NSDAP zutun. Las die Geschichte ruhen - endlich! ! !

Antwort
von Nick7, 150

Warum sollte die AFD DE schaden ? und vlt vertreten sie die meinung ?

Kommentar von xsmipers ,

Die Afd ist ausländerfeindlich!
Sie ist gegen den Islam, gegen Flüchtlinge und gegen ausländer.

Kommentar von Jogi57L ,

...sie ist halt eine Art Schwesterpartei der AKP.. (...natürlich nicht in Islamfragen...)

Als informierter Demokrat muss man logischerweise (!) gegen den Islam sein.

Informiere dich mal über den Islam !

....die stellen die "Regeln" Allahs ÜBER das Grundgesetz... und wollen lieber eine Rechtsordnung nach der Sharia haben.

Es gibt keinen Moslem, der die Sharia ablehnt..!

UND:

..es gibt keinen Moslem, der Demokratie als Staatsform befürwortet

( die glauben wirklich, dass von Menschen gemachte Gesetze abzulehnen sind....)

__________________________________________________

aber zurück zur AFD..

die sind nicht gegen Flüchtlinge... nur gegen unberechtigte Flüchtlinge.. die behaupten aus Kriegsgebieten zu kommen.. aber in Wirklichkeit andere Motive haben...

.. und gegen erwünschte Ausländer sind sie auch nicht.

Da unterscheiden sie sich vom politischen Inhalt her NICHT.. von den allermeisten Regierungen aller Länder.

Kommentar von Victoryice ,

Ist die AFD so wirklich gegen den Islam oder den Flüchtlingen?Oder will sie nur einfach das kriminelle etwas mehr einschränken?Kan ich mir ehr vorstellen das was jahreland schleifen gelassen wurde ändern?Wie bei Salafisten z.b!Intrigration auch noch bei den Jahreland lebenden einführen?So unwarscheinlich und verkehrt?

Kommentar von carnival ,

Die AfD ist nicht generell gegen Ausländer, nur mit den immer mehr werdenden Flüchtlinge und unsere Kanzlerin Merkel bekommt diese Situation nicht mehr im griff. Das ist ein Problem. Man kann, man sollte wenn die Wahlen vor der Tür stehen auf jedenfall wählen gehen.

Antwort
von TheLegendKevin, 114

Ich denke viele Leute sind einfach falsch informiert (Thema: Flüchtlingskrise) und glauben alles, was das Internet und/oder die AfD sagt. Manche wählen sicher auch die AfD, obwohl sie deren Ideologie gar nicht kennen und nicht genau wissen, was sie überhaupt wollen, oder was für Idioten da sitzen.

Kommentar von carnival ,

Protestwähler, sind besser, als Menschen die gar nicht wählen gehen. Wer nicht zur Wahl geht, braucht sich nachher nicht wundern, wenn sich nichts geändert hat.

Kommentar von TheLegendKevin ,

Da gibt es aber bessere Alternativen als die AfD

Kommentar von Victoryice ,

Bessere Alternativen zu der AFD welche?Und welche würden auch nach den Wahlerfolg diese einführen?

Antwort
von carnival, 111

Hallo, ich vermute das die Bürger die Schnauze voll haben. Flüchtlinge die kriminelle werden, und die meisten von denen sind noch nicht einmal registriert. Und mit dem Abschieben das klappt auch nicht. Jeden Tag gibt es neue Hiobsbotschaften aus BERLIN. Die EU läßt uns hängen mit den Flüchtlingen. Unsere Kanzlerin Angela Merkel spielt sich auf, wie die Kanzlerin von Europa. Die anderen EU Staaten zeigen ihr jetzt den "Vogel". Die Flüchlingspolitik kostet uns mehrere Milliarden Euro, das geht nicht ohne Steuererhöhungen in der Zukunft. Und mit der Integration klappt es auch nicht, weil viele von den Menschen zu unterschiedliche Mentalitäten haben. Der moslemischen Glaube und der christlichen Glauben sind zu unterschiedlich. Die freiwilligen Helfer sind überall am Anschlag, und viele von ihnen werden auch noch blöd angemacht von den Flüchtlingen. Ich finde man muss die Aussegrenze erst mal dicht machen. 2016 sind wieder über eine Million zu uns unterwegs. Deshalb wähle ich die AfD. Das muss jeder für sich entscheiden wenn er wählt. "WICHTIG IST DAS JEDER WÄHLEN GEHST".

LG Carnival

Kommentar von xsmipers ,

Ich bin Muslime und habe mich in Deutschland Integriert, auch wenn ich hier Geboren bin.
Meine Eltern die vor 30 Jahren nach Deutschland gekommen sind haben sich auch der deutschen Kultur angepasst. Das darfst du nicht sagen das es schwer wäre das sich die Muslimen hier anpassen.
Ich bin auch nicht gerade für so viele Flüchtlinge aber ich kann sie verstehen! UND was du nicht vergessen darfst begehen hier die deutsche viel mehr Straftaten als Flüchtlinge, mal abgesehen von Diebstahl, mord .... . Damit ist gemeint das deutsche Flüchtlings Unterkünfte verbrennen, Flüchtlinge verprügeln, beleidigen, mit Gegenstände abwerfen oder sogar mit ner Granate auf ein Flüchtlings Unterkunft abwerfen.  
  

Kommentar von carnival ,

Ich habe nicht gesagt das alle Moslems kriminelle sind.

Antwort
von Karim19, 152

Guck dir heute Show dann weist du es :D

Antwort
von DodgeRT, 135

warum denkst du dass die afd deutschland schaden will?

Kommentar von xsmipers ,

Weil sie eine ausländerfeindliche partei ist

Kommentar von DodgeRT ,

jein. also zum einen....wenn man gegen ausländer is muss man ja deutschland nicht schaden. also zumindest nicht direkt absichtlich.

zum anderen is - meiner bisherigen erfahrung nach - die afd nicht grundsätzlich gegen alle ausländer (nicht mit der npd verwechseln). sie is bloß gegen die aufnahme von allen flüchtlingen und will z.b. straffällige wieder abschieben.

btw - schau einfach jetzt mal auf rtl - spiegeltv

Kommentar von xsmipers ,

Hab ich. Er meinte das der Islam in Deutschland nichts zu tun hat und er gegen den Islam in Deutschland ist. Er meinte auch wer sich nicht anpasst musst abgeschafft werden. Obwohl es im deutschen gesetzt steht das man sein Leben so ausleben darf wie Mans haben möchte, aber nicht gegen das deutsche gesetzt handeln darf. Das trifft mich als Muslime nicht, denn bei uns ist es nicht streng. Wir essen zu Hause deutsch,Türkisch,Italienisch,chinesisch und mexikanisch. Wir kaufen in deutsche Läden ein und leben wie deutsche, aber die Heimat darf man nicht vergessen^^. Zu Hause sprechen wir deutsch aber auch die Muttersprache .

Kommentar von DodgeRT ,

passt ja auch. dass der islam nicht nach deutschland passt begründet sich eher an der auslegung. so dinge wie die sharia passen nicht nacht deutschland. hier gilt das grundgesetzt und sonst nichts.

oder so dinge wie ehrenmorde weil die tochter/schwester sich westlichkleidet darf es nicht geben. "ungewollt" sind hauptsächlich menschen die zwar hier leben und alle vorzüge genießen wollen, sich aber weigern zu integrieren (also nicht die sprache lernen, sich nicht an deutsche gesetze halten usw).

Kommentar von carnival ,

Die Ausländer die hier arbeiten und sich im laufe der Jahre eine Existenz aufgebaut haben,die sind zum teil selbst gegen soviel Zuwanderung. LG Carnival

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten