Warum wächst aus Kupfersulfat ein Kristall (Erklärung)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Verbindung besteht aus Kupfer-Kationen und Sulfat-Anionen. Folglich handelt es sich um ein Salz. Salze bilden Kristalle.

Aus wässriger Lösung kristallisiert etwas aus, wenn das Löslichkeitsprodukt überschritten (die Lösung also übersättigt) ist. Das kann man entweder erreichen, indem man mehr von dem entsprechenden Stoff hinzugibt, oder indem man etwas von dem Wasser (oder halt dem Lösungsmittel) entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eben auf Google einiges gefunden.

Gebe mal deine Frage dort ein 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirschel
25.02.2016, 16:04

Könntest du mir ein Link schicken?

0