Frage von sini97, 117

Warum wachsen sie nicht?

Ich wollte immer unbedingt blond sein (blondiert mit Aufhellern) immer und immer wieder von dunkel auf blond (orange) und irgendwann habe ich es so übertrieben, dass sie hellgelb waren. Ich hatte meine Haare sozusagen getötet... Zu dem Zeitpunkt waren meine Haare noch lang weit unter der Brust (vor 2 Jahren) jetzt sind sie über der Brust und wachsen kaum.. (Alte ponystufen wachsen normal aber der Rest..) Die sind vll 2-3 cm gewachsen Ich habe mir sie jetzt schwarz gefärbt weil meine Haare bei brauner Farbe sehr schnell aufhellen oder rauswaschen und jetzt wachsen sie wieder, nur sehr langsam aber sie sind immerhin ein wenig gesünder.. Gehe sehr selten zum Friseur (1-2 mal im Jahr) Ich wasche sie in der Regel alle 2 Tage und meistens kommt auch Föhn/glätteisen zum Einsatz.. Versuche oft zu meiden aber habe eine sehr hässliche haarstruktur und diese muss ich halt bändigen:P Meine Frage.. Ich kriege sehr schnell Ansatz aber merke an den Spitzen keinen Fortschritt? Wieso brechen sie? Tipps dagegen:(((

Antwort
von foreverAlyB, 49

Deine Haare wachsen oben und brechen unten ab da sie so kaputt sind.
Da hilft nur die schere.
Schneid sie auf sxhulterlänge ab und dann behandel deine Haare mal normal. Also keine Farbe und kein Glätten.... und wenns blöd aussieht dann trag halt o messi frisuren dass finde ich sieht bei schulterlangen Haaren und bissle länger total gut aus :)
Dann noch ein gutes shampoo.
Ich zb hab von Guhl dass Shampoo "Bändigung und Schwung" und die Kur "Seidenglanz" (die soll man wenn möglich 3 mal in der Woche benutzen steht drauf)
Und meine Haare sind total gesund.
Wegen dem föhnen dass würde ich völt auch mal weglassen weil bei mir ist es o wenn ich meine Haate föhne ist die Haarstrucktur auch schrecklich (riesen Mähne auf dem Kopf und alles steht so win bissle ab.) Aber wenn ich sie Lufttrocknen lasse dann sind sie schön glänzend und gewellt.
Viel Glück :)

Kommentar von sini97 ,

Vielen Dank :)))

Antwort
von Shenyo, 59

Ich kenne mich mit Haaren wirklich schlecht aus. Aber kann es überhaupt sein, dass man seine Haare "töten" kann? Ich würde erst mal etwas im Internet rumschauen, ansonsten vielleicht mal den Friseur fragen? :)

Kommentar von BellaBoo ,

Nee, geht nicht, Haar lebt nicht, hat keinen Stoffwechsel oder sonstwas, was Leben kennzeichnet...wäre auch doof, dann wäre Haareschneiden sehr schmerzhaft.

Aber sie hat es kaputtgemacht, ich denke das meinte sie

Kommentar von Shenyo ,

Ah okay, dachte die Haarstärke regeneriert sich wieder. :) Wusste nicht, dass die kaputt gehen können. Danke!

Antwort
von BellaBoo, 47

Die Haare sind kaputt und darum brechen die Spitzen ab, das wirkt dann so als würden sie nicht wachsen.

Kommentar von sini97 ,

Kennen sie vielleicht Tipps, damit sie nicht mehr brechen?

Kommentar von BellaBoo ,

Kuren, Spülungen...viel Pflege. Es gibt Haaröle, kann man auch selber machen, googel einfach mal nach kuren kaputte Haare, Spliss

Antwort
von Sonnenstern811, 43

Aqeo shampoo ist ein sehr mildes, pflegendes Waschmittel. Auch für die tägliche Haarwäsche geeignet. Gibts in der Apotheke. Schneller wachsen die Haare damit aber auch nicht.

Antwort
von Wunderei, 50

Ja blondieren kann die Haare eben ziemlich zerstören - insgesamt hilft hauptsächlich pflegen mit feuchtigkeits.. Zeugs eben und naja erstmal nicht Färben/blondieren dann wird das wieder.
#Illuminaten

Antwort
von urs53, 27

was hast du gemacht?

Antwort
von dafee01, 20

Du hast deine Haare kaputt gefärbt, getönt und geglättet!  Jetzt hilft nur noch die Schere!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community