Warum wachsen meine beine nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, 

das kommt auf dein Trainingsplan an. 

Ich habe sehr lange mit der beinpresse trainiert (ca 2 monate) jetzt habe ich auf beinstrecken(3x10) und beinbeugen(3x10) gewechselt.

Klingt so wie das Typische "ich trainiere meine Beine nebenbei". Ein richtiges Bein Training ist sehr anstrengend! Also vom Anfang her, kenne ich noch die zitternden Beine und jeden Schritt spürt man. Die Treppe danach konnte schnell mal zur Qual werden ;)

Das Bein Training habe ich auf zwei Tage ausgelagert. So trainiere ich immer am ersten Tag Beine, am zweiten Rücken und am dritten Brust. Danach habe ich ein Tag Pause und dann geht es wieder von vorne los. 

Dabei werden die Übungen aber immer variiert. Generell sind es immer um die 10 verschiedenen Übungen, mit denen ich meine Beine trainiere. Ich habe dein Problem z.B. mit meinen Waden. Diese können zwar schon schwere Gewichte heben, aber wirklich groß sind diese nicht. Aber immerhin sehr definiert. 

Wenn du Pech hast, kann dir auch die Genetik etwas in die Quere kommen :(

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Zunächst einmal brauchst du etwas mehr Geduld, innerhalb einiger Monate tut sich da nicht immer gleich etwas. Total wichtig ist es, dass du deine Muskeln immer wieder neuen Reizen aussetzt und nicht immer die selben Bewegungen ausführen lässt. Also unbedingt die Geräte ab und an mal wechseln und auch gern mal andere Sportarten ausprobieren. Ansonsten gilt: geduldig sein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Beine trainierst musst du in einer Session schon mehrere Unterschiedliche Beinübungen machen. Und am besten trainierst du auch nicht alles auf einmal bei einem Training, sonder einmal nur Oberkörper, einmal nur Beine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?