Frage von xoxobabaxo, 51

Warum wachsen die Haare und Fingernägel nach dem tot weiter?

Antwort
von SuziLeGrow, 33

Die meisten Ärzte, die Aaron Carroll und Rachel Vreeman befragten, glaubten, dass Haare und Fingernägel von Toten tatsächlich weiter wachsen. Dieses Vorurteil hält sich möglicherweise aufgrund einer optischen Illusion – und weil es so schön gruselig ist. „Wenn die Haut einer Leiche trocknet, zieht sich weiches Gewebe, vor allem die Haut, zurück. Deshalb erscheinen die Fingernägel viel prominenter als zu Lebzeiten. Dasselbe gilt für die Haare, auch wenn das Phänomen weniger auffällig ist“

Quelle: Focus Online

Antwort
von AntwortMarkus, 26

Tun sie nicht.  Die Haut trocknet aus und dadurch sieht es so aus.

Antwort
von Tyconderoga, 33

Das ist eine alte Legende, Sie tun es nicht.

Es kommt nur oft vor das die Haut von Leichen eintrocknet und dadurch Haare und Fingernägel rein optisch weiter herausschauen als vorher.

Antwort
von llStreunerll, 39

Das ist Irrsinn. Der Körper verliert nach dem Tod Flüssigkeit und dies führt dazu, dass es so wirkt, als würden die Fingernägel weiter wachsen. Die Haut um die Fingernägel herum, zieht sich zusammen und so wirkt es, als ob die Nägel wachsen würden.

Antwort
von Thomas19841984, 27

das stimmt nicht. die Haut zieht sich zurück, sodass Haare und Nägel länger wirken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten