Frage von KotKacker, 77

warum wachsen Bäume oben und nicht Unten?

Antwort
von TheAllisons, 40

Sie wachsen auch nach unten in Form der Wurzeln, und die können bist zu 30 Meter lang sein

Antwort
von Wuestenamazone, 25

Tun sie doch. Meterlange Wurzeln unter der Erde. Der Rest braucht Licht und wächst auch in die Richtung

Antwort
von gottesanbeterin, 29

Das wär aber sehr schlecht, wenn es so wäre. Zum Glück jedoch haben Bäume Wurzeln, die auch ständig wachsen und den Baum mit Nahrung und Wasser versorgen und in der Erde festhalten. Ein Baum ohne Wurzeln könnte doch gar nicht aufrecht stehen!

Antwort
von Sillexyx, 58

Sie wachsen immer dem Licht, der Sonne entgegen.

Antwort
von AlrunGahsche, 13

Ein Baum wächst überall. Er wächst in die breite, in die Höhe und in die Tiefe.

Antwort
von Pahana, 29

Sie wachsen auch nach unten, weil ihre wurzeln auch wachsen

Antwort
von Louhoran121, 36

Sie wachsen doch auch unten!
Die Wurzeln vergrößern sich auch😂
Lg Lou

Antwort
von krvekrrbeba, 39

tun sie, falls du die wurzeln meinst. wenn du wissen willst, warum die äste so hoch sind: damit nicht jedes tier rankommt.

Antwort
von NinjaKeks01, 27

Warum wächst deine Hand nicht an deinem Fuß?

Richtig, das liegt in deinem Erbgut bzw. deiner DNA.

Ein Baum hat in gewisser Weise auch Erbgut in der alles gespeichert ist. Er braucht die Sonne um zu überleben und Photosynthese zu erzeugen.

Außerdem hat ein Baum Wurzeln und die wachsen unten weil da die Nährstoffe sind.

Antwort
von erikology, 12

Weil sich Planzen generell nach der Sonne richten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten