Frage von Anna2oo1, 56

Warum veteidigt meine Mutter mich nicht?

Hey.

Mein Vater rastet immer aus, dann beleidigt er mich manchmal als N*tte, sagt ich soll mich umbringen oder droht, sich selbst umzubringen und er schreit sehr laut, wenn ich dann weine fängt er an zu lachen.

Er ist auch oft nett und er kauft mir viele Sachen (auch wenn ich sie nicht möchte) aber man Weiss nie was ihn sauer macht, wir gehen nie irgendwo hin ohne dass er erwähnt hat wie wenig ich ihn liebe und dass Ich nie etwas für ihn getan habe (was nicht stimmt).

Jedenfalls beschützt meine Mutter mich nie. Wenn ich als kind vor angst zu ihr gelaufen bin sagte sie nur sowas wie "Es war nur eine Ohrfeige" (kam nicht oft vor), "er hat dich doch nicht verprügelt, also sei froh, mach mir nicht unnötig angst" oder "das hast du jetzt aber wirklich verdient".

Mir ist klar dass ich genug dinge getan habe um das verdient zu haben aber ich bin erst 14 und andere Mütter hätten sich längst für ihr Kind eingesetzt. Ich glaube mamchmal dass meine mutter mich hasst, sie tut echt viel für mich aber sie gibt meinem vater immer recht und verteidigt mich NIE.

Sie verteidigt sich nicht mal selbst wenn er sie beleidigt und sachen auf sie schmeisst.

Erst als er sich von ihr getrennt hat hat sie so getan als hätte sie es gemacht damit ihren kindern nicht das selbe passiert und sie nie lernen nein zu sagen. Heute morgen hat er sich entschuldigt und sie ist direkt wieder zu ihm zurueckgekrochen.

Warum tut sie das? Liebt sie mich überhaupt? Oder liebt sie meinen vater einfach nur mehr als mich?

Antwort
von lillian92, 25

Ich glaube, dass deine Mutter dich sehr wohl liebt.

Sie scheint nur abhängig von deinem Vater zu sein bzw ebenfalls Angst vor deinem Vater zu haben. Du schreibst ja, sie wehrt sich nicht, wenn er sie anschreit oder Dinge nach ihr schmeißt(!).

Liebe ist schließlich eine Sache, Angst eine andere. Wenn sie Angst hat, dass sich seine Wut sonst auch gegen sie richtet (was ich für mehr als möglich halte, nachdem was du hier schreibst).
Deine Mutter hat wahrscheinlich schon seit Jahren mit dem Terror deines Vaters zu kämpfen. Entweder sie rechtfertigt das irgendwie vor sich, zB in dem sie es klein redet, oder sie würde selbst schon lange durchdrehen. Was ich sagen will, ist, dass das für sie zur Normalität geworden ist und sie es mit Liebe zu deinem Vater rechtfertigt.

Wie gesagt, das heißt nicht, dass sie dich weniger liebt. Sie nimmt es entweder nur nicht so extrem wahr wie du und hat wie gesagt wahrscheinlich selber Angst das abzubekommen. Das ist ein schlimmer Cocktail und ein Teufeslkreislauf aus dem Auszubrechen sehr schwer ist.

Ich weiß aber leider auch nicht, was ich dir raten soll, außer eventuell mal mit deiner Mutter zu reden und ihr zu sagen, wie es dir geht :/

Kommentar von NiklasTim132 ,

Anna2oo1 du hast ja geschrieben das dein Vater sich umbringen will. Das nennt man Suizid Versuch. Ich würde dir raten die Polizei zu rufen. Den Beamten kannst du dann alles erzählen. LG NiklasTim132 

Kommentar von Anna2oo1 ,

@niklasTim132, danke, aber wir Sind uns Alle sehr sicher dass das nur manipulationsversuche Sind, weil er dadurch immer bekommen hat was er wollte.

Kommentar von lillian92 ,

NiklasTim132s Tipp ist eigentlich gar nicht so schlecht.

Selbst wenn das ein Manipulationsversuch war, könnt ihr die Polizei rufen. Es besteht ernste Gefahr für sein Leben (und eigentlich auch für eures, wenn er mit Sachen nach deiner Mutter wirft etc). Wenn ihr den Beamten dann erzählt, was sonst so alles bei euch los ist bzw warum er so ausgerastet ist, dann wird er erst Mal mitgenommen und zwangs eingwiesen. Sprich er hat auch mal Konsequenzen für sein Handeln – zumal dann auch ein paar Steine ins Rollen kommen könnten, was das Bedrohen etc betrifft, denn in der Psychiatrie sind unter anderem auch Sozialarbeiter, die sich auch mit den Angehörigen befassen.

Antwort
von Leviiathan, 28

Sie hat einfach angst und das stresst sie.

Dadurch hilft sie dir auch nicht aber ich bin mir sicher das sie dir eigentlich helfen will.

Nur durch die Angst und den Stress kann sie es nicht.

Und ich denke mal dadurch das sie dir eben nicht helfen kann, es sie noch mehr stresst.

Wie gesagt ich denke das ganze kommt von der stätigen Angst das ihr und dir etwas passiert.

Antwort
von Thiamigo, 11

warum Frauen zu solchen Männern immer zurück kehren wird wohl ein Geheimnis bleiben, kann aus Angst kann aus Verzweiflung kann auch deshalb sein weil sie nicht wissen wie sie finanziell überleben sollen, ich denke dass deine Mutter dich schon Mark aber eventuell hat sie eben Angst vor diesen Mann

Antwort
von wurstbemmchen, 19

Sie ist psychisch instabil.

Antwort
von JoyDivision11, 22

Hallo Anna,

Deine Fragen wird man dir hier wohl nur unzureichend beantworten.

Ich empfehle dir professionelle Hilfe zu holen. Sprich am besten mit einer Vertrauensperson (Großeltern, Lehrer, Onkel, Tante...) . Darüberhinaus gibt es noch die Nummer gegen Kummern. Hab die Nummer jetzt nicht im Kopf, werd die aber gleich unter diesen Post schreiben.

Kommentar von JoyDivision11 ,

Die Nummer gegen Kummer: 116111 Im Übrigen könnte dir auch das Jugendamt helfen.

Antwort
von NiklasTim132, 13

Ich stimme Moskito zu. In solchen Fällen wende dich an die Nummer 147. Dort kannst du um Rat fragen. Der Fall den du beschreibst bezeichnet man auch als "häusliche Gewalt". Wenn du öfter geschlagen wirst kannst du die Polizei unter dem oben genannten Begriff alarmieren. Oder du schaltest das Jugebdamt ein. Habe solche Fälle öfters im TV gesehen. Häusliche Gewalt ist eine sehr schwierige Situation. Du musst entschieden ob du so weiter machen willst oder ob du dir Hilfe von außen holen möchtest. LG NiklasTim132

Kommentar von meggie105 ,

147 ist glaube ich nur die nummer für die schweiz. in deutschland die nummer gegen kummer: 116111

Kommentar von NiklasTim132 ,

147 Rat auf Draht geht für jedes Land

Antwort
von Moskito, 28

Ich glaube, sie hat Angst vor ihm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community