Warum 'vertragen' sich Eisen (Spurenelement) und Kaffee nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da passiert akut gar nichts. Dauerhaft führt das zu Eisenmangel.

Die Gerbstoffe in Kaffee und (schwarzer/grüner) Tee behindern die Eisenaufnahme. Sprich es wird nur sehr wenig Eisen vom Körper aufgenommen. Wenn das mal bei einer Mahlzeit passiert, dann ist das nicht weiter tragisch. Falls das aber immer so gemacht wird stellt sich mit der Zeit ein Eisenmangel ein.

Bei Milch bin ich mir nicht sicher warum. Sicher aber nicht wegen irgendwelcher Gerbstoffe. Evtl. binden Proteine in der Milch das Eisen. Das ist aber ohne Gewähr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?