Frage von heiko10, 24

Warum verteuern sich die Rohstoffe (u.a. Lebensmittel wie Getreide, Zucker, Öl) bei Derivatgeschäfte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Traveller24, 21

So ohne weiteres verteuern Derivate die Rohstoffe nicht. Rohstoffe verteuern sich durch die Steigende Nachfrage oder sinkendes Angebot. Nur weil jemand auf steigende Kupferpreise wettet, sinkt dadurch ja nicht die Kupferproduktion. Es ist durchaus nicht geklärt, wie sich Spekulationen an Derivatemärkten auf die tatsächlichen Rohstofpreise auswirken. Da gehen die Meinungen und auch die Forschungsergebnisse weit auseinander.

Was passieren kann, sind folgende Dinge.

Zum einen ein Eingriff in den Markt, um die "Wette zu gewinnen". Wenn ich beim Fussball auf eine Niederlage von Schalke wette, dann spielt Schalke dadurch nicht schlechter. Wenn ich allerdings den Stürmer von Schalke Abends vor dem Spiel das Knie kaputhaue um die Wette zu gewinnen, sieht das schon anders aus. Ähnliches kann durchaus auf den Rohstoffmärkte passieren, wenn jeman massiv auf steigende Kurse setzt und dann das Angebot verknappt um die preise zu steigern und seine Wette aufgehen zu lassen. Da gab es schon entsprechende Berichte/Gerüchte über Lagerhäuser volelr Kupfer bei englische Banken oder um nicht entladene Öltanker vor der holländischen Küste. Wie wahr das ist, kann ich nicht beurteilen. Letztenendes ist es unglaublich teuer, Marktpreise gegen den tatsächlichen trend hochzutreiben und kostet dann mehr als die Spekulation einbringt.

Die zweite Möglichkeit ist die "Vorbildfunktion" eines Derivatepreises. Beim Abschluss von Termingeschäften ( hier meine ich jetzt tatsächlich echte Geschäfte über die tatsächliche Lieferung von Rohstoffen ) suchen die Handelspartner ja nach einem Indikator für die Bildung eines realistischen Kaufpreises. Wenn die beiden sich jetzt an den steigenden Derivatepreisebn orientieren, dann kann sich ein spekulativer Derivatepreis tatsächlich auf den realen Markt "rückkoppeln". Aber auch hier sollte eigentlich Angebot und Nachfrage den Preis regeln. Niemand wird freiwillig einen überhöhten Derivatepreis für etwas zahlen, was er real im Überfluss kaufen kann.

Kommentar von heiko10 ,

Was meinst du mit diesen Satz: "Ähnliches kann durchaus auf den Rohstoffmärkte passieren, wenn jeman massiv auf steigende Kurse setzt und dann das Angebot verknappt um die preise zu steigern und seine Wette aufgehen zu lassen"

Antwort
von thehunter58, 24

Hey,

erstmal ist der Kommerz im Vordergrund. Öl haben wir nicht viel, also es wird knapper. Gründe, warum Getreide oder Zucker teurer werden ist einfach die, weil es immer mehr Menschen aus dieser Erde gibt. Wer mehr bezahlt, bekommt auch die Ware ;)  

Kommentar von heiko10 ,

Aber warum verteuern Derivate die Preise, das verstehe ich nicht

Kommentar von thehunter58 ,

Um mehr € $ zubekommen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community