Warum versteht es meine Mutter nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der von Dir angewandte "Tonfall", welchen ich aus deinem Text heraushöre, ein bestimmtes Maß an "Ich möchte das schon" enthält (bin ich mir ziemlich sicher), wovon ich ausgehe, dann sei deiner Mutti nicht böse.

Sie meint es grundsätzlich womöglich nur gut. Und jede Mutti hat auch eine andere Sichtweise auf verschiedene Situationen. Du solltest ihr irgendwelche Besorgnis nicht absprechen. Auch wenn für Dich gar kein Grund offensichtlich ist, daß Sie Dir etwas untersagt.

Diese Besorgnis bei Eltern ist normal und teilweise auch so ausgeprägt, weil Du einiges noch nicht so verstehen willst(kannst). Das war keine Kritik an Dich.

Aber Du könntest es ja mal versuchen, ganz vorsichtig deine Mutti zu fragen, wie das war, als Sie das erste Mal auf Party ausgegangen ist. Und wie sich das für sie so angefühlt hat. Und ob sie da auch die Jungs aus ihrer Klasse mit getroffen hat. Und ob das schön war, die Mädels und die Jungs aus der Schule und so mal nicht in der Schule zu treffen.

Mit seinen Eltern sollte man genauso vorsichtig umgehen, wie man es von seinen Eltern auch annimmt oder erwartet. Mit lautstark erreichst Du nichts.

Das Thema "Freund" und "Sex" scheint Dich aber schon mehr zu beschäftigen, als Du offensichtlich zugeben möchtest. Sorry, lese ich nur aus deinen Zeilen heraus. Daran ist aber nix Schlimmes.

Vielleicht möchte deine Mutti auch nicht, daß etwas richtig Schönes, womöglich nicht so schön für Dich ausgeht. Und versucht Dich, aufgrund deiner jungen Jahre, im Moment nur vor Enttäuschung zu schützen.

Vielleicht ist hier etwas Hilfreiches an Information für Dich dabei........ Ok?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LinkE19
03.08.2016, 23:02

Naja meiner Mutter hatte IMMER Einser in der Schule, war nie und ich betone ( und das stimmt ) nie (!) auf Partys sie hatte ihren ersten Freund NACH ihrem Studium und hatte nie ein Handy oder Laptop oder so … und ich denke das sie will das ich genau so wie sie bin, bin ich aber nicht … aber trotzdem danke.

0

Sie sorgt sich einfach um dich, du bist 15 .. Sicherlich bist du noch ein Kind. & keine erwachsene Frau.. Ich finde dennoch das sie Dir etwas mehr Freiraum geben sollte, mit Freundinnen weggehen geht wohl klar.
Und das du in diesem Alter einen Freund haben kannst, Stimmt. Das ist was normales und sollte auch nicht verboten werden.
Und ob du nun Sex hast oder nicht, ist ganz deine Entscheidung, ich rate dir aber, dass du beim ersten Mal mit einem jungen schläfst, mit dem du länger zusammen bist und das Vertrauen da ist. Rede doch mal in Ruhe mit deiner Mama :)!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo:),

ich finde das schon komisch von deinen Eltern, meine haben mir sowas nie verboten, weder als ich jünger war noch heute(16),

ich weiß nicht, kann man mit ihr den wirklich nicht vernünftig über sowas reden, oder ich kenne dich ja nicht, aber vielleicht zeigst du ihr einfach das du nicht zu jung bist und verhalte dich verantwortungsbewusster

ich muss dir aber leider sagen, das es auch Eltern geht, die nicht mit sich reden lassen, ging nem Nachbar von mir so, dem seine Eltern haben dem sowas verboten bis er 18 war

aber ich bin mir sicher, wenn du ihr zeigst wie erwachsen du schon bist, und mit ihr vernünftig darüber redest, dann wird sie dich verstehen, ich meine sie war ja schließlich auch mal jung::)))

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil sie dich einschätzen kann und Angst hat, dass deine Noten wegen ihm rapide nach unten gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in unserer Zeit ist es ja normal das man in der 8 oder 9 Klasse ( also 14-15 Jahre )

Das war vor 50 Jahren auch schon so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?