Warum verstehe ich die Mathematik nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube manchmal, bei einigen schaltet das Gehirn schlicht ab, sobald es "Mathe" hört, einfach weil denjenigen schon seit sie denken können eingeredet wird, dass Mathe etwas ganz Kompliziertes sei, was kaum jemand verstehen könne. Und dann wird gar nicht erst versucht, da irgendwas zu verstehen. Dabei ist Mathe gar nicht so schwer und häufig scheitern die Leute auch nur an den Grundlagen (Bruchrechnung, Potenzgesetze, etc.).
Vielleicht ist das bei dir ja auch so. Wenn ja, lass dir gesagt sein: Mathe ist echt kein Hexenwerk, das ist alles sogar absolut logisch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mathe lernt man nicht, man wiederholt immer und immer wieder. Mathe braucht viel Übung um die Ansätze zu verinnerlichen.

Und auch du kannst in Mathe gut sein. Immer weiter üben!

Vielleicht hilft es dir auch, die Themen auf Youtube nochmals anzuschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?