Frage von MiriPsychadelia, 63

Warum verschlafe ich ständig?

Ich gehe jeden tag um 9-10 schlafen, trotzdem komme ich in der früh nicht aus dem bett. Woran kann das liegen? liegt es an der jahreszeit?

Antwort
von AnBCx, 25

Hey! Ich hatte vor Kurzem das gleiche Problem. Bin früh nie aus dem Knick gekommen, war auch ständig tagsüber wieder müde und fühlte mich auch öfter mal, als ob ich krank werden würde... war daraufhin beim Hausarzt. Der hat ein Blutbild gemacht. Ich warte noch auf das Ergebnis.

Erster Verdacht war jedoch: Vitamin D Mangel.

Gilt ja mittlerweile in unseren Breiten auf Grund der mangelnden Sonne fast als Volkskrankheit ;-) Schau mal hier: http://www.vitamind.net/mangel/

Ich habe daraufhin 14 Tage Vitaminbomben-Kur mit Orthomol verschrieben bekommen und lass es Placebo sein... aber ich fühle mich nun nach einer Woche schon viel besser. 

Müdigkeit kann viele Ursachen haben. Stress oder emotionale Belastung, vielleicht auch einfach nur schlechter Schlaf, weil du keine geeignete Matratze/Kissen nutzt? Aber du solltest auf jeden Fall rausfinden, was dich müde macht. Dein Hausarzt kann dir bestimmt auch helfen!

Viele Grüße

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Das mit dem emotionalen stress mag wohl stimmen. aber es ist eben im herbst/winter schlimmer.

Kommentar von AnBCx ,

Das kann wie du schon sagst auch an der dunklen Jahreszeit liegen. Dann ist ein Zusammenhang mit deinem Vitamin D Spiegel sehr wahrscheinlich. Aber wie gesagt: Frag deinen Hausarzt :-)

Antwort
von LuckyShot93, 38

Ja, es liegt auch an der Jahreszeit, denke das haben viele das Problem, unteranderem auch ich!

Als ich damals auf Obst-Gemüse-Diät war, hatte ich keinerlei probleme mehr, habe Tief geschlafen, der wekcer weckte mich und ich war sofort Fit .... vielleicht solltest du ( klingt sehr Homeopatisch ) deinen Körper entgiften... das passiert auch während der besagten Diät... Wir essen viele gifte, atmen viele gifte ein und deswegen schadet eine Entgiftungskur net :)

liebe grüße

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Ich liebe die tätigkeit die ich mache. an der motivation kanns nicht liegen..

Kommentar von LuckyShot93 ,

Ok, da du ja viel gemüse isst, esse auch noch obst dazu ! sonst informiere dich mal übers entgiften, hat mir auch sehr geholfen :)

Antwort
von Trogon, 29

Bitte ein paar Details.

Alter, wann musst Du aufstehen, schlafqualität.

Normal reichen 8 Stunden guter Schlaf netto. Heißt, ohne zig aufwachfasen etc. Desto netto.

Grundsätzlich ist die schlafdauer individuell verschieden. Hängt von vielen Faktoren ab. Harte körperliche Arbeit oder nicht, zum b.

Darüberhinaus braucht man in jungen Jahren mehr als in alten.

Aber allzufeste Regeln, die man so liest stimmen bei den wenigsten

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Ich bin 20, muss um 7:15 aufstehen. ich arbeite mit keramik , wobei mir diese arbeit extrem spass macht.  nur seit 1 woche brauche ich irhendwie extrem viel schlaf oder garkein schlaf. die goldene mitte akzeptiert mein körper nicht. angenommen ich würde um 3 uhr in der früh schlafen gehen, würde ich trotzdem leichter aufstehen , als wenn ich um 10 schlafen gehe. ich habe einen total merkwürdigen schlafrythmus und den hatte ich von klein auf. 

Kommentar von Trogon ,

Also wenn Du mal gar nicht müde bist bleib einfach mal eine ganze Nacht auf. Und auch wenn Du tagsüber müde bist nicht schlafen. Bleib bis zum Abend auf und geh dann normal ins Bett.

Kannst ja mal an einem Wochenende testen.

Habe auch manchmal solche Situation und da funktioniert das wunderbar. Ich finde dadurch wieder meinen Rhythmus

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Danke, werde ich ausprobieren :)

Kommentar von Trogon ,

Kaputt machen kannst nix :-)  und ansonsten kann man beim schlafen nix erzwingen ( außer, dass man aufstehen muss) aber wenn man gesund ist dann holt sich der Körper schon den Schlaf den er braucht, zumindest mittelfristig, also innerhalb ein paar Tagen.

Antwort
von perledersuedsee, 26

Wann musst du denn morgens aufstehen? Mehr als 8 Stunden zu schlafen, kann auch zu viel sein. Dann wird der Körper müde vom schlafen. Vielleicht lebst du aber auch einfach nur ungesund. Zu wenig Obst und Gemüse, zu wenig Wasser trinken, Eisenmangel etc. 

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Um 7:15

Komischerweise stehe ich leichter auf wenn ich richtig spät schlafen gehe. gemüse esse ich richtig viel. und ich trinke um die 2 liter tee am tag

Kommentar von perledersuedsee ,

Wenn du leichter aufstehst bei weniger Schlaf, dann schläfst du zuviel. Ich komme beispielsweise mit 6 Stunden Schlaf pro Nacht aus. Ich gehe nie vor 0.00 Uhr ins Bett und stehe um 06.15 Uhr auf.

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Ich habe einen total komischen schlafrythmus. je früher ich schlafen gehe desto später wache ich auf und umgekehrt...

Antwort
von Fox1013b, 30

Versuch es mal mit Wecker.

Kommentar von MiriPsychadelia ,

No na net. ich hab 2 wecker, trotzdem komme ich nicht aus dem bett

Kommentar von LuckyShot93 ,

Wecker Xtreme gratis... den habe ich, der stellt dir Matheaufgaben damit er ausgeht... der macht einen wirklich wach ... falls du allerdings nur nicht aus dem bett kommst, liegt es vllt daran das dir die Motivation im leben fehlt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten