Frage von ghosty89, 45

Warum versagt mein Kreislauf?

Hallo,

ich bin kein dauerkiffer und mache dies nur 1-2 mal im Jahr. Mir ist aber schon (ganz besonders in Holland) aufgefallen, dass wenn ich zu viel erwische, dann bekomme ich Herzrasen, habe Schwindelkeitsanfall und schwitze sehr stark... Kurzum: Mein Kreislauf bricht zusammen.

Bis jetzt dachte ich, dass es an dem Nikotin liegt, deswegen hab ich jetzt einmal "Vaporizer" ausprobiert. Dadurch, dass ich nur den Dampf einatme sollte es ohne Nikotinvorkommen doch möglich sein High zu werden OHNE Nebenfolge (Nikotin greift ja das Nervensystem an und legt den Kreislauf lahm).

Allerdings habe ich dann den Vaporizer ausprobiert und 5-10 Minuten lang nix gespürt und auf einmal hab ich einen Hitzeschwall bekommen und übelst den Schweißausbruch + Herzrasen bekommen!

Jetzt frage ich mich.. was ist da passiert ? Ich war eigt. entspannt und voller Zuversicht, dass dieses mal nix passiert! Laut Google gibt es keine Hanf-Allergie! Selbst sterben kann man nicht durch Cannabis. Das Zeug ist Eigenanbau von einem Freund gewesen, der schon Jahrelang "professionell" kifft und in allen vorkommenden Formen (kekse, joints, bong usw.). Also denke ich, dass der sich da mit dem Zeug auskennt.

Wie kann es sein, dass wenn Hanf eigt. entspannt, dass ich Herzrasen bekomme ? Nicht umsonst wird Hanf bei Epilleptiker (schreibt man die so ? :D ) angewendet und diese haben weniger Anfälle.

Hoffe ihr könnt mir erklären, was da passiert!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CocoDeFrida, 30

Kann daran liegen das Cannabis u.ä. die dopamin Ausschüttung im Körper fördern. Das kann herzrasen etc. verursachen

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 29

Hallo Ghosty89,

das wird wohl nicht die Antwort, die Du erwartest, aber: Wenn Du spürst, dass es Dir nicht guttut, warum läßt Du es dann nicht diese 1 oder 2 x im Jahr?

Vielleicht liegt es gar nicht am Hanf, sondern daran, dass Du es einfach nicht verträgst oder Du irgendetwas anderes zu Dir nimmst, dass sich damit nicht verträgt.

LG

Kommentar von ghosty89 ,

Okay danke für die Antwort. Was ich meinte war, dass mein Kreislauf bei normalen Joints dann kurz zusammensackt aber danach ist es so wie es sein sollte. 
Dies 1-2 mal im Jahr wenn ich es mache, mache ich nicht so intensiv wie Profi-Kiffer. Dann hat es die Wirkung, die Kiffen haben soll, ohne Kreislaufprobleme. 
Da ich aber da sehr vorsichtig sein muss (eben wegen dem Negativen), habe ich vaporizer ausprobiert (kein nikotin, da ich dachte nikotin ist für das negative verantwortlich).

Kommentar von ghosty89 ,

Achja... warum trinken Menschen Alkohol, wenn es Ihnen nicht bekommt :P Gegenfrage :D

Kommentar von Buddhishi ,

Ja, Ghosty, diese Frage stelle ich mir auch oft, vor allem, wenn ich diese Wracks sehe, die damit ihr Leben komplett ruiniert haben. Ich wollte Dir nicht die Freude am Kiffen vermiesen, aber wenn es nunmal nicht so läuft, wie Du es Dir vorstellst, dacht ich, wäre das doch eine Überlegung wert, oder? Das sollte kein Angriff sein :-) LG

Antwort
von steffelp, 10

hi, ich m/25 rauche ca schon 10 jahre. gelegentlich so alle 4 wochen wenns hoch kommt oder setze mal 3-4 monate aus. alles soweit ganz gut hatte also nie, wirklich nie probleme damit in den ganzen jahren nicht, ey was ich scho für räusch mit ham bracht hab und ich war wie im siebten himmel und noch auf wolke sieben :D ne wirklich mir gings immer blendend ausser jetzt in letzter zeit.naja auf jedenfall kann ich seit kurzem genau das nach vollziehen was du beschreibst, kreislauf im keller - puls auf 400 und mir wird sehr warm/heiss. das ding is auch leider das, dass ich keine wirkliche lösung dafür habe, sicher kann man weniger dosieren vllt nur 1-2 kurz ziehen und warten wies wirkt aber das is doch auch nicht sinn der sache - man nippt doch auch nicht an ner flasche bier und wartet ne halbe stunde um zu sehen ob man gleich den magen ausgepumpt bekommt?! für leute die nicht rauchen oder den zustant nicht kennen können das nicht nachvollziehen "dicht" zu sein und auch die ganzen moralapostel - fangt gar nicht erst da tippen an! wie gesagt was vllt ein bisschen hilft is sehr wenig zu mischen und auch langsam zu rauchen, lieber abwarten und schlimmeres verhindern. vllt hilft auch viel wasser zu trinken , hinzulegen und füsse hoch kann auch sein :D es is wirklich traurig )= ein zustand - wo man das gefühl hat, es hat die letzte stunde geschlagen... viel glück :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community