Frage von nummer12345678, 40

Warum vermissen manche Menschen schnell Menschen?

Antwort
von KatzenEngel, 19

Weil sie evtl. sich einfach an sie gewöhnt haben und nun ist da ein "leerer Stuhl" ...

Es gibt auch genug Menschen, die schlecht alleine sein können und deshalb die Menschen schnell vermissen.

Weil sie dann niemanden mehr zum Reden haben. Manche Menschen müssen immer wen zur Unterhaltung haben.

Also so meine Erfahrung mit dem Thema...zu Deiner Frage gibt es bestimmt x-Meinungen ;) Und dann kommts natürlich auch drauf an, was das für Menschen sind, die vermisst werden: aus dem Familienkreis, aus dem Freundeskreis...manche vermissen Familie mehr, andre Freunde usw...

Schönen Tag :)

Antwort
von sireisenblut, 25

Weil man die Menschen die man schnell vermisst sehr gern hat und sich bei diesen wohl und/oder geborgen fühlt.

Antwort
von WhoozzleBoo, 21

Weil man die Menschen lieb hat, sich in ihrer Gegenwart wohl fühlt und man das Gefühl hat, dass ohne sie etwas fehlt.

Antwort
von Wuestenamazone, 8

Weil man den Menschen mag und gern um sich hat

Antwort
von DrakonBukana, 15

Gute Frage...
Aber das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Die einen können nicht allein sein, die anderen stört dieses Fehlen, weil es vielleicht zu still oder nicht lustig ist.
Andere sind emotional an die Person gebunden,...

Antwort
von TheAllisons, 10

Weil man die geliebten Menschen gerne um sich hat.

Antwort
von BlauerSitzsack, 22

Weil man sich bei anderen Menschen oft geborgen fühlt.

Antwort
von kenibora, 11

Es gibt dabei aber grosse Unterschiede.....Privates Familienleben oder Leben in der Wirtschaft, Beruf, Interessengemeinschaften, Abhängigkeiten usw....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten