Frage von LouiLouiLoui, 194

Warum verliert mein Ginseng Bonsai ständig Blätter?

Hey Leute,

Ich habe vor einem Monat einen Ginseng Bonsai in Bulgarien gekauft als ich im Urlaub war. Am Anfang ist es mir nicht so aufgefallen, aber mittlerweile verliert er jeden Tag ca. 15 Blätter, welche noch gut und auch ganz normal grün aussehen. Er steht in der Wohnung an einem Lichtplatz und genug Wasser bekommt er auch. Habe ihn auch mal woanders hingestellt um zu gucken ob sich was ändert, aber es ändert sich nichts, die Blätter fallen immer noch ab. Kennt sich jemand damit aus oder hat es selbst mal erlebt und weiß was man dagegen tun kann? Wenn es so weitergeht, hat er ja bald gar keine Blätter mehr.

Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

LG Loui

Antwort
von Mika1909, 121

Vielleicht zu viel oder zu wenig Wasser, oder zu dunkel

Antwort
von Norina1603, 167

Hallo LouiLouiLoui,

es ist normal, dass ein Ficus nach einem Standortwechsel Blätter verliert!

Er steht in der Wohnung an einem Lichtplatz und genug Wasser bekommt er auch.

Was heißt das? Ein Bonsai wird erst gegossen, wenn er wirklich "Durst" hat, heißt mit dem Finger geprüft wurde, ob es nötig ist!

Auch hat es wenig Sinn, ohne Grund das Bäumchen irgend wo anders hinzustellen, denn so schnell kann keine Pflanze auf eine Veränderung reagieren!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

MfG

Norina

Kommentar von bonsaiblogger ,

Ein Ficus verliert durch einen Standortwechsel nicht automatisch Blätter. Zudem gibt es die Art Ficus ginseng botanisch überhaupt nicht. Das ist ein verkaufsfördernder Name der Pflanzenindustrie!

Die meisten Ficus-Arten stammen aus subtropischen Regionen und sind eine hohe Luftfeuchtigkeit und 12 h Tageslicht gewohnt.
In einer Wohnung ist die Luft für die meisten Arten viel zu trocken. Licht bekommt er auch zuwenig. An einem Fenster können das bereits 100 - 1000% weniger Licht als im Freien sein. Je nach Himmelsrichtung und Abstand zum Fenster.

Der Blattabwurf ist in dem Fall eine natürliche Reaktion des Baumes. Bei weniger Licht braucht er weniger Laubmasse, da er weniger Photoshyntese machen kann. Wenn er nicht einen Teil des Laubes abwerfen würde, würde er zuviel Wasser über die Blätter verdunsten. Dadurch könnte er vertrocknen. Also schützt er sich durch Blattabwurf.

Im Zimmer wird dein Ficus ginseng über die Jahre garantiert verkümmern! Die Äste werden immer kahler werden. Die Planze sieht über die Jahre immer unnatürlicher aus. Es enstehen überlange Triebe mit wenigen und viel zu großen Blättern.

Im Sommer sollte man den Ficus im Freien aufstellen. Nach 1-2-halbschattigen Wochen verträgt er volle Sonne. Dadurch entwickelt sich eine dichte Belaubung und kleine Blätter. Beim reinräumen in eine Wohnung ist danach Blattverlust auch normal, da sich der Baum an den dunkleren Standort anpasst.

Kommentar von Norina1603 ,

Ich habe auch nicht geschrieben, dass er automatisch Blätter verliert, sondern dass es bei einem Standortwechsel normal ist!

Meist ist ein Standortwechsel mit Veränderungen verbunden, daher ist es "normal", dass die Pflanze so reagiert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community