warum verlieren viele leute die Muskel nicht , obwohl sie kaum sport treiben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo! Das ist nur scheinbar so wenn man eine hohe Grundsubstanz an Muskeln hat . Fakt : Der Körper baut nie freiwillig Muskeln auf, fehlt die Notwendigkeit, so sind sie für ihn nur eine unnötige Belastung.

 Der Körper muss also durch Arbeit oder Sport zum Muskelaufbau gezwungen werden. Aus gleichem Grund hält der Körper auch keine Muskeln. Was antrainiert ist, geht ohne Reiz wieder weg.

 Immerhin haben die Muskeln eine Art Erinnerungsvermögen und bauen sich dann schneller wieder auf. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?