Frage von Sims3Fan34, 359

Warum verliere Ich (weiblich) so schnell die Lust am Sex?

Hallo,
Ich bin zwar ,,erst" 15, trotzdem finde ich es irgendwie komisch, wenn ich so schnell die Lust verliere. Das ist auch bei Selbstbefriedigung so. Spätestens nach 2 Minuten hör' ich auf, ohne, dass ich gekommen bin, weil ich einfach keine Lust mehr habe.. Und selbst wenn mein Freund versucht, mich geil zu machen, bin ich vielleicht höchstens feucht, aber wenn er eibmal kurz aufhört, meinen Hals zu küssen, ist alles vorbei, so, als hätte er es nie gemacht^^ Das macht mich manchmal depressiv, weil Sex eigentlich auch Spaß und glücklich machen kann ._.

Danke schon einmal <3

Antwort
von Dosenrosen, 234

Nimmst du die Pille? Diese wirkt sich auf das Lustempfinden aus. 

Kommentar von Sims3Fan34 ,

Nein, bis jetzt nehme ich keinerlei Verhütungsmittel in der Art 

Kommentar von Dosenrosen ,

Okay, sonst wäre das mein erster Gedanke gewesen. 

Leidest du unter Stress oder Depression? Dämpft ebenfalls die Lust. 

Kommentar von Sims3Fan34 ,

Stress und Depressionen treffen schon zu, ja 

Aber momentan bin glücklicher 

Kommentar von Dosenrosen ,

Okay, dann fällt mir leider auch nichts mehr ein. :-( 

Aber eventuell das Vorspiel länger ziehen und mal andere Dinge ausprobieren. :-)

Antwort
von laurent1709, 224

Klingt so als ob Du es aus Zwang machst, dann wird das nichts für keinen lass es lieber es kommt dann von alleine.

Antwort
von Muhtant, 193

Vielleicht fehlt dir einfach der richtige, der dich so richtig "flutschig" macht ;).
Muss ja nicht an dir liegen...

Kommentar von Sims3Fan34 ,

Hab' ich auch mal drüber nach gedacht..

Als ich nämlich mal ein Mädchen gekpsst und sie berührt habe, war ich schon echt erregt. Es könnte auch daran liegen, dass es meine erste Erfahrung in der Richtung war und weil es bei der Selbstbefriedung genauso ist, hatte ich den Verdacht, dass es an mir liegt 

Kommentar von Tannibi ,

Und bei nem Jungen nicht? Ich dachte das Problem ist
dass es nicht lange anhält.

Kommentar von Sims3Fan34 ,

Ich bin bisexuell, zur Info.  

Das Problem ist ja auch nicht, ob es jetzt ein Mädchen oder Junge ist. Es ist einfach immer so, dass ich irgendwann Lust bekomme, mich anfange zu befriedigen und dann komm' ich nicht, weil ich wieder die Lust verloren hab'. Das sind meistens so 2 Minuten. Ich glaube, 5 Minuten hab' ich noch nie ,,geschafft''. 

Mein Freund hat mir mal einen Vibrator geschenkt, weil er dachte, dass mir so ein paar Finger zu langweilig wären, aber selbst das hat überhaupt nichts gebracht. Ich hätte dabei eigentlich einschlafen können.. 

Kommentar von Mignon4 ,

@ Sims3Fan34

In deinem pubertären Alter ist man noch in der Selbstfindungsphase und experimentiert unterschiedliche Dinge. Auch Schwärmereien für das eigene Geschlecht gehören dazu.

Deine sexuelle Orientierung wird sich erst herauskristallisieren, nachdem du etwas älter und reifer geworen bist.

Viele Jugendliche in deinem Alter empfinden sich als "bi", weil sie sich interessant machen, sich wichtig tun wollen und Aufmerksamkeit erheischen wollen, ohne dass sie genau wissen, was das eigentlich impliziert.

Dein "Sexleben" zeigt, dass du noch viel zu unreif für Sex bist. Warte also noch einige Zeit ab. Dann wird sich alles zeigen und du wirst ganz normale sexuelle Empfindungen entwickeln, egal, ob zu Jungs und/oder zu Mädchen.

Überfordere dich im Augenblick nicht selbst. Du brauchst keinen Sex zu haben, weil du glaubst, es müßte so sein. Es muß nämlich gar nicht sein. Du mußt innerlich und auch körperlich dafür bereit sein und das bist du ganz offensichtlich im Augenblick noch nicht.

Kommentar von Muhtant ,

Vielleicht musst du dich selbst ja erstmal richtig kennenlernen und deine Sexualität einordnen. 
Aber nur weil dich ein Mädel mehr erregt hat, würde ich das im Teenie-Alter nicht überbewerten; kann auch auf Experimentelles gewesen sein ;)

Antwort
von Ontario, 17

Um es auf den Nenner zu bringen, du bist noch zu unreif für Sex mit deinen 15 Jahren. Lass mal deine pupertäre Zeit vergehen, dann wird sich die Situation mit Sicherheit ändern.

Antwort
von Moosi26, 214

Sprich am besten mit deiner Frauenärztin drüber ;)

Antwort
von Mignon4, 166

Du bist noch ein halbes Kind. Warte ab, bis deine Pubertät vorbei ist und du reifer und erwachsener geworden bist. Dann wird sich das ändern.

Kommentar von phenylalanin ,

Mit 15 ein halbes Kind? Ich glaube das war vor 100 Jahren mal so.
Man entwickelt seine Sexualität schon ein wenig früher...

Antwort
von MissLeMiChel, 73

Klingt danach als wärst du noch überhaupt nicht bereit..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten