Frage von thowtamara, 80

Warum verliere ich sobald ich das erreicht habe was ich möchte das Interesse?

Hallo,

kurz zu meiner Person: ich bin weiblich und 21 Jahre alt.

Mir ist in den vergangen Jahren aufgefallen, dass ich immer nur an Personen großes Interesse habe, die ich nicht haben kann. Mit nicht haben kann meine ich zB verheiratet oder vergeben.

Ich will immer genau das was ich nicht haben kann.

Ein paar Beispiele: die Person will keine Beziehung = ich will eine Beziehung, die Person möchte eine Beziehung = ich will keine Beziehung, die Person will nur Sex = ich will mehr als nur Sex.

Ich hatte vor kurzem eine Affäre und ich denke ich hatte auch wirklich Gefühle für die Person. Die Person hat mir aber nie wirklich das gegeben was ich wollte und deshalb denke ich, dass ich deshalb so daran gehangen bin. Wenn ich mir ausmale, wie es wäre wenn mir die Person genau das geben würde was ich will, denke ich nicht das ich noch lange Interesse hätte.

Ich fühle wirklich sehr viel für die Person und in meiner momentanen Situation könnte ich mir auch eine Beziehung vorstellen. Aber nach einem Gespräch mit einer Freundin war ich mir dann nicht mehr so sicher als sie meinte, "was würdest du machen wenn er plötzlich kommt und sagt: so, wir können jetzt zusammen sein weil ich mich für dich getrennt habe". In meiner momentanen Situation sage ich natürlich würde ich das wollen aber tief in meinem inneren bin ich mir dann nicht mehr so sicher ob ich das auch wirklich wollen würde bzw. ob ich das auf Dauer wollen würde.

Irgendwie kommt es mir so vor als würden mich immer nur unsichere Beziehungen reizen bzw. mein Interesse wecken. Sprich, wenn ich nicht weiß wo genau ich dran bin und ich eben nicht das bekomme was ich will oder "brauche".

In meiner letzten Beziehung war es am Anfang echt toll aber dann später wo ich wusste, dass das eine "sichere Sache" ist und mir die Person wirklich Liebe und ihr Interesse schenkte (was ich mir immer gewünscht habe und noch immer wünsche), habe ich immer mehr das Interesse verloren.

Ich würde wirklich gerne eine Beziehung führen aber irgendwie klappt das nicht weil sobald ich das habe was ich will/wollte ich immer mehr den Reiz und mein Interesse verliere.

Hat jemand eine Antwort oder kennt das sogar?

Liebe Grüße

Antwort
von conelke, 27

Scheinbar hast Du große Beziehungs- und/oder Bindungsängste. Woher das kommen mag, kannst Du Dir vielleicht sogar selbst erklären. Gab es in Deiner Familie Beziehungen, die nicht mehr funktioniert haben, kam es zu Trennungen, die mehr oder weniger unschön waren? Vielleicht hat Dich irgendwas nachhaltig unbewusst geprägt, so dass Du nicht wirklich bereit bist, eine Beziehung mit allem, was dazu gehört, einzugehen. Interessiert sich jemand für Dich, ziehst Du Dich zurück. Es kann sein, dass dies unbewusst passiert, aber irgendwas scheint bei Dir dann eine Alarmglocke auszulösen. Wenn Du Dich auf etwas wirklich einlässt, dann bist Du auch verletzbar, weil Du natürlich auch in die Situation kommen könntest, verlassen zu werden. Mir scheint, dass Du eine Vermeidungsstrategie entwickelt hast. Wenn Du Dich auf nichts einlässt, kannst Du auch nciht verletzt werden und wenn Du Dir Männer aussuchst, die sowieso nicht wirklich etwas von Dir wollen, brauchst Du auch keine Angst haben, verletzt zu werden, da Du ja weißt, worauf Du Dich einlässt. Das wäre für mich ein plausibler Grund für Dein Verhalten.

Kommentar von thowtamara ,

Danke für die tolle Antwort. Was du schreibst ergibt wirklich Sinn! 

Kommentar von conelke ,

Freut mich, wenn ich Dir einen Denkanstoss geben konnte. Vielleicht trifft es ja irgendwie auf Dich zu. Sollte es so sein, dann musst Du lernen zu vertrauen. Nicht jede Beziehung ist zum Scheitern verurteilt und in der Regel gehören auch immer zwei dazu, wenn es nicht mehr funktioniert. Es ist wichtig zu wissen, was man sich von seinem Partner erhofft und/oder wünscht, ob er den Ansprüchen genügen kann und ob man bereit ist, Kompromisse einzugehen. Es gbit niemals eine Garantie für irgendetwas - man kommt immer mal in die Situation, sich mit Dingen auseinandersetzen zu müssen, die einem nicht gefallen. Doch nichts ist umsonst...man lernt aus seinen Erfahrungen und kann seine Vorstellungen noch genauer artikulieren. Aus diesem Grund würde ich Dir wirklich wünschen, dass Du Dich für einen Mann entscheidest, der wirklich aufrichtiges Interesse an Dir hat und mit dem Du Dir ebenfalls eine Beziehung vorstellen könntest. Man muss nichts überstürzen, man kann sich ja langsam annähern, den anderen erst einmal richtig kennenlernen etc..Aber es wäre traurig, wenn Du es nicht einfach mal versuchen würdest. Egal was passiert...

Kommentar von thowtamara ,

Das trifft auf jeden Fall auf mich zu, also das mit den unterbewussten Bindungsängsten. Ich denke, dass das aus meiner Vergangenheit/Kindheit kommt. Ich denke nämlich immer, dass die Person sowieso weiß das ich sie mag aber durch meine Taten beweise ich quasi das genaue Gegenteil und da denke ich das ich das unterbewusst verursache eben aus Angst. Ich habe nämlich auch schon öfter gehört "spiel nicht mit mir" wo ich mir nur dachte "hä? du musst doch merken wie sehr ich dich mag" aber eben durch meine Taten vermittel ich anderen genau das Gegenteil auch wenn ich das nicht "bewusst" mache.

Kommentar von conelke ,

Hört sich in der Tat so an, als hätte ich den Nagel auf dem Kopf getroffen. Vermutlich gibst Du Dich oft cooler, als Du eigentlich bist oder sein möchtest, eben aufgrund der Tatsache, den notwendigen Abstand zu wahren. Wie gesagt, springe mal über Deinen Schatten und lass Dich ein, das Leben ist zu kurz, um Chancen zu verpassen.

Kommentar von thowtamara ,

Da gebe ich dir Recht. Danke auf jeden Fall für deine tollen Antworten!

Kommentar von conelke ,

Gerne!!!

Antwort
von motivatio, 20

Versuch dich oberaffengeil zu finden ohne dass du dir deinen Marktwert beweisen musst. Einfach so. Grundlos

Antwort
von Firecatcherin, 30

Leider kenne ich das, nur nicht bei Beziehungen sondern bei Freunden. Ich versuche immer wieder welche zu gewinnen und finde es echt toll wenn ich sie habe, aber dann verliere ich das Interesse und das wars dann. Also wenn eine super hilfreiche Antwort von einem anderen User kommt, bin ich voll dankbar :-)

Antwort
von User5217, 23

Ich hoffe du bekommst das in den Griff sonst tust du Leuten in deinem Umfeld unnötig weh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community