Frage von lifehastwosides, 53

Warum verliere ich mehr und mehr mein hunger?

Seit zwei Wochen bekomme ich immer weniger Hunger / Appetit - ich bin aber trotzdem total fit obwohl ich mir max. Eine kleine mahlzeit reinzwenge ... Wodurch kann denn sowas kommen - ich habe zu diesem Zeitpunkt gesagt bekommen dass mein Freund fremdgegangen ist was mich komischerweise kaum berührt hat aber ab da fing es halt an ... was kann ich denn jetzt tun wenn ich nicht einmal mehr Lust auf mein lieblingsessen habe ich habe nämlich mittlerweile auch schon einige kilos verloren

Antwort
von Ceres52, 24

Es wird Sommer und es ist noch nicht zu heiß. Der Körper verbraucht viel Energie um die Körpertemperatur von 37 Grad zu halten. Im Winter frieren wir mehr und der Körper braucht zum einen die Energie aus der Nahrung um die Körpertemperatur zu halten und zum anderen hat man mehr hunger, weil man sich früher wirklich Winterspeck anfuttern musste um nicht zu erfrieren. Im Frühjahr/Sommer kann der Körper auch mit dem angefutterten Depot gut Haushalten und man hat weniger hunger. Das ist genetisch bedingt. Kann gut daran liegen dass du jetzt weniger hunger hast.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Krankheit, 13

Appetitlosigkeit hängt oft mit emotionalen Belastungen zusammen - auch wenn man sie verdrängt.

http://www.100-gesundheitstipps.de/warum-liebeskummer-krank-macht-5-tipps-gegen-...

Kommentar von Salzprinzessin ,

Das sind doch tolle Tipps!

Ich hätte auch gesagt: Orientiere dich neu! Nicht unbedingt sofort auf einen neuen Freund, aber vielleicht auf ein neues Hobby, Sport, Kochkurs, oder so. Und komm auf jeden Fall zurück auf deine ehemaligen Ernährungsgewohnheiten: Frühstück, Mittagsmahlzeit, Abendessen und etwas zwischendurch. Und du wirst sehen - es geht wieder aufwärts mit dir.

Antwort
von almutweber, 11

Du kannst in deiner Freizeit, die du ja nun nicht mehr mit deinem (Ex-)Freund verbringst, etwas Sinnvolles machen, wie zum Beispiel die Deutsche Rechtschreibung ein wenig zu trainieren, damit du später im Leben eine Chance auf einen guten Job hast und man dich ganz nebenbei auch besser versteht.

Antwort
von EmoCandy, 26

Dein Unterbewusstsein leidet anscheinend. Und du bist anscheinend eine von den glücklichen, die nicht aus Frust essen, sondern lieber nichts fressen und wenn du nicht eh untergewichtig bist, dann solltest du dir erst an einem Zeitpunkt Gedanken machen, an dem es für Liebeskummer nicht mehr normal ist, zu hungern.

Antwort
von azervo, 9

Die Natur ist ein sich selbst regelndes system. Du hast einen Kerl "abgelegt" und jetzt bist du "single" ... da sorgt nun die Natur dazu, dass Du etwas abnimmst und dadurch anziehender und attraktiver wirst ... das führt dann dazu, dass sich ein Haufen von Männern, für Dich interessieren.

Das ist ganz normal ...

Kommentar von Salzprinzessin ,

Nur weil man abnimmt, ist man nicht unbedingt attraktiver. Ggf. kann es sogar kontraproduktiv sein.

Kommentar von azervo ,

Solche "Regulierungsmechanismen" der Natur funktionieren nicht immer "linear". Das ist ganz komplex ... und "attraktiv" ist auch kein ganz klarer zustand ... manche fiinden, eher "Vollschlanke", manche eher "Magere"."attraktiv".    

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community