Warum verliebe ich mich immer in die falsche Person?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

manche menschen suchen sich immer jemand aus, der in gewisser weise "unerreichbar" ist.
man will das, was man nicht haben kann, um so mehr. das wird gern mal als besonders starkes gefühl empfunden und für liebe gehalten.

versuch mal jemanden attraktiv zu finden, der kein problem hat, nicht woanders wohnt, nicht vergeben ist .....etc.

manche haben einen gewissen "typ".
man fällt immer auf die gleichen rein: grosse schweisame geheimnisvolle (vielleicht sind sie einfach nur dämlich und verbergen das geschickt?). kleine dicke lustige (die in wirklichkeit todtraurig sind und as nur überspielen) etc etc.

versuch mal einen kennenzulernen, den du sonst, weils nicht dein typ ist, nie gedatet hättest. vielleicht passt so jemand viel besser zu dir

das sind alles keine erfolgsgarantien. der rat ist, mach es einfach mal anders. zu verlieren hast du wenig, bisher hats ja auch nicht sonderlich gut geklappt.

hast du dich beim ersten date schon auf die matratze begeben, warte diesmal eine woche.oder zwei.
hast du ihn erst mal hingehalten und gegrübelt, lass dich diesmal gleich auf ihn ein.

dich wirst du nicht ändern können, wohl aber die umstände in denen du jemanden kennenlernst.

ändere das schema!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst doch selbser glücklich sein ^  ^ Und dein Freund darf dann dran teilhaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pn551
23.11.2015, 23:13

Hört sich gut an. Aber wenn das mal so einfach wäre. Man ist glücklich, läßt einen anderen daran teilhaben und der macht einen dann unglücklich. So, als wenn er es nur darauf angelegt hätte.

0