Frage von MilesForever, 27

Warum verleugnen manche Adelige unter Bürgern ihre wahre herkunft?

Ich weiß, adel mit vorrechten usw. gibt es nicht mehr und alle sind gleich, alles klar, weiß ich, braucht nicht jeder wieder schreiben.

Ich meine einfach Träger adeliger namen mit ,,von" oder adelstitel eben.

Weil ich hörte von einigen, die unter bürgern eben manchmal nicht sagen, wie sie echt heißen usw. was denkt ihr ? warum?

Antwort
von TimeosciIlator, 17

Jutta Ditfurth, Mitbegründerin der GRÜNEN, ließ ihr Adelsprädikat "von" im Namen absichtlich weg, da sie keine Privilegien für sich beanspruchen wollte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jutta_Ditfurth

Antwort
von MrBurner107, 15

Das verstehe ich auch nicht. Heutzutage juckt es keinen mehr, ob jemand einen Adelstitel hat und es verschafft einem nirgendwo mehr Vorteile. Solche Titel kann man sich schon seit Jahren im Internet kaufen.

Antwort
von Juliana19092002, 16

Ich hab eine in du klasse die heißt von der lin und sie bildet sich was drauf ein, ihre Eltern mögen das aber nicht. Warum weiß ich nicht, tut mir leid

Antwort
von Starrily, 16

Weil sie sich nicht als etwas besonderes sehen und nicht möchten, dass andere sie aufgrund ihres Namens beurteilen.

Antwort
von Weisefrau, 22

Hallo, weil sie lange Zeit bzw ihre Familie davon Vorteile hatten und zwar nur durch den Titel den irgendein Vorfahre mal bekommen hat.

Nun ist ihnen das unangenehm und manche Verzichten auf ihren Titel und geben ihn ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten