Frage von Miwalo, 179

Warum verlassen Männer Frauen, mit denen sie (kleine) Kinder haben?

Ein Bekannter will seine Frau verlassen, obwohl die beiden kleine Zwillingssöhne haben. Ich muss zugeben mir ist alles aus dem Gesicht gefallen. Musste mich echt zusammenreißen, da nichts gegen zu sagen, aber ich kenne ihn nicht so gut. Ich könnte mir niemals vorstellen meine Familie so im Stich zu lassen. Fehlt solchen Männern der Vaterinstinkt oder was ist da los?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Steffile, 97

Die Babyzeit, und besonders mit Zwillingen, ist eine Riesenveraenderung und superstressig - das haelt halt nicht jede Partnerschaft aus.

Kommentar von Miwalo ,

Ja, vielleicht irgendwie so etwas. Danke

Kommentar von Steffile ,

Du hast noch keine Kinder, schaetze ich, genau wie die meisten Antwortenden, sonst haettest du die Frage gar nicht gestellt :)

Kommentar von Miwalo ,

Ich finde diese Antwort am nachvollziehbarsten und doch ists ein Armutszeugnis für uns Männer.

Antwort
von Tragosso, 59

Kinder sind niemals eine Garantie dafür, dass eine Ehe oder Beziehung funktioniert. So etwas beweist es immer wieder. Und nur aufgrund von Kindern eine Beziehung zwanghaft aufrecht zu erhalten geht meines Erachtens nur nach hinten los.

Es mag ein 'im Stich lassen' sein, da stimme ich zu. Dennoch ist das manchmal die bessere Lösung für alle Beteiligten, sofern ansonsten nur Streit und Unzufriedenheit den Alltag bestimmen.

Antwort
von Volkerfant, 21

Es gibt auch andere Fälle, wo Frauen ihre Männer verlassen (Nachbarschaft) die kleine Kinder haben.

Würde die Partnerschaft funktionieren, würden sich die Beiden bestimmt nicht trennen.

Also es gibt bestimmt trifftige Gründe, warum der Vater gegangen ist. Das kann zu voreilig gewesen sein, aber das können Aussenstehende nicht beurteilen.

Im Grunde verstehe ich auch nie, warum andere Ehen auseinandergehen, weil meine seit vielen Jahren sehr gut funktioniert.

Oftmals kennen sich die Partner nicht gut genug, bevor sie Kinder zeugen oder heiraten. Vieles verändert sich in einer Ehe auch, wenn kleine Kinder da sind.

Besonders bei Zwillingen, das ist natürlich eine besonders große Herausforderung, die die Eltern ganz schön fordert und die Mutter vor allem sehr viel Kraft kostet. Wenn sie da kein Mann an der Seite hat, der ihr hilft und sie unterstützt, droht oftmals eine Krise.

Kommentar von Miwalo ,

Ja, ich habe auch noch einmal nachgedacht. Nur weil es bei einem selbst gut läuft, sollte man nicht auf andere schließen. Aber bei etwas Anstrengung weglaufen. Dafür habe ich leider trotzdem 0 Respekt muss ich sagen.

Kommentar von Volkerfant ,

Der Ansicht bin ich auch, man muss sich in einer Partnerschaft auch mal anstrengen. Leider lernen das viele Jugendliche nicht mehr.

Antwort
von Plattenspeeler, 28

Es ist nur gut, das die meisten so denken wie du.

Und doch ist es oft besser, trotz Kinder auseinanderzugehen, als nur unter Zank und Streit leben.

Das merken auch die Kinder, auch wenn sie noch so klein sind.

Besser wäre es bei so einem Paar natürlich erst gar keine Kinder zu bekommen.

Antwort
von Earlywuse, 57

Du weißt nicht, wie es in deren Beziehung eventuell zugeht, vielleicht gibt es gute Gründe für ihn seine Frau zu verlassen...

Antwort
von grubenschmalz, 87

Erst mal kann der Vater auch die beiden Kinder nehmen, das bedeutet ja nicht automatisch, dass sie bei der Mutter bleiben.

Und davon mal abgesehen, du weißt nicht, was bei denen in der Beziehung vorgefallen ist. Vielleicht macht die Frau ihm das Leben zur Hölle, da kann man als Außenstehender noch so viel von "Im Stich lassen" faseln.

Kommentar von Miwalo ,

Ich möchte hierzu nochmal einwenden, dass es glaub ich normal ist, wenn die Frau in der Zeit da die Kinder klein sind und sie sie wahrscheinlich noch stillt, auch gereizter ist. Da muss man find ich als Mann Verständnis haben. Also echt, das seh ich halt so. Dann zu sagen die Frau macht das Leben zur Hölle.. da schiebt man doch den Stress den die Kinder halt verursachen der Frau in die Schuh.

Antwort
von Berlinfee15, 48

Guten Tag,

bei Trennungen liegen immer Tatsachen zu Grunde, die Außenstehende schlecht nachvollziehen können. Ob Familienvater oder nur Liebschaft dürfte egal bleiben.

Mag sein, dass Deine Gesichtszüge entgleisten, doch um darüber ein Urteil zu fällen muss man immer zwei Seiten hören.

Allein ein evtl. fehlender "Vaterinstinkt" wird sicherlich nicht die Ursache sein.

Kinder als mögliches "Klebemittel" zu betrachten gehört in die Vergangenheit.

Du gehst von Deinen eigenen Vorstellungen aus, die nicht relevant sind. Oft muss man erst selber entsprechende Erfahrungen sammeln, um zu verstehen....

Biete u.U. Deine Unterstützung an, denn mehr kannst Du nicht vollbringen.

Kommentar von Miwalo ,

naja, aber wie Kinder entstehen weiß jeder. Glaube nicht, dass seine Frau die allein produziert hat, wenn du verstehst was ich meine. Natürlich will ich mir da kein Urteil erlauben. Nur die Vorstellung, was einen dazu bewegen kann, ist für mich halt sehr schwer nachvollziehbar.

Kommentar von Berlinfee15 ,

Kinder machen/bekommen geht nicht mit Trennungsgrund Hand in Hand. Eines Tages wirst auch Du das verstehen!

Kommentar von Miwalo ,

Nein, das werde ich glaube ich zum Glück nie verstehen. 😉

Kommentar von voruebergehend ,

Woher willst du das wissen?

Kommentar von Berlinfee15 ,

Verstand und Verstehen sind Grundpfeiler im Leben. Man sollte nie nie sagen....

Kommentar von Miwalo ,

Also ich würde an der Beziehung arbeiten oder halt sehen, das der stress irgendwann weniger wird.

Kommentar von Berlinfee15 ,

Was man nur aus der eigenen Perspektive betrachten, kann selten Verständnis bringen.

Wie jung bist Du?

Kommentar von Miwalo ,

Wahrscheinlich doppelt so alt wie du.

Kommentar von Berlinfee15 ,

lass mich lächeln....

Antwort
von checkenichts, 52

Das kannst du doch nicht verallgemeinern? Ist bei jedem anders und nicht nur bei Männern so. Es gibt auch Frauen die abhauen.

Kommentar von Miwalo ,

Von Frauen fänd ich es natürlich nicht weniger merkwürdig. Wie auch immer, dachte es gibt vielleicht irgendetwas womit es sich rein wissenschaftlich erklären ließe, wie fehlender Vaterinstinkt. Danke allen für das Gespräch!

Antwort
von SeuchenPest, 49

Typen werden halt nie erwachsen. 

Spaß haben können sie, aber wenn die dann Verantwortung übernehmen müssen, verschwinden die, so wie kleine Kinder eben. Und Kinder können nicht die Verantwortung für andere übernehmen, vor allem, wenn es noch 2 Kinder sind .

Kommentar von Gutsd100S ,

Alter !!!
Du bist mein mannn!!!
Oder frauu!!!
Richtige einstellung
Gibs den vögeln

Kommentar von sozialtusi ,

Woher weißt du denn, dass er keine Verantwortung übernehmen wird? Das stand doch nirgends...

Kommentar von Gutsd100S ,

Weil das immer so ist
Und das kein ausnahmezustand ost...

Kommentar von sozialtusi ,

"immer" und "nie" gibts halt in der realen Welt nicht ;) Aber vielleicht lernst du das ja noch.

Kommentar von SeuchenPest ,

2 kleine Kinder... Welcher Typ heutzutage übernimmt Verantwortung dafür? Ist sicher n Grund warum er abhaut. ^^ 


Gutsd100S, genau das mein ich.

Kommentar von Gutsd100S ,

Alter seuche man , ich bin auf deiner seite.
Freund, kein feind!!

Kommentar von SeuchenPest ,

Ich war deiner Meinung.. O.o

Antwort
von sozialtusi, 65

Was hat die Vaterschaft mit der Liebe zur Frau zu tun?

Kommentar von Miwalo ,

Ich kann es halt nicht verstehen. Ich würde halt mit einer Frau, die ich nicht liebe keine Kinder kriegen. Und die sind ja nun noch so klein, was soll sich da großartig verändert haben.

Kommentar von sozialtusi ,

Hast Du Kinder und weißt, wie stressig Schwangerschaft und Babyzeit sein können? Möglicherweise wird es ihm zu viel, vielleicht findet er seine Frau nicht mehr attraktiv oder es sind Dinge vorgefallen, von denen Du ncihts weißt.

Kommentar von Miwalo ,

Aber gerade dann merkt man doch, dass man gebraucht wird. Also mir wäre das echt peinlich.

Kommentar von sozialtusi ,

Es wurde ja bereits gesagt: kümmern kann er sich ja trotzdem. Das heißt ja nicht, dass man die Beziehung weiterführen muss. Dass Du das nicht tun würdest, hast Du klar gestellt. Aber andere Menschen machen es eben anders ;) Es gibt Paare, die lieben sich nicht mehr und leben trotzdem der Kinder wegen zusammen und es funktioniert. Das ist aber nicht der Weg für jeden.

Kommentar von Miwalo ,

Ja, es soll ja jeder machen wie er will. Nur ich hätte den garnicht so oberflächlich eingeschätzt.

Kommentar von Miwalo ,

Dass er sie nicht mehr attraktiv findet. Also da krieg ich ein Anfall. Sie hat grad zwei Kinder geborn, wie soll sie da ausschaun. Will man dann immer eine neue Frau suchen?!

Kommentar von Miwalo ,

😂

Antwort
von Strolchi2014, 53

Was soll eine Ehe bringen, wenn man sich z.B nur noch anschreit, oder anschweigt ?

Den Kindern tut es auch nicht gut, wenn es in der Ehe nur noch kracht. Dann lieber gehen. Deswegen verlieren die Kinder ihre Eltern doch nicht. Kann ja auch sein, das der Mann eine andere hat.

Kommentar von Miwalo ,

Wenn er eine andere hätte, wärs ja noch ärmer.

Antwort
von Joschi2591, 53

Nur weil Du Dir etwas nicht vorstellen kannst?

Du musst nicht von Dir auf andere oder, wie hier, auf Männer allgemein schließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten