Frage von syron17, 75

Warum verlässt Pep Guardiola FCB?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarliesMarina12, 51

der Erfolg ist erschöpft und verbraucht, er sieht keine Herausforderung mehr denn Bayern hat ja schon alles erreicht und Geld haben sie auch genug. Guardiola ist ein Star Trainer der nur zu den Top Clubs geht, er war lange bei Barca und hat viel ereicht und Bayern war nur wegen dem Prestige und dem Geld aber war nichts mehr zu holen. Er ist auch schon älter, er könnte aufhören oder er macht weiter und wird Trainer bei einem anderen Top Club zb

Real, Inter, Chelsea, ManU oder wieder zu Barca wenn geht denn das liebt er immer noch am Meisten also sein Barca, Bayern war ihm immer etwas fremd

oder er ist eben zu alt und fühlt sich schwach und will sich erholen

Kommentar von woizin ,

Mit 44 ist er "zu alt"? 

Antwort
von Karstelito, 10

Es heißt hinter vorgehaltener Hand, dass nicht mehr alle hinter ihm stehen und das mag er gar nicht.

Die Tatsache, dass mit der Meldung, dass Guardiola den FCB verlässt auch gleichzeitig schon ein neuer Trainer präsentiert wurde, zeigt doch, dass alles schon lange augetüftelt wurde.

Ich persönlich habe mich letztes Jahr beim gnadenlosen Halbfinalaus in der ChampionsLeague gewundert, wie es dazu kam und warum so viele verletzt waren. Das Dr. Müller-Wohlfahrt ging, hat ja auch seinen Grund. Pep will die Spieler am Liebsten schon 1-2 Wochen vor der Freigabe des Arztes wieder auf dem Platz haben und das zieht er auch durch.

Wie viele Ersatzspieler sassen denn am letzten Spieltag der Hinrunde auf der Bank? Es sind doch schon wieder alle verletzt.

Ich bin froh, dass er geht und ein neuer kommt !

Antwort
von ponter, 27

Offiziell hat Guardiola nicht keine Stellung dazu bezogen, somit weiß man also nicht, warum er diese Entscheidung getroffen hat. Zumindest hat er den Vertrag erfüllt und könnte seine persönlichen Ziele mit dem Sieg in der Championsleague erreichen. 

Spekulieren lässt sich viel, vielleicht sucht er eine neue Herausforderung, fühlt sich in Deutschland nicht wohl und möchte zurück in die Heimat etc.

Sicher wird es in der Rûckrunde eine Stellungnahme geben, wir werden sehen. 

Eine Herausforderung dürfte der Trainerjob bei Bayern z.Z. wohl kaum sein, da es quasi ein Selbstläufer ist. Den restlichen Vereinen der Liga und den Fans des FCB. wäre es zu wünschen, dass es in Zukunft mal wieder spannender werden würde.

Antwort
von kami1a, 10

Hallo! Ich glaube der sucht einfach eine neue Herausforderung. 

Ich wünsche Dir ein erholsames und frohes Weihnachtsfest.

Antwort
von alfd18, 15

Mit den Bayern wird's bestimmt langweilig 😅 die Bundesliga gewinnen sie sowieso. Die einzige Herausforderung ist die Champions League. Ich denke mal er sucht eine Mannschaft die er aufbauen kann.

Antwort
von GGHyperX, 32

Er hat ziemlich viele Haters in der Bundesliga.

Antwort
von Hang0ver1, 3

Sucht neue Herausforderungen

Antwort
von scf18, 2

Kriegt bei ManCity mehr Geld. Und Geld ist heutzutage ja alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community