Frage von anub1234, 58

Warum verkuppeln uns seine Freunde?

Hallo, habe ein Problem bei dem ich dringend Hilfe benötige! Vor etwa 4 Monaten hatte ich (w21) einen One-Night-Stand. Er (m24) war charmant, wir hatten beide getrunken und eines führte zum anderen. Kurz darauf habe ich ihn auf Facebook geaddet, aber bis auf eine Nachricht um 3 Uhr morgens wo er sagte er wolle mich abholen und eine weitere in der er mir ein Kompliment zum neuen Profilbild machte, hatten wir keine weitere Konversation. Gelegentlich grüßten wir uns bei zufälligen Begegnungen, aber ich ging davon aus, dass es bei dieser Nacht bleiben würde. Dieses Wochenende allerdings traf ich in der Disko auf seine Freunde, die mich unentwegt im Auge behielten. Kurz darauf sah ich auch ihn, und ich merkte, dass auch er mich beobachtete. Ich tat so, als würde ich es nicht bemerken, und tanzte weiterhin mit meiner Freundin und flirtete gelegentlich mit anderen, ohne dabei zu viel darauf einzugehen. Noch immer schwirrte die Männergruppe um uns herum, tanzten ganz in unserer Nähe ohne andere Frauen anzuquatschen. Schließlich bemerkte ich, wie seine Freunde ihn in meine Richtung schubsten, er jedoch verlegen abwehrte. Als auch meine Freundin ihn neben mich "stellte", verhielten wir uns beide ziemlich schüchtern und tauschten nur verhaltene Blicke aus, bis er die Szene wieder verließ. Ein weiteres Mal stupste mich einer seiner Freunde auf die Schultern, er gab mir zu verstehen ich solle herkommen. Als ich sah, dass der Typ mit dem ich etwas gehabt hatte mit dem Rücken zu mir stand und ihm das ganze offensichtlich nervös machte, wehrte ich lächelnd ab.

Meine Frage ist nun folgende: War dieser ganze Aufwand rein sexueller Natur, oder hat er womöglich ernsthaftes Interesse? Sollte ich mich bei ihm melden? Wenn ja, was sollte ich ihm sagen?

Diese Männergruppe ist berühmt dafür, jede zu bekommen die sie haben wollen. Ich will mir nicht zu viel auf die Situation einbilden, jedoch ist es schon merkwürdig, dass ich nach 4 Monaten immer noch ein Thema bin. Offensichtlich hat er den anderen zumindest erzählt, dass wir zusammen im Bett waren, mehr kann ich nicht erraten. Es kann sein, dass er schüchtern ist und seine Freunde mich deshalb so umschwirrt haben, weil er ernstgemeintes Interesse hat. Andererseits könnte es doch auch so sein, dass er eine längere Durststrecke hatte und sie ihn deshalb versuchten ihn dazu zu bewegen, mich anzusprechen. Allerdings hätte er doch auch andere ansprechen können, die leichter zu haben sind. Außerdem waren wir bereits im Bett, deshalb schätze ich nicht, dass ich so eine Art Trophäe hätte sein sollen. Er interessiert mich, falls sich die Chance zu mehr ergeben würde, würde ich nicht ablehnen.

Danke im Voraus für alle Antworten!

Antwort
von MaikWendt, 23

Mach was.
Am Ende denkt ihr euch beide ''ich warte einfach so lange'', am Ende passiert dann meistens nichts.

Und wenn nicht, dann ist es so.

Das ist jetzt so ein Standardrat zu diesem Thema.

Aber ich als Mann bin bisher immer besser gefahren wenn ich die Frauen zu mir habe kommen lassen (auch wenn ich immer nett und höflich bin, viel rede etc., war immer ein Hauch Stärke oder gespieltes Desinteresse nötig).

Ich sage mir immer ''Ich will diese Frau, aber ich brauche sie nicht''. Vielleicht stimmst du mir zu, aber die vermeintlich ''echten'' Männer sind bestimmt interessanter für dich als die, die dir die Welt zu Füßen legen.

Evtl. denkt er ja genau so wie ich.

Frag also einfach nach^^

Kommentar von Phantom15 ,

Aber genau das Desinteresse kann zum kompletten Chaos führen. Als Frau denkt man der Mann will nicht, wenn Null kommt. Man fühlt sich dann auch blöd, wenn man sich Quasi anbieten muss. Ist man dann zusammen und verbringt Zeit ist man Happy miteinander. Dann kommt wieder nichts und man fällt ins Bodenlose. Hab ich erlebt und es tut extrem weh.

Kommentar von MaikWendt ,

Naja, das soll ja kein Desinteresse bedeuten, was machen muss er schon. Das tue ich auch. Oh Mann, ist leider ein sehr langes Thema worüber ich sehr viel schreiben könnte.

ist in den letzten Tagen mal was passiert?

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 4

Er interessiert mich, falls sich die Chance zu mehr ergeben würde, würde ich nicht ablehnen. Na das sagt doch alles. Ich würde meinen ihr beide habt Interesse und schwirrt wie Motten umeinander herum. Keiner macht den Anfang und somit bleibt es eine lose Sache. Vielleicht landet ihr ja mal wieder im Bett usw. usw. . Nach vier Monaten kann es schon sein das du ihm noch im Kopf herum kreist und er dich nicht vergessen kann. Ein ONS heißt zwar einmaliger Sex, aber Gefühle sind unberechenbar.

Antwort
von Berlinfee15, 27

.... falls sich die Chance zu mehr ergeben würde, würde ich nicht ablehnen....

Guten Tag anub1234,

es stellt sich die Frage, was DU erwartest?

Nach einer heißen Nacht präsentierst Du die "kalte Schulter" und....?....er verhält sich dazu entsprechend.

Du wartest auf (s)eine Chance, die auf diese Art und Weise kaum eintreffen wird.

Wahrscheinlich benötigt ihr beide eine andere Art der Kommunikation. Facebook macht`s möglich....Der nächste "Angriff" wartet auf Deinen Einsatz.

Viel Glück dabei:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community