Frage von Benito91, 25

Warum verkauft unser Bürgermeister das neue Überwachungssystem als Erfolg?

Unsere Stadt hat die modernste Videoüberwachung im Deckmantel der Sicherheit überall einbauen und installieren lassen, die Leute haben sich riesig darüber gefreut und noch gejubelt und geklatscht. Frag mich, für was das alles gut sein soll, ich lebe völlig angstfrei und fühl mich bei unserer sehr niedrigen Kriminalitätsrate auch ohne Videoüberwachung ganz sicher. Kann man gegen diese Farce irgendwie vorgehen ?

Antwort
von siligel, 6

würde sagen er hat recht. Alles was neu und machbar ist, wird auch verwendet. Das Rad - die Melkmaschine - das Auo - Fotoapparate und jetzt die Kameras mit Funk. Solange Menschen was erfinden, wird es benutzt.

Der Bürgermeister will alles im Griff haben und heute in der Zeit ist das GUT so.

Antwort
von dieLuka, 11

Thema Datenschutz. Wenn die netten Kameras privatgärten aufnehmen oder gar durchs wohnzimmer fenster filmen kannst du ggf was machen.

Kommentar von Benito91 ,

Ich sitz nicht vorm Bildschirm, kann also nicht sagen, wer und was alles sehen können. Darf unser Bürgermeister das einfach so durchsetzen, ohne die Bürger vorher dazu befragen ? 

Kommentar von dieLuka ,

Wenn es nur um den öffentlichen Raum geht vermutlich schon.

Wenn aber ne Kamera auf deinen Garten zeigt greift ggf der Datenshutz wie bereits erwähnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community