Warum verhüllen sich Frauen in Österreich?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

"Mitleid" ?

na frag mal diese Frauen... sie sagen das ist ihre eigene Entscheidung, und ein Stück ihrer persönlichen Freiheit..

Es ist ein Zeichen für Allah... sowie ein Zeichen dafür, dass sie "ehrbare Frauen" sind.... das bezieht sich auf alle drei Erscheinungsformen... Burka, Niqab, Hijab

bleibt natürlich die Frage, WAS dann ! alle anderen Frauen sind.. die sowas NICHT tragen.... ( in deren Augen )

zudem fühlen sich die Frauen verantwortlich dafür... WIE ein Mann empfindet... wenn dieser "etwas mehr" von ihnen sieht....

Der "religiöse" Hintergrund ist halt einfach, dass es in der Verantwortung der Frau liegt, sich vor "begehrlichen" Blicken zu schützen....

.. UND: jede, die DAS NICHT tut.... begünstigt quasi "Sünde"... und ist dafür (mit) verantwortlich....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
01.01.2016, 20:30

Die Frauen fühlen sich dafür verantwortlich, wie ein Mann empfindet? Warum?  Kann er sich nicht ordentlich benehmen? Weiß er nicht, wie man sich zu benehmen hat? Sind Männer so triebgesteuert, dass sie sich nicht benehmen können?   Ich gebe zu.... es fehlt mir das Verständnis. 

1

Eben genau DARAN muesste man doch endlich mal checken, dass diese frauen das nicht aus zwang tun, sondern aus ueberzeugung.
İch trage ebenfalls kopftuch und ein abaya, und wurde weder dazu gezwungen, noch wuerde ich das jemals ablegen nur weil n paar nichtmuslime neugierig auf meine haare oder meinen koerper sind. Das kopftuch beschrânkt mein leben und meine freiheit auf keinster weise. İch fuehle mich wohl so akzeptiert das einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht es um Religion, diese hat nichts mit Sinn oder rationalen Denken zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt wohl an ihrer kultur und religion. Für uns als stark geprägte mitteleuropäer ist das schwer zu verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns in A gibt es noch sehr wenige Muslima, welche Burka usw tragen. Meist sind dies arabische Touristen. 

Allerdings tragen immer mehr Frauen Kopftücher, was ich bedenklich finde.

Es ist ja nicht nur eine Kopfbedeckung,  sondern demonstriert eine moralische Einstellung. Nämlich dass unbedeckte Frauen Schlam..pen und Hu..en sind, welche sowieso in der Hölle braten werden. 

Diese Geisteshaltung ist eine nicht hinzunehmende Beleidigung und hat in Europa nichts verloren, Kopftücher etc.  sollten verboten werden, zumindest in Schulen, Ämtern und allen öffentlichen Einrichtungen. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KhalidIbnMusa
31.12.2015, 12:14

Wenn es im Islam heißt, dass die Frau sich bedecken soll, dann liegt der Fehler nicht an den Frauen, die sich bedecken, sondern an denen, die sich nicht bedecken. 

Außerdem, selbst wenn eine Frau bedeckt ist, wenn sie zum Beispiel nicht betet und die unbedeckte schon, ist die unbedeckte trotzdem besser, da das Gebet wichtiger ist.

Ich finde es aber eine Freiheit von dir, zu behaupten, dass selbst der Hijab verboten werden sollte.

0
Kommentar von suziesext04
31.12.2015, 15:19

90% der Muslime in Österreich und Deutschland sind ausländischer Herkunft. Weit entfernt davon, ihrem Gastland dankbar zu sein und sich an dessen Wertvorstellungen und Kultur anzupassen, verachten sie die Kultur ihrer Gastländer und demonstrieren exzessiv ihre religiöse Andersartigkeit. Es ist moslemischer Dünkel zu fordern, dass sich der Gastgeber dem Gast anzupassen habe, um als ehrbar und moralisch hochstehend gelten zu dürfen.

2
Kommentar von Catz99
02.01.2016, 23:35

"[...] Kopftücher etc.  sollten verboten werden, zumindest in Schulen, Ämtern und allen öffentlichen Einrichtungen. "

Das ist eine Unverschämtheit..Christen dürfen doch auch ihre Ketten mit Kreuzen dran tragen und in fast jedem Klassenzimmer in meiner Schule hängt ein Kreuz über der Tür....wenn das erlaubt ist wieso sollte das Kopftuch dann verboten werden?? 

0

Jeder darf tragen was er will und niemand muss sich vor dir dafür rechtfertigen. Was du mit einem Kopftuch tun würdest spielt keine Rolle und dass es 40 Grad im Sommer sind auch nicht. Jeder soll tragen was er will. Ich empfinde es auch als störend wenn hässliche und/oder stark übergewichtige Menschen im Bikini oder "oben ohne" umherlaufen. Trotzdem ist es ihr gutes Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht rein darum das sie keiner sieht weil die Männer nicht wollen das sie sich her zeigen es sind Ihre Frauen und das soll auch keiner sehen wie hübsch die sind oder sonst was und wegen der Religion hat es auch bestimmt was zu tun. Ich habe früher wie ich zu Schule ging noch Mädchen gekannt die das gar nicht tragen mussten von Ihren Eltern aus so ein Kopftuch aber sie wollten es halt so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sprichst mir mit allem was Du schreibst aus der Seele.

Inzwischen habe ich die zahlreichen Kommentare gelesen, die Diskussionen, die Deine Frage ausgelöst hat. 

Eine erschütternde Erkenntnis daraus ist: Die halten sich für was Besseres weil sie sich einwickeln!

Die glauben, sie haben Ehre, weil sie sich einwickeln!

Die glauben, wir europäische Frauen haben keine Ehre, weil wir so schamlos - uneingewickelt durchs Leben gehen.

Meine Güte! Ich will es nicht, aber gerade ist ein bisschen Toleranz und Akzeptanz abgebröckelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopftuch wird aus Überzeugung getragen. De Frau fühlt sich einfach wohler, wenn sie sich im Einklang im Ihrem Glauben fühlt.

Leider ist es da häufig mit der Toleranz im toleranten Land nicht so weit her...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
31.12.2015, 13:15

Solche politischen Statements brauchen wir nicht .

  • Die körperliche Unversehrtheit von Frauen  und Männern garantiert uns hier der  RechtsStaat .Und bis anhin hat das auch sehr gut geklappt .
  • Nur mit zunehmender Islamisierung scheint das jetzt ein Problem zu werden ,weil der Islam die Männer aus der Verantwortung entlassen hat ..siehe meine Antwort ,wo ich das erklärt habe .
1

Die meisten Frauen machen es freiwillig, weil es zu ihrer Religion gehört.

Eigentlich ist Vermummung in Deutschland ja verboten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also warum denkst du nicht, dass es aus Überzeugung sein kann. Ich trage den Niqab, das ist die Vollverschleierung, manchmal bedecke ich meine Augen und manchmal nicht. Aber niemand zwingt mich dazu, auch kein kultureller Hintergrund, denn ich bin Deutsche. Und ich sage dir, dass ich das aus vollster Überzeugung mache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von psvitabesitzer
29.04.2016, 07:10

Und wozu? Ja toll, Überzeugung... Super. Aber einen echten Sinn ergibt das überhaupt nicht. Wozu bedeckst du deine Augen? Kein Gott oder sonst keine Person würde es wollen, dass du dich einhüllst. Ich kann mir auch einbilden, dass mein Gott will dass ich mir die Hand abschneide, deshalb würdet ihr das tun oder was?

0

Das ist halt die Religion. Die Männer wollen nicht das andere Männer Ihre Frauen sehen. Die Frauen sind quasi "Eigentum" der Männer. Es gibt auch viele moderne Moslems. Da tragen die Frauen kein Kopftuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest  kein Mitleid haben, den diese Frauen betonen doch immer das sie solches freiwillig tragen .Der Mitleid ist völlig Fehl am Platze.Diesen Frauen fehlt es nicht an Bewusstsein .

Nicht wenn es Europäerinnen sind oder solche die hier aufgewachsen sind ..andere sind eben im Sklavensystem gefangen und kennen nichts anderes .

In Wirklichkeit ist es das Islamische  System in Aktion ,das du hier feststellst ,denn diese Islamische  Keimzelle in einer ungläubigen Kuf``r Gesellschaft wirkt folgendermassen:

Schleier und Burka sagen jeder nicht verschleierten Frau ohne Worte ins Gesicht :"Du Schla....e ,du unwürdige ,nicht ehrenhafte Frau ..."

Und  Männer gaffen dich an, als ob du eine Prostituierte wärst ,selbst wenn der Rock übers Knie geht und eine Frau  sittsam angezogen ist .

Ich war die letzten 3 Jahre oft in Wien auch am Flughafen ..und kann nur fragen :

Österreich wohin gehst du ??


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht jede frau trägt kopftuch etc. aus zwang! es gibt auch noch den kulturellen aspekt! manche sind stolz auf ihre herkunft ... daher tragen die bayern auch gerne mal voller stolz ne lederhose :D sieht ja an sich auch total dämlich aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?