Frage von TheUnicorn100, 118

Warum verhalten sich manche Menschen so und weswegen gibt es so große Unterschiede der Höflichkeit bei verschiedenen Arten von Fragen?

Besonders hier, aber auch in anderen Social Networks sind mir einige Dinge aufgefallen, die mich leicht verwundert haben:
1. Die Antworten sind höflicher/hilfreicher/ausführlicher/freundlicher auf Fragen die den Fragenden eher schlechter dastehen lassen, als auf solche die auf den Fragenden eher beispielsweise ein gutes oder intelligentes Licht werfen. Warum?
2. Praktische Fragen sind weit gefragter und bekommen meist die besseren und kultivierteren Antworten, während Fragen die eher auf geistige oder seelische Probleme abzielen meist Kommentare bekommen, die den Fragenden lächerlich machen. Auch Bitten nach Antworten auf etwas "spezielle" und "schwer nachvollziehbare" Fragen erhalten meist gemeine Antworten oder solche die den Fragesteller beleidigen.
3.Jüngere Fragesteller die Hobbys/Talente/Interessen haben, die vielleicht etwas ungewöhnlich sind oder die sich sonderbar Verhalten sind diejenigen die am ehesten fertig gemacht werden und die in den Kommentaren die meisten Beleidigungen aus zu halten haben.

Jetzt würde ich gerne wissen, weswegen dies so ist. Diese Frage soll niemanden Angreifen oder verletzen, aber ich sehe einfach keinen Sinn darin. Falls euch andere Dinge aufgefallen sind oder wenn ihr mir widersprecht würde ich mich natürlich auch sehr über einen Kommentar freuen:)
Liebe Grüße TheUnicorn100

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joergi666, 69

manche Fragen (und auch Antworten) hier sind einfach dermaßen "blöd", so dass eine "blöde" Antwort manchmal einfach nur schwer zu verkneifen ist. Genau wie im echten Leben auch gibt es hier Leute die höflicher und weniger höflich und auch weniger wissend und mehr wissend sind. Entsprechend sind gute Antworten immer ein Stück weit Glückssache - Höflichkeit würde ich aber immer erwarten, wenn jemand eine normale Frage stellt. Manche Leute hier glauben aber leider, dass sie allwissend sind und sich durch die Anonymität schnell mal über andere stellen können- solchen Leuten antworte ich dann auch nicht mehr freundlich.

Kommentar von Saturnknight ,

gute Antwort. Und hübsches Profilbild, paßend zu Lemmys 70. Geburtstag.

Antwort
von Suboptimierer, 27

1. Die Antworten sind höflicher/hilfreicher/ausführlicher/freundlicher auf Fragen die den Fragenden eher schlechter dastehen lassen, als auf solche die auf den Fragenden eher beispielsweise ein gutes oder intelligentes Licht werfen. Warum?

Mit Selbstmitleid können die Antwortenden besser umgehen als mit Selbstverherrlichung. Jemand, der sich selbstverherrlicht, erweckt den Anschein, als ob er ruhig mal einen Seitenhieb vertragen kann, der ihn wieder auf den Boden zurück holt.

2. Praktische Fragen sind weit gefragter und bekommen meist die besseren und kultivierteren Antworten, während Fragen die eher auf geistige oder seelische Probleme abzielen meist Kommentare bekommen, die den Fragenden lächerlich machen. Auch Bitten nach Antworten auf etwas "spezielle" und "schwer nachvollziehbare" Fragen erhalten meist gemeine Antworten oder solche die den Fragesteller beleidigen.

Beleidigungen dürfen nicht sein. Wenn du so etwas liest, melde dies unbedingt. Das Lächerlichmachen kann als Trollen gemeldet werden, selbst wenn es keine offensichtliche Beleidigung ist. Der Bezug zum Thema muss erkennbar sein.

3.Jüngere Fragesteller die Hobbys/Talente/Interessen haben, die vielleicht etwas ungewöhnlich sind oder die sich sonderbar Verhalten sind diejenigen die am ehesten fertig gemacht werden und die in den Kommentaren die meisten Beleidigungen aus zu halten haben.

Auch hier: Beleidigungen sofort melden.

____________________

Warum so geantwortet wird? Es spielt keine Rolle, ob derjenige sich dabei etwas denkt oder nicht. Das ist nicht okey.

Antwort
von sepki, 23

1. Erziehung

2. "blöde Fragen, blöde Antworten"

3. die Plattform ist für gute Fragen gedacht und nicht für Ferndiagnosen von psychischen und seelischen Problemen.

Antwort
von Saturnknight, 11

Es trifft vielleicht nicht ganz deine Frage, aber ich hatte hier in der letzten Zeit oft folgendes Erlebnis:

Jemand stellt eine Frage, die man mit Google leicht selbst beantworten kann. (Früher waren solche Fragen hier gar nicht erlaubt). Ich hab dann der Person dann gesagt, er/sie könne doch selbst googeln.

Eine andere Person hat die Frage dann direkt beantwortet. Es kam dann zu Diskussionen. Ich meinte, daß man so nur die Faulheit bzw. Unfähigkeit mancher Leute unterstützt.

Man kann einem Mensch einen Fisch schenken, oder man kann ihm beibringen selbst zu fischen. Man kann einem Menschen eine Frage beantworten, oder ihm beibringen, wie er sie sich selbst beantworten kann.

Was ich hier auch schon als extrem nervig/negativ erlebt habe: manche Leute stellen eine Frage - aber wehe, ihnen gefällt die Antwort nicht.

Als aktuelles Beispiel Meerschweinchenhaltung. Ein Meerschweinchen alleine zu halten gilt als Tierquälerei. Neulich kam wieder so eine Frage: "kann man ein Meerschweinchen alleine halten. Oder zusammen mit einem einzelnen Kaninchen?"

Da haben dann ca. 10 Leute im normalen Ton geantwortet, daß so was nicht gehen würde, es sei Tierquälerei. Aber der Fragesteller akzeptierte daß nicht und widersprach. Es war ein klarer Fall von "wenn die Antwort nicht so ist, wie der Fragesteller es gerne hätte, dann wird gemotzt und der Fragesteller gibt sich unbelehrbar. Das kann den ruhigsten Menschen zur Weißglut bringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community