Frage von Schmatzhuhn, 93

Warum verhält sie sich so, obwohl wir erst 2 Monate zusammen sind?

Sie (20) und Ich (23) haben uns letzten November auf einem Lehrgang kennengelernt. Es lief über eine Fahrgemeinschaft an, und nach 5 Wochen begannen wir uns zu lieben. Wir verbrachten eine glückliche Zeit, bis der Lehrgang nach Weihnachten, meinem Geburtstag und Silvester dann weiter ging. Seitdem ist sie sehr oft zickig, legt jedes meiner Worte auf die Goldwaage, und lacht seit Lehrgangsbeginn auch nicht mehr über meine Witze. Letzte Woche wollte sie sich dann trennen, ca 5 Stunden bevor wir morgens um 7 eine wichtige Prüfung schreiben mussten und das mit der Begründung, sie würde mich schlecht behandeln, aber schafft es nicht das zu ändern und ich hätte was besseres als sie verdient. Dazu muss ich sagen, es ist unser beider 1. richtige Beziehung, generell ihre erste, und meine 1. nach 5 Jahren Single dasein. Nachdem ich sie dann 2 Stunden lang überzeugen musste, dass wir bereits mehrere Probleme die uns belasten in dieser Zeit, gemeinsam bewältigt haben, und ich mit ihren Launen vergleichsweise gut klarkomme, versprach sie, das Thema zu vergessen und nie wieder auf den Tisch zu bringen. Soweit, so gut. Die Prüfung lief hervorragend für uns. Sie war dann auch super lieb, Ca eine Woche lang. Jedoch antwortete sie seitdem selten auf Liebesbekundungen meinerseits, ausser im Whatsapp, wenn wir abends im Bett lagen, da wir auf getrennten Zimmern schlafen müssen. Küssen, ohnehin schon seit Wochen immer spärlicher geworden. Im Laufe der Woche gab es dann die ein oder anderen Zickenereien beiderseits, jedoch über Kleinigkeiten die nichts mit dem Wochenende zu tun hatten. Das ganze gipfelte aber Donnerstag mittag, als sie mir sagte, ich gehe ihr seit 2 Tagen in 80% aller Fälle in denen ich etwas tue oder sage nur noch auf die Nerven und sie weiß nicht warum. Da ein langes Wochenende (dieses) vor der Tür stand, sagte ich, dass es dann wohl besser wäre, wenn wir uns erst Samstag wiedersehen, um mal beide ein bisschen Luft zu gewinnen und mal wieder was mit Freunden zu machen. Heute dann, hatten wir vereinzelt geschrieben, und abends als sie mir sagen wollte, wann sie am Samstag zu mir kommt, während sie auf ihre BF wartete drückt sie mich plötzlich weg, und dies noch 2 mal, als ich sie zurückrufen wollte, und meldet sich bis auf ein "melde mich später" den ganzen Abend nicht. Es kam dann noch ein, "ruf mich später an, wenn du mit deinen Freunden fertig bist" und dann nix mehr, bis ich sie dann Anrief. Sie war schon am schlafen, gab nur ein "mhh" und reagierte kaum auf die Dinge die ich erzählt habe. Als ich sie fragte, was das am Telefon sollte, kam nur ein verschlafenes "erklär ich morgen, es ging da halt grade nicht" und legte dann nach 2 Minuten schweigen auf. Seit Mittwoch schreibt sie mit wem, den sie wochenlang ignoriert hat, sagte aber gestern, wir sollten Ende des Monats den Urlaub für Teneriffa buchen, für Anfang April. Sie verhält sich in kurzen Abständen immer fast genau gegensätzlich zu dem vorhergegangen Verhalten. Wieso?

Antwort
von SuMe3016, 14

Sollte sie nicht in irgendeinem psychischen Problem leiden, stehst sie wahrscheinlich einfach nicht (genug) auf dich.
Wie wärs wenn du mal mit ihr Klartext redest. Dann kannst du auch das mit dem Urlaub ansprechen, was ich schon arg risky finde in der Situation...

Antwort
von FantaFanta76, 40

Was willst du mit so einer Freundin? Es ist nicht normal, das Frauen so sind. Ich nehme an, sie liebt dich kein Stück!

Antwort
von Pallmall1994, 34

Die ist total gestört. Vielleicht sogar eine Persönlichkeitsstörung wie Schizophrenie. 

Wenn es jetzt schon solche Probleme gibt kannst du sie direkt in den Wind schießen. Wie schlimm soll es denn noch werden? Besser wird es nicht, das garantiere ich dir. Das würde ich mit mir nicht machen lassen. Suche dir etwas vernünftiges, du verschenkst nur sinnlos Zeit! 

Mit Liebe hat das auf jeden Fall nichts zu tun! So eine Beziehung hatte ich mal als ich 14 war. 

Wie alt ist sie und wie alt bist du? 

Antwort
von zeytiin, 63

Hast du mal nachgefragt wie es in ihrer vorigen Beziehung ablief ? Liegt 80% daran

Kommentar von Schmatzhuhn ,

Sie hatte vorher nur kurze Sexbeziehungen in ihrer Kompanie und wollte nie eine Beziehung, bis sie mich kennenlernte, so zumindest ihre Aussage. Es ist auch so, dass wir die nächsten 3 Jahre am gleichen Ausbildungstandort sind, weshalb wir uns beide massiv gefreut haben, als wir das herausgefunden haben. Wir haben auch schon darüber gesprochen, zusammen in den Urlaub zu fliegen, nach Teneriffa im April, und sie tut auch sehr viel für mich, wofür ich mich auch immer bedanke und es ihr in gleicher oder anderer Form beweise, wieviel sie mir bedeutet.

Kommentar von zeytiin ,

Also das eine Frau nie Beziehung haben wollte und bei einer sebwziehunh bezweifel wobei es auch nicht unmöglich ist so rein biologisch betrachtet Frauen entwickeln bei so einer Beziehung auch Gefühle ..  Einfach weil der gv eine sehr hormonelle Sache für Frauen ist  

Kommentar von Schmatzhuhn ,

Das hilft mir grade aber auch nicht weiter. Anfangs hatten wir bis zu 8 mal die Woche Verkehr, was dann vor 4 Wochen auf maximl 2 mal in der Woche runtergegangen ist. Ich bin auch nachgewiesen der 1. Mann der ihre Familie kennengelernt hat. Und sie sagt selber, wenn es nur Sex für sie wäre, hätte sie vor 6 Wochen schon kalte Füsse gehabt und Schlussgemacht. Daher kannn ich mir das Verhalten nicht erklären.

Antwort
von fairydarling, 29

Schieß die weg, die wird dich nur noch mehr belasten und mit deinen Gefühlen spielen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community