Frage von moonlightindark, 42

Warum verhält er sich so und sagt es mir nicht direkt?

Wie wir ja bekanntlich wissen bleibt uns Frauen manchmak so einiges unergründlich was Man(n) so tut. So auch bei einem Mitschüler von mir. In der Pause stehen wir (mit etwa 3-7 anderen Klassenkameraden) auf unserem Schulhof zusammen und unterhalten uns. In manchen Gruppenarbeiten arbeiten wir zusammen aber oft auch einfach, weil die Lehrer uns zuteilen oder auslosen, also oft nur durch Zufall. Nach dem Unterricht treffen wir uns 1x die Woche mit einigen anderen Mitschülern im Rahmen einer Lerngruppe, viel mehr gibt es auch nicht, wo wir Kontakt hätten!

Jetzt erzählte er meiner Freundin und Klassenkameradin, dass er findet, ich komme ihm zu nahe und überall wo er ist bin ich auch (in der Pause und im Unterricht sonst nirgendwo)

Ab und zu gehen wir zusammen nach Hause weil wir in die selbe Richtung müssen, mehr aber auch nicht. Er ist über 20 und hatte noch keine Beziehung! (was ich nicht negativ meine, oder auch generell nicht werten möchte)

Zudem sagte er, er würde mich manchmal nicht verstehen und wie schon gesagt, ich käme ihm zu nahe!

Sind Männer da irgendwie "anders", sensibler? Oder liegt es einfach daran, dass er in seinem bisherigen Leben kaum Kontakt zu Frauen/Mädchen hatte? In seiner ersten Ausbildung waren NUR Kerle, kein einziges weibliches Wesen und auf seiner Arbeit sind auch nur Männer, vielleicht weis er einfach wie das ist, wenn Mann und Frau sich einfach nur gut verstehen?

Vielleicht hab ich aber auch irgendwelche falschen Signale gesetzt?!

Habt ihr irgendeine Idee was da dahinterstecken könnte?! Warum sagt er sowas, und vorallem warum sagt es nicht mir persönlich?

Entwickelt er vielleicht Gefühle und weis es nur nich nicht, eben Mangels Erfahrungen?

Was denkt ihr, bin über jeden Gedanken dankbar!

Danke eure Moonlightindark

Antwort
von Purphoros, 13
er mag mich nicht und will in Ruhe gelassen werden

Mit deiner Freundin kann er ja scheinbar ganz gut reden, warum sollte er also ein Problem mit Frauen haben? Ich denke, das Problem hat wirklich eher mit dir zu tun. Erst mal hör auf, seine Aussage auf Heimlichkeiten und versteckte Untertöne zu untersuchen. Die Chancen stehen gut, dass er es wortwörtlich meint und einfach nur das Gefühl hat, du würdest ihm zu sehr auf die Pelle rücken.

Es gibt etliche Gründe, nicht persönlich mit dir zu reden. Vielleicht  sagt er es dir nicht persönlich, weil er deine Gefühle nicht verletzen will. Vielleicht denkt er, dass du in ihn verliebt bist und will nicht, dass du anhänglich wirst, wenn er erst mal mit dir redet. Vielleicht ist es ihm auch einfach nur peinlich, sich bedrängt zu fühlen. Oder vielleicht versucht er gezielt, deiner Freundin klarzumachen, dass er an dir kein Interesse hat.

Mein Rat wäre, ihm mehr Freiraum zu lassen. Vermeide es, in seiner Nähe zu sein, und wo ihr zusammen arbeiten müsst, halte körperlich so viel Abstand wie möglich.

Du könntest auch deine Freundin bitten, mal mit ihm zu reden. Oder selbst kurz und knapp sagen, was du gehört hast und dass du dein Bestes versuchen wirst, Abstand zu halten, wo's geht. Solche Gespräche sind aber grundsätzlich unter vier Augen zu führen.

Kommentar von moonlightindark ,

Warum er mit meiner Freundin reden kann ist ganz simpel. Sie ist quereinsteigerin in unserer Klasse und fast50! Sie hat am Anfang zu ihm gesagt "weist du das ich deine Mutter sein könnte" und von da an war alles geklärt zwischen den beiden!

Wie ich jetzt durch diverse Gespräche mit ihr heraushören konnte, hat er offensichtlich Gefühle für mich aber auch Angst, etwas falsches zu machen, Angst vor eben diesen Gefühlen und mit Sicherheit Angst vor meiner Reaktion!

Trotzdem vielen lieben Dank für deine ausfürliche Antwort

Antwort
von Max199715, 25

Naja ich würde sagen das er vielleicht mit der Situation überfordert ist, da er nicht weiss wie er mit einer Frau umzugehen hat habe so ziemlich das gleiche Problem. Irgendwann fühlt man sich von Frauen dann manchmal gestört da ihn die Situation ,dass er noch nie in einer Beziehung war vielleicht zu schaffen macht, und er dann in Gegenwart einer Frau einfach schlechte Gefühle bekommt und so abweisend reagiert. Ich würde dir raten wenn es geht und er gut drauf ist ihn mal darauf anzusprechen wäre doch schade wenn eure Freundschaft durch so etwas zerbricht.

Antwort
von User1952, 9
er ist verunsichert aufgrund mangelnder Erfahrung mit Frauen

Er ist sicher verunsichert. Er spürt dich weis aber nicht was er machen soll. Er traut sich nicht dir näher zu kommen. Rede mit ihm. Sage ihm das du ihn magst. Du siehst schon wie er reagiert. Alles Gute.

Antwort
von LittleJulez, 12
er ist verunsichert aufgrund mangelnder Erfahrung mit Frauen

Ich glaube, dass es wohl v.a. das ist, dass er vorher nicht viel mit Frauen zu tun hatte. Aber es könnte auch eine Kombination aus allen Aspekten sein, das könnte ich mir auch vorstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten