Frage von snowwhite03, 57

Warum verhält er sich so - was will er erreichen?

Hallo, ich bin momentan in einer Situation, zu der ich gern mal eure Meinung hören möchte. Es betrifft mich und meinen Ex-Freund, mit dem ich über 2,5 Jahre zusammen war. Eine glückliche und unkomplizierte Beziehung, allerdings eine Fernbeziehung (erst nur 40 km, dann seit 1 Jahr 140 km). Wir waren Anfang August gemeinsam im Urlaub, haben darüber gesprochen bald zusammenziehen zu wollen und hatten ähnliche Vorstellungen von unserer Zukunft. Es schien, als sei alles nahezu perfekt. Nach unserem Urlaub fuhr er für ein paar Tage zu seinen Eltern, als er wiederkam und wir am nächsten Tag in meine Wohnung fahren wollten bat er um ein Gespräch. Er sagte, dass er eine Pause bräuchte weil er mit der Fernbeziehung nicht mehr klarkäme und es ihn stört, dass wir nicht viele Dinge gemeinsam tun können (Ich leide seit 1,5 Jahren an einer somatoformen Schwindelerkrankung, aufgrund dessen ich momentan auch in einer Klinik bin). Ich akzeptierte seine Bitte, wir trafen uns eine Woche später, hatten viel Spaß und konnten ganz locker miteinander umgehen. Eine Woche später haben wir telefoniert und er sagte, dass er sich grade seiner Gefühle nicht klar ist. Anschließend zog er sich zurück, ignorierte sämtliche Nachrichten von mir, dabei wollte ich ihm damit nur zeigen, dass ich für ihn da bin und wollte vor allem verstehen, was in ihm vorging. Irgendwann sagte ich ihm, dass es sehr blöd ist, dass er das ignoriert. Er sagte daraufhin, dass er momentan einfach ein bisschen Abstand bräuchte. Auch das akzeptierte ich und meldete mich gar nicht mehr. Seitdem schweigt er mich an, fragt nicht nach, wie es mir geht (er weiß nicht, dass ich mittlerweile in der Klinik bin, weiß aber sehr wohl, dass ich mich hier angemeldet habe). Klar - ich sehe es schon, dass er wohl nichts mehr mit mir zu tun haben möchte... Aaaaaber...: Vor etwa 3 Wochen hat er mich angerufen, ich habe es nicht gehört, aber 5 (!) Minuten später zurückgerufen und er ist nicht ans Telefon gegangen. Ich habe ihm geschrieben, dass er sich jederzeit melden könnte (weil ich ja irgendwie dachte, dass er vllt reden wollen würde), daraufhin hat er bis heute nicht reagiert. Ich habe seinen besten Freund gefragt, was er meint, wie ich mich verhalten soll seiner Meinung nach (also Kontakt suchen, oder es bleiben lassen), der meldet sich auch nicht bei mir zurück.

Mittlerweile habe ich mit der Beziehung abgeschlossen, bei Facebook meinen Status geändert - er seinen allerdings nicht: da steht immernoch "in einer Beziehung". Meinerseits ist es wirklich vorbei, nach so einem Verhalten erst recht.

Habt ihr eine Idee, warum er sich so verhält? Bzw was er damit erreichen will nicht einfach klartext zu sprechen, sondern mich so hängen zu lassen? Soll ich Kontakt aufnehmen od. einfach abwarten bis er sich vielleicht irgendwann mal meldet...das wäre irgendwie meine Taktik... denn wenn ich in ein paar Wochen aus der Klinik wieder raus bin muss ich sowieso meinen Schlüssel mal bei ihm einfordern..

Ich danke euch.

Antwort
von ghasib, 57

Warum er sich so verhält kann ich nicht verstehen. Entweder hat er einen Vorwand gesucht sich abzuseilen ich kann das nicht nachvollziehen, Das ist ein Durcheinander. Eins ist sicher du brauchst jemand der zu dir steht und dich unterstützt. Ich würde das auch beenden. Sowas kannst jetzt eh nicht gebrauchen. Ich wünsch dir viel Glück und alles Gute

Kommentar von snowwhite03 ,

Danke dir für deine ehrliche Meinung! Und irgendwie ist es beruhigend, dass ich nicht die einzige bin, die das Verhalten nicht versteht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community