Frage von furby88, 103

Warum verhält er sich plötzlich so distanziert?

Ich 28, er Ü30 -kennen uns flüchtig schon Jahre,aber nie direkten Kontakt außer Hallo & Tschüß -jetzt beide Single seit 1 Jahr

Er fragte,ob ich nicht Lust hätte,mit ihm, seinem Kumpel und dessen Freundin essen zu gehen.Ich sagte wir werden sehen,vielleicht. Am nächsten Tag schrieb er mir über Facebook,lud mich auf einen Kaffee bei sich ein (er wohnt aus Trennungs-Gründen seit 1 Jahr beim Kumpel).Ich nahm die Einladung an,lernte auch gleich seinen besten freund kennen.Wir unterhielten uns lange,dann verabschiedete ich mich. Am nächsten Tag schrieben wir wieder bei FB und er fragte erneut nach der Einladung zum Essen,am gleichen Abend war es soweit,auch landeten wir im Bett.Es passte einfach.Danach sprachen wir kurz drüber,er sagte er bedränge mich nicht,überlässt es mir ob daraus vielleicht sogar mehr werden würde. Danach verabschiedete ich mich,musste morgens zur Arbeit.Er schrieb mir,wirklich schrieben den ganzen Tag,er wollte mich abends wieder sehen usw.Wir redeten viel,eher oberflächlich,er umsorgte mich, streichelte mich,kuschelte. -sahen uns fast täglich -er rief fast täglich nach der Arbeit an -schrieb mir von morgens bis abends,einfach zwischendurch, viele Smileys,Küsse,dachte ständig an mich. -regelmäßig Sex und Übernachtung bei ihm -er kam zu mir zur Arbeit um mich zu sehen -sagte,wir müssen nicht immer Sex haben wenn ich da bin

Gespräche wurden tiefsinniger,er erzählte mir von Verletzungen aus seiner Ehe. Auch sagte er mal,man könne sich nicht raussuchen in wen man sich verliebt,ich wolle sicher mal Kinder und heiraten usw und das wäre bei ihm die nächsten 2-3 Jahre nicht möglich.Wenn wir uns mal 2-3 Tage nicht sehen konnten,fragte er mich immer auf spaßige Weise,ob ich ihn vermisst hab.Ich fragte ihn ob er mich oder den Sex vermisst hat,er sagte "beides". Vor 9 Tagen waren wir abends weg mit zwei seiner Kumpels und dessen Freundin.wir waren angetrunken,er nahm meine Hand,irgendwann liefen wir Arm in Arm.Am Tag darauf ging er mit seinem Kumpel und dessen Freundin allein aus (ich war arbeiten).Als sie nachts betrunken heim kamen rief er mich an. Dann sahen wir uns 2 Tage nicht. - 3.Tag er rief mich an,telefonierten fast 1 Stunde - 4. Tag er mich abends an,ob wir essen gehen wollen,ok. Danach gingen wir noch zu ihm. - 5. Tag wir schrieben bis mittags, dann gab es eine Situation:

Den Mann, um den es geht, nenn ich jetzt einfach mal "A". -zeigte seinem Bruder ein Foto von uns, aufdem er mich im Arm hält -Sein Bruder zeigte dieses Bild seinem Mitarbeiter (meinem Schwager).Er fragte,ob er wüsste,dass ich mit seinem Bruder zusammen sei. -Schwager erzählte es seiner Frau (meiner Schwester).Sie schrieb mir SMS,ob es stimmt dass wir zusammen wären. Ich wusste nicht was ich antworten soll,rief A an und fragte was ich sagen soll. Er sagte so wie's ist: -viel Kontakt -werden sehen was daraus wird Dann hörte ich nichts mehr von ihm,daß war seltsam.Dennoch ruft er mich abends kurz an

Was will er?

Antwort
von furby88, 16

So ihr Lieben....
Viel ist passiert in der letzten Zeit..
Kurz nach dem letzten Treffen gab es noch eins, auf n Kaffee. Danach waren wir bei ihm. Es war ein sehr schöner Abend. Wir schauten Tv (ohne Zärtlichkeiten). Danach tranken wir ein Gläschen Wein bei Musik..Daraus wurden mehrere Gläschen...Wir redeten über alles mögliche, irgendwann kamen wir irgendwie aus nem Gespräch raus auf die frage, obs mich nicht stören würde, wenn er was mit ner anderen hätte? Ich sagte "doch, schon", und ob es ihn anders Rum nicht stören würde..Er sagte "doch". Irgendwann kams dann zu dem Satz er wüsste nicht was er wolle..Bei mir gingen die Alarmglocken los!! Ok, alles klar, ich ließ mir nichts anmerken.
Nach einigen weiteren Gläschen landeten wir im Bett, es war der Wahnsinn, auch für ihn. So fallen gelassen hab ich ihn noch nie erlebt!
Jedenfalls ging ich am nächsten Morgen von ihm aus zur Arbeit. Er meldete sich morgens, auch wenn kühl und sachlich. Mittags sagte er, ihm ginge es schlecht er würde krank werden,deshalb würde er abends nichts machen, er müsse sich ausruhen, wünscht mir abends trotzdem viel Spaß. Ich schrieb ihm verständnisvoll, dass das doch kein Problem ist und ich ihm gute Besserung wünsche.
Abends meldete er sich wo ich bin was ich mach, ich hielt mich kurz,ich würde mich melden.
Da es auf der geplanten Veranstaltung nicht der Reißer war, beschlossen Freunde und ich, in ne disco zu gehen.
Sooo....und wen seh ich dort? Natürlich war ich innerlich wütend, da er mich (meines Erachtens nach) angelogen hat. Ich dachte ok, daraufhin muss er jetzt derjenige sein, der auf mich zu kommt und Hallo sagt! Aber nichts! Als würde er mich nicht sehen. Kurz vor schliessung der disco sah mich sein Kumpel und sagte hey gehst noch mit? Wir feiern noch weiter, ich sagte ihm er solle das erstmal mit X abklären (da ich ja dachte X hätte vielleicht seine gründe weil er mich nicht beachtete). Sein Kumpel kam wieder und sagte X hätte nix dagegen ich soll mitkommen. Soweit kam es dann aber nicht. Am Ausgang haben wir uns verloren. dann stand X wohl draußen und diskutierte mit jemandem über irgendwas, ich lief mit meinem Kumpel einfach an ihm vorbei (ich hab X draußen wirklich nicht gesehen sonst wär ich noch mitgegangen). Für X (der mich IN der disco garnicht gesehen hatte sondern erst draußen, was sich dann 1 Tag später erst alles rausstellte), sah es so aus, als würd ich mit nem anderen verschwinden. Sehr verstrickt!
Jedenfalls schrieb X mir noch ne SMS, nachdem ich an ihm vorbei lief (er war sauer weil ich nicht mal hallo sagte) "viel Spaß,jeder lebt sein Leben so wie er will, das ist super". Ich schrieb ihm, weil ich ja dachte er hätte mich in der disco einfach ignoriert, was denn überhaupt los sei?
Er antwortete nur mit "was du kannst kann ich auch,hab dich gesehen." Und dann schickte er mir ein foto von ner anderen.
Nicht Grad die feine Art, aber ich weiß warum.die ex hat ihn ganz fies betrogen und das machte ihm sehr lange zu schaffen. er dachte wohl, ich hau auch einfach mit nem anderen ab.Jedenfalls
schrieb er noch, ich soll auf mich aufpassen,ihm Bescheid sagen wenn ich gut Zuhause angekommen bin.
Ich verstand die Welt nicht mehr weil ich nicht damit gerechnet hatte wie das für ihn aussah.

1 Tag später schrieb er,er bringe mir meine Sachen vorbei, so wars auch. (Hieß für mich das Ende unserer Freundschaft + / sexbez./ was auch immer)
Ich fragte ihn was das denn gestern überhaupt los war!? Er antwortete nur mit hey,wir hatten keine Beziehung,jeder kann machen was er will. Ihn hätte es eben aufgeregt dass ichs nicht mal nötig hätte zu grüßen.ich merkte dass er auf cool tat, unberührt.Ich erklärte ihm wies wirklich war.alles nur ein dummes Missverständnis, es führte eins zum anderen. Er verabschiedete sich schnell.
Ich dachte, das wars jetzt..
Kurz nachdem er weg war schrieb er mir noch, ob ich noch ne freundschaft will, er würde sehr gerne mit mir befreundet bleiben. Ich antwortete "ja warum denn auch nicht?" (Es war ja eigentlich nichts!)
Er schrieb nur "ich weiss ja nicht was du über gestern denkst.."
Meine antwort war, dass es wohl nur n Missverständnis war.

Ich denk, er hatte was mit ihr, aus trotz, Wut, Enttäuschung,..Und ich glaube, als sich das aufklärte, gingen ihm die lichter auf, weil ich garnicht mit dem anderen abgehauen bin so wies für ihn aussah. Das würd auch die Frage nach der Freundschaft erklären..

Am nächsten Morgen kam er wieder zu mir auf die arbeit auf n kaffee,müsse auf seinen kollege warten,er hätte verschlafen. Ich glaub es war nur ein Vorwand,er schien mir auch etwas nervös. Nachdem er weg war, wieder ne SMS,so wie am Anfang.das ging bissel hin und her. Nachmittags schrieb er mir ob ich sauer auf ihn bin,ich soll ehrlich sein (weil ich ihm mittags nicht mehr auf die letzte sms antwortete). Ich schrieb ihm "nein wirklich,ich brauch nur paar tage für mich'.

Was haltet ihr von alle dem?

Antwort
von konstanze85, 62

Was war denn nun daran seltsam bitte? Ich kapiere nicht, warum Du erst bei ihm nachfragen musst, bevor Du die Frage, ob ihr eine Beziehung führt, beantworten kannst??? Du wolltest ihn wohl zu einer Aussage drängen, die er aber nicht gab. Daran ist nichts seltsam.

Und wieso fragst Du, was er denn will? Ihr lernt euch kennen, habt gerade eine schöne Zeit miteinander, seht euch oft, hört und lest euch oft, er zeigt Dir, dass er Interesse hat,a lso wo ist das PRolem?

Lass mich raten: Es geht Dir nicht schnell genug. Weil er nicht schon lange gesagt hat, dass Du nun seine feste Freundin auf Platz 1 vor allen anderen Menschen bist, witterst Du Gefahr und Verar***e.

Solche Gedanken können nach  4-6 Monaten aufkommen, aber doch jetzt noch nicht.

Und so wie Du das alles beschribst ist euer Kontakt ziemlich einseitig. Du hast alles -wohl absichtlich- so geschildert, dass wir auch merken sollen, dass er sich viel um Dich bemüht, leider hast Du es so übertrieben, dass man als Leser davon ausgehen kann, dass von DIR gar nichts kommt, nur er sich bemühen muss. Wenn das tatsächlich so ist, solltest Du das ändern, sonst verliert er irgendwann das Interesse.

Ansonsten: Einfach weiterlaufen lassen, solange Du Dich gut dabei fühlst.

Kommentar von furby88 ,

Danke für deine ehrliche Antwort. 

Ich will ihn zu nichts drängen, auf keinen Fall. Ich hatte nur den Eindruck er würde sich distanzieren nach dem Abend mit Händchenhalten, dachte vielleicht ist es eine Art Rückzug und den wollte ich ihm eben geben, ohne aufdringlich oder nervös zu wirken. 

Mein Beitrag von oben geht noch weiter, leider kann ich das nicht direkt darunter schreiben!?

Ich hatte ja das Gefühl er distanziert sich plötzlich, doch kann ich das nicht zuordnen da beim letzten Treffen doch er war, der meine Hand nahm, arm in Arm usw.. Es war wie der Anfang einer Beziehung, und dann von 100 auf 0!

Da ich dachte er zieht sich zurück, wollte ich dies ebenfalls tun. 
Jetzt war es allerdings so, dass er mir vorgestern abend schrieb, was ich denn meiner Schwester nun gesagt hab "wegen uns".

Ich schrieb ihm, dass ich sagte dass was zwischen uns läuft, dass ich auch denke dass es mehr ist aber ich ihr auf die Frage, wie ich das beim Namen nennen würde, keine Antwort geben kann weil ich nicht weiß wie er drüber denkt und wir auch noch nicht darüber gesprochen haben.
Ich dachte er möchte vielleicht meine Meinung darüber hören, wie ich das sehe, nachdem er meine Hand nahm usw und ja eigentlich die Hosen runter ließ. 
Also sagte ich vorsichtig, dass es mehr ist.
Ich dachte so könne ich auch seine Meinung darüber erfahren. Pustekuchen!
Seine antwort darauf war, "ich merke dass du immer ehrlich bist das gefällt mir..."
WUUUMMM!!!! erwartet hatte ich eigentlich was anderes.....

Dennoch ruft er mich abends an.

Kommentar von konstanze85 ,

Wie ich unter einer anderen Antwort schon schrieb, finde ich seine Reaktion gut. Er hat gemerkt, dass Du mehr von ihm hören wolltest, da er das aber nicht wollte/konnte, hat er sich nicht beeinflussen lassen.

Das hatte er schon gemerkt, als Du ihn gefragt hast, was Du auf die Frage, ob ihr zusammen seid, antworten sollst. Das war viel zu auffällig und wohl auch zu früh.

Wie lange trefft ihr euch überhaupt schon?

Kommentar von furby88 ,

Seit 8 Wochen 

Kommentar von konstanze85 ,

Dann aber bitte einen Gang runterschalten.

Nach 8 Wochen soll er entschieden haben, ob er mit Dir eine Beziehung führen will?

Du bist kein 15 jähriges Mädchen mehr, wo man nach dem ersten Kuss und Date nach kurzer Zeit schon verpflichtende Aussagen hören will und haben muss. Er ist ein erfahrener  Mann ü30, der scheinbar besonnen an die Sache rangeht und sich Zeit läßt.

Keine Ahnung, warum Dir das alles nicht ausreicht. 8 Wochen sind echt gar nichts. Lass das mal noch ein paar Monate laufen, ohne diese Spielchen;) Zeig ihm einfach, so wie er, dass Du ihn gern hast und gern mit ihm zusammen bist. Der Rest wird sich zeigen.

Kommentar von furby88 ,

Hallo ihr Lieben, wollte euch nur kurz weiter berichten. Also der Kontakt ist eigentlich wie vorher, außer die Schreibgewohnheiten, ist aber nicht weiter schlimm. Gestern Mittag schicjte er mir einen Kuss-Smiley, dann war er auf einen Kaffee bei mir bei der Arbeit, doch ich hatte leider zu tun (deswegen konnte ich mich auch auf seinen Kuss nicht zurück melden). Gegen Abend rief er mich an, wir trafen uns auf einen Kaffee. Als wir "unbeobachtet" waren, gab er mir schnell und heimlich einen Kuss. Ich war etwas verwundert ;) dann sind wir irgendwann gegangen, ich bin noch mit zu ihm und landeten im Bett. Dann bin ich nach hause. Gestern fühlte es sich komisch an..irgendwie fühlte ich mich das erste Mal benutzt..vielleicht lag es auch daran, dass ich nach Hause gegangen bin..!?

Kommentar von konstanze85 ,

Na klingt doch nach einem schönen Tag und einer schönen Nacht;)

Ja, das lag daran, dass Du danach nach Hause gegangen bist.

Antwort
von furby88, 46

Es geht weiter:

Ich hatte ja das Gefühl er distanziert sich plötzlich, doch kann ich das nicht zuordnen da beim letzten Treffen doch er war, der meine Hand nahm, arm in Arm usw.. Es war wie der Anfang einer Beziehung, und dann von 100 auf 0!

Da ich dachte er zieht sich zurück, wollte ich dies ebenfalls tun. 
Jetzt war es allerdings so, dass er mir vorgestern abend schrieb, was ich denn meiner Schwester nun gesagt hab "wegen uns".

Ich schrieb ihm, dass ich sagte dass was zwischen uns läuft, dass ich auch denke dass es mehr ist aber ich ihr auf die Frage, wie ich das beim Namen nennen würde, keine Antwort geben kann weil ich nicht weiß wie er drüber denkt und wir auch noch nicht darüber gesprochen haben.
Ich dachte er möchte vielleicht meine Meinung darüber hören, wie ich das sehe, nachdem er meine Hand nahm usw und ja eigentlich die Hosen runter ließ. 
Also sagte ich vorsichtig, dass es mehr ist.
Ich dachte so könne ich auch seine Meinung darüber erfahren. Pustekuchen!
Seine antwort darauf war, "ich merke dass du immer ehrlich bist das gefällt mir..."
WUUUMMM!!!! erwartet hatte ich eigentlich was anderes.....

Dennoch ruft er mich abends an.

Antwort
von Yingfei, 64

Stell ihm doch die Frage direkt selbst?
Beziehungsdinge regelt man am Besten ganz Erwachsen unter sich selbst, alles andere führt nur zu Missverständnissen oder Streit!
Also nehmt euch bei nächster Gelegenheit die Zeit und redet darüber, was er will, was du willst und wie es mit euch weiter gehen soll.

Antwort
von niiiiinaa, 57

Furby88 du siehst glaubich nicht das du die zweite Nachricht schon mehrmals geschrieben hast , ich weiss hier ists einbißchen tückisch mit dem antworten...!

Antwort
von Roquetas, 71

Gegenfrage - was willst Du?

Kommentar von furby88 ,

Ich denke, dass es "mehr" geworden ist. Meine Gefühle fahren ein wenig Achterbahn. 

Dazu muss ich nochmal ausholen.

Ich hatte ja das Gefühl er distanziert sich plötzlich, doch kann ich das nicht zuordnen da beim letzten Treffen doch er war, der meine Hand nahm, arm in Arm usw.. Es war wie der Anfang einer Beziehung, und dann von 100 auf 0!

Da ich dachte er zieht sich zurück, wollte ich dies ebenfalls tun.
Jetzt war es allerdings so, dass er mir vorgestern abend schrieb, was ich denn meiner Schwester nun gesagt hab "wegen uns".

Ich schrieb ihm, dass ich sagte dass was zwischen uns läuft, dass ich auch denke dass es mehr ist aber ich ihr auf die Frage, wie ich das beim Namen nennen würde, keine Antwort geben kann weil ich nicht weiß wie er drüber denkt und wir auch noch nicht darüber gesprochen haben.
Ich dachte er möchte vielleicht meine Meinung darüber hören, wie ich das sehe, nachdem er meine Hand nahm usw und ja eigentlich die Hosen runter ließ.
Also sagte ich vorsichtig, dass es mehr ist.
Ich dachte so könne ich auch seine Meinung darüber erfahren. Pustekuchen!
Seine antwort darauf war, "ich merke dass du immer ehrlich bist das gefällt mir..."
WUUUMMM!!!! erwartet hatte ich eigentlich was anderes.....

Dennoch ruft er mich abends an.

Kommentar von konstanze85 ,

Hi hi der Mann gefällt mir:)

Kommentar von furby88 ,

Ich glaube ich bin einfach zu unsicher, oder? 😐

Kommentar von konstanze85 ,

Ja und viel zu schnell. Herrgott, es sind erst läppische 8 Wochen und Du willst schon verpflichtende Aussagen von ihm. Pass auf, dass Du nicht verzweifelt auf ihn wirkst, das ist abturnend.

Kommentar von furby88 ,

Was soll ich denn jetzt tun? Im Moment halte ich mich komplett zurück. Kein sms-Beginn von mir aus, kein anrufen. 

Kommentar von furby88 ,

Und ich zeige ihm, dass ich dennoch ein eigenes Leben führen. Gegen meinen hobbies nach etc.das sieht er auch, da er neben unserem reitstall oft arbeitet und wir uns dort gestern kurz gesehen haben. 

Kommentar von konstanze85 ,

Geh ganz normal mit ihm um, so wie die letzten 8 Wochen schon. Genieß einfach diese Zeit, lass locker. Und pass auch auf, dass Du Dich nicht so stark zurückziehst, dass er denken könnte, Du hast kein Interesse an ihm. Kannst ruhig mal auch von selbst ein Gespräch beginnen.

Aber lass diese Spielchen und zeige ihm nicht, dass Du schon eine konkrete Aussage von ihm willst.

Einfach alles so schön weiterlaufen lassen. Läuft doch gut die letzten 2 Monate, ist doch alles in Ordnung.

P.S.:

@Roquetas...tut mir leid, dass ich hier in Deinem Thread rumschreibe, konnte mich nicht zurückhalten, sorry :)

Kommentar von Roquetas ,

Kein Problem.... ich lese es mit Interesse, denn ich hätte nicht anders geschrieben ;-))

Kommentar von konstanze85 ,

Super, Danke Dir ;-)

Kommentar von furby88 ,

Das hab ich verstanden und mach ich jetzt auch.

Dennoch hab ich noch eine Frage. 

Sein "rückzug" bzw verändertes verhalten begann am nächsten Tag, nach dem händchenhalten. Und da machte er ja eigentlich schon einen großen Schritt auf mich zu. Dieses veränderte verhalten dauert seither an. Und erst dann, 5 tage später, kam das mit dem "mehr" usw. Mich würde interessieren, was das zu bedeuten haben könnte. Ich deutete es eben als rückzug.

Kommentar von konstanze85 ,

Schon mal auf den Gedanken gekommen, dass ein Mann auch nur ein Mensch ist, der mal unsicher sein kann und genauso nachdenkt, wie Du gerade?
Du schriebst außerdem, dass er Dich dennoch abends anruft und Essen wart ihr seitdem auch wieder, also den Kontakt abgebrochen hat er auch nicht. Also welcher Rückzug bitte???

Du bist viel zu ängstlich und denkst nur in eine Richtung. Das hat doch keinen Sinn, Du ruinierst dir nur eine schöne Zeit. Ob Du nun grübelst oder nicht, man kann so oder so immer verletzt werden.

Kommentar von furby88 ,

Danke euch für eure Antworten. So hab ich das ganze noch garnicht gesehen. Ich werde jetzt einfach mal abwarten ob heute noch etwas von ihm kommt, ich denke schon. Ich muss einfach lernen nicht so ängstlich zu sein. Ich weiß dass ich durch meine letzte Beziehung so wurde, doch er kann nichts dafür!

Ich werde euch berichten wie es weiter geht. 

Liebe Grüße an euch :-)

Kommentar von konstanze85 ,

Mach das. Und viel Spaß euch beiden.

Kommentar von furby88 ,

Ich will euch weiter berichten.... also der kontakt ist eigentlich wie vorher, außer die Schreibgewohnheiten, aber das ist nicht weiter schlimm.. ;-) gestern mittag schickte er mir einen Kuss-Smiley, dann kam er zum kaffee bei der arbeit vorbei, aber ich hatte leider zu tun, ich glaube er war ein wenig enttäuscht. Jedenfalls rief er mich abends an, wir trafen uns auf einen Kaffee "in der Öffentlichkeit". Als wir "unbeobachtet" waren gab er mir schnell und heimlich einen Kuss. Ich war überrascht :-) irgendwa ind wir zu ihm gegangen, und im Bett gelandet. War alles locker usw. Danach bin ich nach hause. Doch gestern fühlte ich mich irgendwie "benutzt"..vielleicht lag es daran dass ich nach Hause gegangen bin, davor bin ich ja meistens geblieben.. Als ich gegangen bin, bin ich einfach zur Tür raus. Er sagte noch "he was is los, bekomm ich keinen Kuss? Das macht man so wenn man kommt und geht", natürlich gab ich ihm dann einen Kuss ;-) Grüßle

Kommentar von furby88 ,

update! Gestern hat er sich gemeldet mit einem "guten morgen" usw.. Bis mittags wurde ein wenig geschrieben. Nachmittags ein Anruf was ich mache, kurzes Telefonat da ich beschäftigt war. Abends nochmal ein Anruf als er Feierabend machte und die Frage, wie ich die Tage arbeite. Danach "zufälliges kurzes Treffen", bei dem ich ihm sagte, dass ich heute abend feiern gehe. Ich hatte den Eindruck er war etwas verwundert, hat nicht damit gerechnet (vielleicht weil ich ihm somit sagte, dass ich gestern keine Zeit für ihn hab!?). Er fragte wohin ich geh und mit wem usw. Aber das stand noch nicht fest. Ich verabschiedete mich. Nach ner Stunde schrieb er mich wo wir jetzt hingehen und mit wem ich unterwegs bin. ;-) Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten