Frage von SonnePuffy, 35

Warum verfärbt sich das Blut von Wasserstoffperoxid blau/schwarz?

Hallo! Ich war gestern mit meinem kranken Hund beim Tierarzt. Unser Hund litt an starken, blutigen Brech/Durchfall und ihr allgemein Zustand war sehr schlecht. Entweder war es ein schwerer Magen-Darminnfekt oder eine Vergiftung. Nachdem ihr nach einer Infusion die Baunüle gezogen wurde und ihr blutiges Pflötchen mit Wasserstoffperoxid gereinigt wurde, färbte sich der Tupfer und ihr Fell blau/schwarz. Weiß jemand warum so eine Reaktion entstand?

Viele Grüße!

Antwort
von PeterKremsner, 23

Wasserstoffperoxid ist ein Oxidationsmittel.

Das Blut wird oxidiert und dadurch dunkler. (Vergleich Arterielles Blut und Venöses Blut).

Vermutlich wird es aber hier auch zu einer Denaturisierung der Eiweiße im Blut kommen, die Zellen sterben auf jedenfall ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community