Frage von wolfsbrut15, 21

Warum verdient man als brauer mehr als einer der am bau arbeitet?

Ich arbeite zurzeit am bau (lehrling und verdien 912brutto) als brauer verdient man 928 brutto und ausgelernt auch um 100-200€ mehr, was macht man genau bei der arbeit da diese so gut bezahlt wird?

Antwort
von Kutscher1990, 21

In welchem Beruf auf dem Bau arbeitest du denn ?? Ich bin Straßenbauer und über den Verdienst kann man echt nicht klagen ;)

Der Beruf des Brauers ist ja ein vollkommen anderer genau wie die Ausbildung. Er wird wahrscheinlich besser bezahlt weil dort auch mehr von einem gefordert wird, Leistungsgerecht nennt man sowas glaub ich ;)

Kommentar von wolfsbrut15 ,

ivh bin.tiefbauer, mach also so gut wie alles was mit bau zutuhen hat. und soviel ich weiß verfolgt man prozesse am monitor dass keine fehler auftreten und reinigen der maschinen

Kommentar von Kutscher1990 ,

Ja und da liegt eben der Anspruch auch. Es geht ja um Lebens- bzw. "Genusmittel" , ein Fehler und die ganze Produktion ist für die Tonne. Also wird von einem mehr erwartet, man muss sich nicht alles so leicht vorstellen.

Kommentar von wolfsbrut15 ,

als fleischee bekommt man gleichviel wie ein verkäufer in den lehrjahren und es geht auch um lebensmittel

Kommentar von Kutscher1990 ,

Als Fleischer stellst du aber kein Lebensmittel her, das passiert ja in dem Fall natürlich. Bier usw. wird aber eben Gebraut, also Hergestellt. Bei der Herstellung muss alles glatt gehen dafür wärst dann du mit Verantwortlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten