Warum "verbindet" englisch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist halt die Weltsprache. Wenn du kein Englisch verstehen könntest, würdest du im Alltag gar nicht zurecht kommen.

Es ist überall z.B. beim Shoppen (:D), bei der Nutzung von Handys, bei der heutigen Jugend vor allem auch (abf/ucken, etc. Denglisch). Du könntest in deinem Referat erst einmal was zu Denglisch sagen, wie das entstanden ist und so, ein paar Beispiele nennen und am besten noch anhand von Bildern also beispielsweise ein Werbeplakat, in dem auch ganz viel Englisch benutzt wird. Außerdem könntest du noch erwähnen, dass in den meisten Ländern Englisch als Pflichtfach gilt. Findest du alles im Internet, kannst auch mal nach ,,Anglizismen" suchen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil fast auf der ganzen Welt gesprochen wird. Egal wo ich war, mit englisch gings immer.
Wenns mal nicht ging, gabs meist einen englischen Zettel, auf dem das wichtigste drauf stand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der englischen Sprache kannst du dich mit fst jedem unterhalten. Dadurch kannst du z.B. neue freunde kennen lernen oder Menschen helfen oder so etwas in die Richtug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt eigentlich keinen bzw. wenig Menschen, die kein englisch sprechen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil jeder englisch spricht weil es leicht zu lernen ist und dadurch grenzen zwischen sprachen aufhebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoterDrache264
20.05.2016, 20:48

bring noch ein beispiel rein, falls du eins hast. Ich zum beispiel saß auf der klassenreise meiner französischklasse neben einem netten jungen franzosen und weil ich nicht alles verstanden hab haben wir ein mix aus französisch und englisch geredet :)

1
Kommentar von RoterDrache264
20.05.2016, 21:02

da stimme ich zu :D

0

Englisch wird fast überall auf der Welt gesprochen oder gelernt/gelehrt. Darum ist es eine Weltsprache. Es ist recht leicht zu lernen im Vergleich zu anderen Sprachen. Es gibt einem also die Möglichkeit, mit Menschen aus aller Welt zu kommunizieren, sei es im Internet, auf Reisen oder sonst wie. So lassen sich Kontakte/Freundschaften knüpfen, Informationen austauschen und manchmal auch Konflikte/Probleme lösen.

Du könntest noch Beispiele bringen, wie etwa Brieffreundschaften oder Urlaubsreisen/Auslandsaufenthalte oder  so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

English connects:

weil Englisch - das sich durch die große Zahl britischer Kolonien (British

Empire) als Weltsprache durchgesetzt hat - heute als Weltsprache Nr. 1:

Landessprache in Großbritannien, Irland, den USA, Kanada, Australien,
Neuseeland und Südafrika, Zweit- und Amtssprache in weiten Teilen
Asiens und Afrikas und Verkehrssprache in immer mehr Ländern der Welt ist.

Man mit Englisch fast weltweit kommunizieren (Reisen, Urlaub) kann.

Englisch weltweit die Sprache der Technologie, Wissenschaft,
Medizin, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Konferenz- und
Verhandlungssprache ist.

(Quelle: nibis.de/nli1/gohrgs/rrl/rrlengl_go.pdf)

Und das nicht umsonst, ist Englisch doch, zumindest in den Grundlagen, relativ einfach.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?