Frage von sooyoungchoi, 113

Warum verbietet meine Mutter mir den Kontakt zu Pferden?

So. Ich möchte jetzt endlich mal eine Frage stellen die mich schon so lange belastet. Eigentlich habe ich sie aber schon mehrfach gestellt. Allerdings nur an meine Mutter: Warum verbietet sie mir den Kontakt zu Pferden? Noch nie durfte ich ein Pferd reiten oder auch nur anfassen, dabei fand ich diese Tiere schon immer interrissant. Sobald im Tierpark Pferde waren hat mich meine Mutter irgendwie versucht davon abzuhalten. Und wenn ich trotzdem dort hingerannt bin hat sie Meter weit Abstand genommen. Ich habe als Kind auch immer Pferdeposter und Karten gesammelt und sie hat die eiskalt weggeschmissen und ich weiß, das das nicht normal ist. Sie hat immer versucht mich von Pferden fern zu halten und ich weiß nicht einmal wieso, da sie doch als Kind selber geritten ist und sie auch laut meinem Onkel voll viel Spaß daran gehabt hat. Ich habe ihr auch schon einmal so einen Zettel mit einem Reitangebot gegeben und danach hat sie stundenlang diskutiert und immer versucht abzulenken. Es tut mir um ehrlich zu sein ziemlich weh. Und ich traue mich selber nicht mal mehr, wenn ich dann doch mal die Möglichkeit habe zu Pferden zu gehen weil ich teilweise sogar in Tränen ausbreche. Ich weiß echt nicht mal mehr was ich machen soll. Ich hab meinen Großeltern Bescheid gegeben und die können das genauso gut wie ich begreifen... Ich habe auch so viele Menschen gefragt, die meine Mutter damals kannten. Sogar eine Lehrerin von ihr. Ich kapier es nicht und bei aller Mühe: Ich kann es nicht verstehen! So richtig helfen kann mir keiner. Aber ich will es wenigstens verstehen. Daher Frage an euch: Was glaubt ihr warum sie das macht? Hättet ihr irgendwelche Gründe?

Sorry für alle Tipp- und Rechtschreibfehler. Hab einfach drauf los geschrieben und bin nicht gut in sowas

Expertenantwort
von Sallyvita, Community-Experte für Pferde, 14

Mir fallen aus dem Stegreif zig Szenarien ein, die dazu geführt haben könnten, dass Deine Mutter sich so eigenartig verhält.

  • ein Schockerlebnis mit Pferden und deshalb nun Angst vor Pferden
  • Angst davor, das Kind könnte sich diesem Hobby zuwenden und enorme Kosten könnten dadurch entstehen, die sie sich nicht leisten kann oder möchte
  • Neid aufs eigene Kind - ihm nicht gönnen können, was man selber ersehnt
  • eine übervorsichtige Mutter, die ihr Kind am liebsten in Watte packen möchte und es auch nicht an andere Tiere lässt.
  • vielleicht hat sie miese Erfahrungen mit Reitern gemacht und möchte ihr Kind nicht diesem Klima aussetzen, unter dem sie vielleicht selber gelitten hat. Vielleicht ist sie gemobbt worden, als sie selber noch geritten ist
  • unter Umständen hat sie damals auch sehr darunter gelitten, kein eigenes Pferd haben zu können und möchte nicht, dass ihre Tochter das gleiche Drama durchmacht.
  • vielleicht ist damals das geliebte Reitschulpferd gestorben oder verkauft worden und der Verlust war so traumatisch, dass Deine Mutter mit Pferden nichts mehr zu tun haben will.
  • oder, oder, oder.......


Was von alle dem auf Deine Mutter zutrifft, oder welche Möglichkeit es noch gibt, die zum verhalten deiner Mutter geführt hat, das wird hier keiner sagen können. Es ist alles nur Vermutung auf den blauen Dunst hin. Mehr nicht.

Das einzige, was Du tun kannst, ist Dir selber eine normale Einstellung zu Pferden zu eigen zu machen. Kein Mensch muss heulen, nur weil er ein Pferd sieht, sondern, weil er durch irgendeine falsche Konditionierung so gepolt worden ist. Auch als erwachsener Mensch kann man durchaus noch mit dem Reiten anfangen. Also bleib locker. Wende Dich Dingen im Leben zu, die Spaß machen, die Dich weiter bringen und versteif Dich nicht auf irgendwelche Detektivsuchen in der Vergangenheit Deiner Mutter. Wenn sie einen Knacks hat, musst Du Dein Leben davon nicht bestimmen lassen. 

Keinen Plan, wie alt Du bist. Aber selbst wenn Du erst 12 sein solltest, dann sind es bloß 6 lächerliche Jahre, die Du warten musst, bis Du selber entscheiden kannst, ob Du reiten möchtest oder nicht.

Wühl nicht im Leben Deiner Mutter rum, kümmer Dich um andere Dinge als die Ex-Lehrer Deiner Mutter zu befragen und wende Dich Positivem zu. Das bringt Dir definitiv mehr.

Antwort
von FelixFoxx, 52

Sie hat wahrscheinlich irgendein unschönes Erlebnis mit Pferden gehabt. Vielleicht wurde ein Mitreiter bei einem Sturz schwer verletzt oder etwas ähnliches. Jetzt hat sie möglicherweise Angst um Dich, die sie allerdings maßlos übertreibt (Poster wegwerfen, etc.). Ich kann nur vorschlagen, Deinen Traum zu verschieben, bis Du erwachsen bist und selbst entscheiden kannst.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 8

Vermutlich hat deine Mutter Angst vor Pferden oder ihr ist etwas passiert im Zusammenhang mit Pferden, und nun möchte sie nicht das dir etwas passiert.

Sinnvoll ist das jedoch nicht, da man seine Kinder zwar Beschützen - aber nicht wirklich Schützen kann. Spätestens wenn du 18 bist, kannst du tun und lassen was du willst.

Frag mal deine Mutter gezielt danach was ihr so Angst macht - und versuche ihr zu erklären, das andere Sachen (Fahrradfahren, Skifahren, Laufen zum Bus) genauso gefährlich sind.

Wie alt bist du?

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 25

Wir sind ja keine Psychologen -  und selbst die könnten ohne Mitwirken Deiner Mutter keine Antwort finden.

Sicher wirst auch Du slber, wie wir alle hier, erahnen, dass Deine Mutter ein schweres Trauma mit Pferden erlitten hat. Und da Pferde nichts sind, was man unbedingt zum Leben braucht, wirst Dusie kaum dazu bewegen können, sich deshalb einer Behandlung zu unterziehen.

Wie alt bist Du eigentlich? Im Laufe der Zeit, wenn man älter wird, kommt irgendwann der Punkt, wo Du selbständiger  über DeineFreizeitgestaltung verfügen kannst. Schwacher Trost - aber in dervZeit kernstbDu Geduld und Rücksicht, und beides kommt Dir dann später im Umgang mit Pferden zu gute...😊

Antwort
von sarahcarma, 7

Das ist sehr gemein von deiner Mutter wahrscheinlich hatte sie mal ein schlimmes Erlebnis mit Pferden oder vielleicht hat sie auch eine Pferdehaarallergie allerdings glaube ich das weniger aber das könnte sie dir ja sagen
Ich reite seit 14 Jahren und kann mir nicht mehr vorstellen ohne Pferde zu leben Pferde sind etwas wirklich was ganz besonderes rede doch mal mit deinem Vater ich weiß nicht wie es in deinem Familienverhältnissen steht aber vielleicht kann mein Vater mal mit deiner Mutter reden oder du mit deinem Vater zusammen an einem Reiterhof fahren :-)

Antwort
von bienenshine, 79

Das musst du mit deiner Mutter klären und wenn Sie nicht will kannst du sie ja auch nicht zwingen. Mir scheint sie hat Angst vor Pferden und hat auch Angst, dass dir was passieren könnte, weil sie vielleicht einmal eine schlimme Erfahrung mit einem Pferd gemacht hat. Keine Ahnung. Scheint aber wohl in die Richtung zu gehen, muss echt schlimm gewesen sein, wenn sie dir dann sogar die Poster nimmt, dann will sie dich unter allen Umständen von Pferden fern halten. Macht sie das nur bei Dingen was Pferde betreffen, weil andere Poster darfst du ja haben oder, ansonsten wenn das zu sehr ausartet, Therapie!

Liebe Grüße!

Antwort
von Mayaaa2002, 1

Mmm.. Das ist wirklich komisch, vielleicht ist mal jemand aus eurem Bekanntenkreis oder von ihren Freundinnen vom Pferd gefallen & hat sich was gebrochen oder ähnliches. Vielleicht hat sie auch einfach nur Angst um dich mein Opa z.B meint auch immer : Pferde sind gefährliche Tiere. Naja ich gehe jetzt auch seit Ca. 7-8 Jahren reiten bin auch schon mal vom Pferd gefallen & habe mir auch schon einmal den Arm bei gebrochen aber naja das kann einen bei jedem Sport passieren. Ob dir beim Fußball jemand den Ball ins Gesicht schießt, oder dir beim Tanzen jemand den Ellenbogen ins Gesicht rammt .. Sowas kann passieren .. Aber nicht nur beim reiten! Vielleicht fragst du deine Mutter einfach mal warum sie nicht möchte das du Kontakt zu Pferden hast .. Vielleicht hat sie ja eine Erklärung aber ansonsten solltest du ihr einfach mal deine Gefühle sagen und ihr erzählen das dich das sehr belastet .. Vielleicht rückt sie dann ihrgendwann mit der Sprache raus ich meine .. Deine Mutter möchte doch sicherlich nicht das es dir schlecht geht oder das du unter ihrgendeiner Sache leidest.  Du schaffst das schon.  

(Sorry wegen Rechtschreibfehlern aber da habe ich jetzt nicht mehr so drauf geachtet) 

Lg Maya :) 

Kommentar von Mayaaa2002 ,

❤️

Antwort
von janfred1401, 43

Eventuell hat sie irgendwie schlechte Erinnerungen an ihre Zeit mit Pferden, eine andere Möglichkeit könnte sein, dass Reiten ein sehr kostspieliges Hobby ist. Vielleicht das teuerste Hobby, was ein Teenager haben kann :-)

Und vielleicht weiss deine Mutter, dass ihr es euch ganz einfach nicht leisten könnt.

Antwort
von Canteya, 48

Es muss ja einen Grund geben, warum sie damals aufgehört hat. Vielleicht ist ihr damals wirklich etwas passiert, von dem andere nichts wussten, weil sie es verbarg. Und dadurch hat sie jetzt Angst um dich, bzw will sie die Erinnerungen an das moegliche Ereignis verbannen. Nur ne Vermutung

Antwort
von grisu2101, 40

Hat sie mal schlechte Erfahrungen mit Pferden gemacht ?
Denn: ganz ungefährlich sind sie ja nicht. Evtl. hat sie Angst um Dich ?

Das würde ich im Gespräch mit ihr klären. Falls es diese Gründe nicht sind,
fände ich es sehr egoistisch von ihr...

Antwort
von oceanholic, 25

Sowas habe ich auch schon durch !!!!!

Ich habe mit 4 jahren angefangen zu Reiten und ich liebe Pferde über alles!

Dann wollten meine Eltern es plötzlich nicht mehr. 5 Jahre lang bin ich nicht mehr geritten und als ich dann 18 wurde und ich endlich machen konnte, was ich wollte habe ich mich wieder alleine im Reitverein angemeldet.

Mach das was dich glücklich macht ! Es ist dein Leben ! Zieh es durch, egal was deine Eltern sagen. Das was deine Mutter macht ist richtig mies und gemein !!!!!!!!

Dulde das nicht und Geh zu Pferden! Lass es dir nicht verbieten!

Es ist dein Leben, nicht ihres !!!!!!

Viel Glück !

Antwort
von dressurreiter, 32

Du solltest deiner Mutter mitteilen das du eine Möglichkeit finden wirst, irgendwo reiten zu gehen, wenn sie dich nicht darüber aufklärt warum sie diese Abneigung hat.

Antwort
von dancefloor55, 21

Wenn du die Frage schon mehrmals deiner Mutter gestellt hast , dann solltest du doch die Antwort auf deine Frage kennen oder etwa nicht?

Da sie so gegen Pferde ist nehme ich mal an, dass sie ein sehr schlechtes Erlebnis mit den Tieren gehabt hat..

Die éinzige Person welche dir die Frage wirklich beantworten könnte ist deine Mutter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten