Frage von Impergator69, 45

Warum verändern sich die Formeln in LibreOffice?

Immer wenn ich mein LibreOffice Textdokument speichere und wieder öffne, sehen die Formeln so schwammig aus und verschieben sich ein wenig in ihrer Position, sodass das gesamte Layout des mehrseitigen Dokuments verrückt, und einzelne Schriftteile verdekct werden. Die Formeln sind beim Speichern gestochen scharf aber beim Öffnen mit LibreOffice (V 5.0.3.2.) oder Word 2013 sehen sie so wie im Bild zu sehen aus. Auch wenn ich das Dokument als PDF-Datei exportiere sehen die Formeln so aus. Doppelklicke ich jedoch auf eine Formel, wird sie wieder so wie ich sie erstellt habe und wird in der PDF-Datei ebenfalls richtig dargestellt. Was mache ich beim erstellen der Formeln falsch?

Antwort
von Impergator69, 17

LÖSUNG:

Es schien einfach an der Version zu liegen. Nach Neuinstallation ohne vorige Deinstallation, sondern nur durch das Überschreiben der bereits vorhandenen Dateien funktionierte alles einwandfrei.

Antwort
von Grautvornix, 30

Ich hatte ähnliches in Tabellen, nachdem ich an einer Stelle korrigiert habe, war dann alles wieder so wie es sein muss.

Such doch mal ein Forum, gibts bestimmt.

Antwort
von dkilli, 23

Lade dir LibreOffice Portable herunter und probiers damit, Grundsätzlich immer im LO Format speichern und nicht im DOC(x) Format! 

Kommentar von Impergator69 ,

Ich habe das Dokument jetzt in jedem Dateiformat gespeichert, jedoch sieht das Dokument nachdem ich es öffne immer wieder genauso aus. LibreOffice ortable muss ich noch ausprobieren.

Kommentar von dkilli ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community