Frage von Fayerfly, 182

Warum unternimmt man nichts gegen das Deep Web bzw. wie funktioniert es?

Hi, ich weiß schon seit langer Zeit vom Deep Web Bescheid und war anfangs, als ich von der Existenz erfuhr, total geschockt und verängstigt zugleich. Aber ich weiß bis heute nicht, warum man nichts dagegen unternimmt? Kann man dagegen was unternehmen? Ich weiß nicht, wie das genau mit dem Internet funktioniert, aber da muss es doch irgendwelche Server geben, die die Daten durchlaufen lassen? Kann man die nicht einfach ausschalten oder so? :D Klingt wahrscheinlich dumm, aber ich hab keine Ahnung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von linuxmensch12, 37

Hallo,

das Deepweb an sich ist ja eigentlich nicht schlimm. Zum Deepweb zählen auch Seiten, welche einfach über den normalen Browser erreichbar sind, aber welche wegen ihrer robots.txt nicht von Suchmaschinen indexiert werden (dürfen). Den "bösen" Teil vom Deepweb nennt man auch Darknet.

Aber zurück zu deiner Frage. Das Deepweb wird nicht deaktiviert, weil man es nicht kann, ohne die Services, sprich T.O.R, I2P, u.ä., auch mit zu deaktivieren. Aber T.O.R ist oftmals die einzige Möglichkeit für Menschen, die in total überwachten Ländern, sprich China, Nordkorea, Iran..., mit der Außenwelt zu kommunizieren oder sich über Dinge zu unterhalten, die der Regierung von denen nicht gefallen würden. Klar, man kann versuchen die illegalen Aktivitäten einzuschränken, aber da bleibt die Frage: Wie kann man das machen? Im Deep-/Darkweb herrscht (fast) totale Anonymität. Wie soll man da jemanden ausfindig machen. Die Geheimdienste schaffen es zwar ein paar IP's zurückzuverfolgen und den Hidden Service zu deaktivieren, aber für einen deaktivierten Hidden Service tauchen schnell ein paar andere auf. Es ist also eigentlich unmöglich das gesammte Deep-/Darkweb lahm zu legen.

Jetzt eine Frage meinerseits: Warum bist du eigentlich beängstigt? Solange du nicht selbst dort hinein gehst, kann dir soch nichts passieren.

Ich hoffe ich konnte helfen

linuxmensch12

Kommentar von Fayerfly ,

Also wenn ich das richtig verstanden habe, wird das Deep Web nur aus dem Grund nicht deaktiviert, um Leute aus anderen Ländern die Möglichkeit zu geben, ihre Meinung zu sagen? Ist es das überhaupt wert? Im Deep Web findet man nämlich auch sehr viel Schlimmes, was durch die Deaktivierung halt "weg" wäre. Danke für die Antwort und ich habe selbst keine Ahnung, warum ich so beängstigt war :D Ich war damals 12 und dachte dauernd, mich würde irgendwer durch die Webcam beobachten oder soetwas.

Kommentar von linuxmensch12 ,

Ja, es wird hauptsächlich deswegen nicht deaktiviert, weil man sich so in Ländern ohne Meinungsfreiheit sicher austauschen kann und mit der Außenwelt kommunizieren kann, aber auch Whistleblowser, wie Edward Snowden, nutzen das Deepweb um Dokumente zu veröffentlichen und um sich vor der Verfolgung der Regierung zu schützen.

Antwort
von burninghey, 103

Es ist völlig normal, dass sich die Menschen andere Wege suchen zu kommunizieren, wenn sie zu sehr kontrolliert und eingeschränkt werden. Das ist im Falle des Internet halt das Dark Net. Gäbe es das nicht, würde etwas anderes an seine Stelle treten.

Antwort
von Chemirox, 93

Das Deep Web und das Dark Net sind zwei verschiedene Sachen. Wieso sollte man überhaupt eins von beiden verbieten? Das ist das selbe als würde ich das Internet verbieten... auch im Freenet gibts genügend illegale Sachen (du guckst bestimmt online Serien oder Filme, richtig?) Der eigentliche nutzen von Tor war die anonymisierung was gleichzeitig dazu führt, dass illegale Aktivitäten einfacher sind. Willst du Anonymität verbieten? Geht zum Glück nicht. Es wird schon genug gegen das Dark Net unternommen also mach dir keinen Kopf.

Antwort
von Epicmetalfan, 85

ja, du könntest die server der seiten natürlich einfach ausschalten, wenn du auf die seite kommst / wüsstest wo die server überhaupt sind und dann müsstest du natürlich noch zugriff haben, was bei jedem land gesetzlich anders ist.

Antwort
von MAB82, 125

Das Darknet ist sowie das Internet selbst eine neutrale Technologie. Es wird zum guten und zum schlechten verwendet. Es wird dort außerdem gegen illegale Inhalte vorgegangen auch wenn es erheblich schwieriger ist.

Wenn man das Darknet verbietet mit zB. der Begründung Verbrechensbekämpfung müsste man konsequenterweise das ganze Internet abschaffen.


Kommentar von surfenohneende ,

Wenn man das Darknet verbietet mit zB. der Begründung
Verbrechensbekämpfung müsste man konsequenterweise das ganze Internet abschaffen.


JA & müsste sogar noch sehr viel weiter gehen wie z.B. in Nordkorea, wo die Menschen sich nur in bestimmten Bereichen aufhalten dürfen & sogar landesinterne Reisen eine Genehmigung benötigt wird zum passieren der vielen Army-Checkpoints

Antwort
von Neralem, 66

Das Darknet ist nicht nur für illegale Dinge gut. Es kommt ganz darauf an wofür man es nutzt.

Der Zugriff findet über das sogenannte TOR-Netzwerk statt...sozusagen ein Internet im Internet.

Wenn dich die technischen Details interessieren, empfehle ich dir folgende Videoreihe:


Daraus beantwortet sich dann auch deine Frage warum niemand was dagegen tun kann.

Kommentar von surfenohneende ,

auch Dissidenten können es nutzen

nicht nur um Zensur zu umgehen

Antwort
von Sopitz, 90

Das Deep Web oder auch Darknet gennant, war am Anfang nicht für Illegale Sachen gedacht sondern für das Anonyme ("Verdeckte") Surfen. Ja es gibt Server wo das drüber läuft, aber da sogar du solch einen "Relay Knoten" auf deinem PC erstellen könntest wäre das als würdest du versuchen ein Haus ab zu brennen, was sich in sehr schneller Geschwindigkeit Weiterbaut. Ein 2. Grund für das NICHT-Abschalten des Darknets wäre, dass es nicht Illegal ist Anonym zu Surfen. 

Ich hoffe ich konnte dir hiermit denn Sinn des "Deep Webs" erklären.

LG Sopitz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community