Frage von Peggster, 55

Warum unternimmt die USA nix?

Hey! Ich habe eine Frage zur derzeitigen Flüchtlingskrise. Ich hab' mich nur gefragt, warum die USA eigentlich keine Flüchtlinge aufnimmt? Sind sie nicht eigentlich für den Syrienkrieg verantwortlich zu machen, beziehungsweise G. W. Bush? Dann hab' ich noch gelesen, dass sie 10.000 Flüchtlinge aufnehmen wollten, keine Ahnung, ob sie das jetzt getan haben, aber ist ja auch Käse, weil, sie haben doch weitaus mehr Kapazitäten, als nur für 10.000 Flüchtlinge. Möchte nicht sagen, dass wir keinen Platz haben, nur, ich versteh nicht recht, warum sich die USA scheinbar komplett aus der Sache raushält...

Antwort
von VieleGuteFahrer, 32

Weil sie auch Flüchtlinge aus Südamerika und Mittelamerika, manchmal/seltener auch Ostasien aufnehmen müssen. Manche von denen sind unbegleitete Kinder. Und sind wir mal ehrlich: Die Distanz ist so weit und man sollte froh sein, dass sie überhaupt welche aufnehmen, obwohl sie selber ein Problem mit Flüchtlingen haben.

Antwort
von DepravedGirl, 38

Weil sie niemand dazu zwingen kann, und das wissen sie ganz genau, warum sollten sie freiwillig Geld ausgeben, wenn sich andere finden lassen die das Problem lösen.

Antwort
von TheJerror, 27

Damit können sie kein Geld verdienen obwohl sie mit ihren kriegen da eh alles destabilisiert haben!

Antwort
von Militaerarchiv, 25

Sehr einfach, es sind Moslems. Da sind sehr viele tickende Zeitbomben dabei, kein Land mit Verstand würde daher so Massen, und schon gar nicht unkontrolliert ins Land lassen.

Antwort
von Acissej1999, 55

Ich weiß es nicht, warum die USA keine Flüchtlinge aufnehmen, aber ich kann dir nur sagen, dass die Amerikaner das mit den Flüchtlingen kaum mitbekommen (ich wohne in den USA und hier weiß kaum einer was über Flüchtlinge) und das die Regierung vielleicht denkt, dass sie sowieso schon genug eigene Probleme haben und sich da nicht mit reinhängen wollen.

Kommentar von Murda4Fun ,

Lüge.

Kommentar von Acissej1999 ,

Was is deiner Meinung nach eine Lüge? Wohnst du hier in den USA?

Antwort
von Antifascist, 46

Wär gut, aber ich denke mal das liegt daran, dass die USA einfach seeeehhhhrrrr weit weg ist. Der Weg von Syrien usw. bis nach Westeuropa ist lang genug für die Menschen, die solch ein Schicksal erleben mussten. Und Europa ist außerdem ebenfalls mitverantwortlich für die Konflikte!!

Antwort
von Modem1, 18

Wie sie Clever sind und weiter denken als ein Esel sch    ßt

Antwort
von JBEZorg, 29

Weil die USA zusehen wie ihr Projekt Europa zu schaden sich entfaltet.

Antwort
von dafee01, 40

Ich möchte nun ganz sicher nicht die USA verteidigen. Aber wenn es irgendwo auf der Welt brennt, rufen alle nach den USA, die sollen den Kopf hinhalten - und Europa schaut zu! Nun hat Europa ein Problem - und die USA schauen zu!

Antwort
von californiaaa, 27

Die USA sind sicher nicht für den Syrienkrieg verantwortlich, sie sind eine der wenigen Nationen die überhaupt was machen, Deutschland guckt nur zu. Warum sollten wir in den USA also Flüchtlinge aufnehmen?

Antwort
von GuteN8, 29

Das ist typische Amerika-Politikstil . Nur Kriege überall anstiften

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community