Frage von Muzir, 28

Warum unterdrückt Windows GRUB?

Ich installierte Manjaro (linux), windows unterdrückt aber GRUB; ich kann also Manjaro nur über UEFI menü starten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Linuxhase, 28

Hallo

Warum unterdrückt Windows GRUB?

Das ist nicht richtig, vielmehr ist es so das Windows-Systeme den GRUB ignoriert, bzw. bei einer Installation von Windows diesen ohne Nachfrage durch seinen eigenen Bootloader ersetzt (dieser kann aber keine anderen als Windows-Systeme starten)

Aber diese Ignoranz ist schon schlimm genug finde ich, aber auch Fastboot und Secure Boot machen es jedem anderen Betriebssystem schwer.

Linuxhase

Kommentar von Muzir ,

wie schaffe ich es dann, dass grub automatisch startet, bevor windows bootmanager gestartet wird?

Kommentar von Linuxhase ,

@Muzir

Deine Frage war doch:

Warum unterdrückt Windows GRUB?

und jetzt kommst Du mit:

wie schaffe ich es dann, dass grub automatisch startet, bevor windows bootmanager gestartet wird?

Wenn Du tatsächlich einen Windows-Bootloader siehst, dann liegt es nahe das GRUB gar nicht installiert ist. Hol das mal nach:

grub-install /dev/sda
grub-mkconfig

Linuxhase

Antwort
von GWBln, 27

Meines Wissens unterdrückt Windows nicht grub!

Damit grub startet, muß ein Eintrag im Startmechanismus vorhanden sein. Beim Start des Rechners werden ja die vorhandenen Datenträger nach einem startbaren System untersucht.

Ohne UEFI war das der MBR des Datenträgers, der im BIOS als erstes zu startendes Gerät eingestellt ist.

Wie das mit UEFI ist, weiß ich nicht, gehe aber davon aus, daß der zu startende Datenträger auch im BIOS eingestellt ist!

Eventuell hilfreich:

Anpassung unter Linux mit Befehlen wie

grub-install ...

oder

grub-setup

Zu den Details schau nach in den „man pages“

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten