Frage von Ccjack1337, 66

Warum und wie überhaupt sollte der Flüchtlingsstrom (1Mio nach Deutschland) abnehmen (Irreal)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ManuViernheim, 14

Der Flüchtlingsstrom nimmt ab, wenn wir nur Kriegsflüchtlinge aufnehmen und wieder eine Grenzkontrolle haben.

Antwort
von vitus64, 7

Der hat ja schon drastisch abgenommen.

Antwort
von Emmakili, 41

Ich glaube noch nicht dran...selbst bei uns (20000einwohner) kommen immer mehr...nichts gegen Flüchtlinge..aber irgendwann ist die Grenze erreicht...diesen Punkt haben wir meiner Meinung nach längst überschritten

Antwort
von regex9, 26

Warum:

  • Menschen flüchten nicht aus Spaß aus ihren Heimatländern. Von daher wäre es doch toll, wenn kein Grund mehr bestehen würde, dass sie fliehen müssen.
  • Weil es, wenn es (wenigstens halbwegs) richtig gelöst würde, eine Verbesserung der Lage in den Flüchtlingsländern bringen würde.
  • Die Zielländer der Flüchtlinge nicht mehr so stark mit der Integration und Unterbringung belastet wären.

Wie:

  • Verbesserung der wirtschaftlichen Lage in Afrika und im Nahen Osten
  • Schaffen einer gemeinsamen Interessensbasis zwischen EU, USA, Türkei und Russland
  • Schaffen dauerhaften Friedens in Afrika und im Nahen Osten
  • Schnelllösungen wie das Schließen von Grenzen, Schaffen von Auffanglagern und Obergrenzen, sowie sonstiger kurzsichtiger, unmenschlicher Unfug
  • *Hier könnten deine Lösungsvorschläge stehen*

(Falls deine Fragen aber gleichzeitig als Thesen fungieren sollen, musst du sie genauer erklären.)

Kommentar von mariemilenchen ,

gut gesagt

Antwort
von Delveng, 39

Der Flüchtlingsstrom hat doch schon abgenommen.

In meiner Gemeinde stehen mindestens 50 Prozent der neu erbauten Wohnungen für Flüchtlinge leer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community