Frage von Huseyin98, 39

Warum übertreiben Menschen immer beim lästern?

Antwort
von Literaturmensch, 25

Es dient der Konstruktion von Wirklichkeit in deren eigenem Interesse.

Antwort
von XXpokerface, 24

Sie wollen sich in den Mittelpunkt drängen und besser dastehen als andere. Damit lenken sie von ihren eigenen Makeln ab und wollen Aufmerksamkeit.

Antwort
von jewelcat, 22

weil das eigene Leben so unspektakulär ist, dass das bisschen, was sich über andere zum Lästern lohnen könnte, noch ausgeplustert werden muss, damit es ne grooooooße Geschichte wird....

Antwort
von Ichigohime, 39

Übertreibungen machen ihre Stories spannender und wenn sie den anderen gefallen fühlt man sich toll. Mit anderen Worten: sie wollen Aufmerksamkeit.. Nur leider bemerken sie nicht was sie dem Opfer antun v_v'

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community