Frage von Yaylou, 168

Warum tut morgens nach dem Schlafen alles weh?

Nachdem ich aufwache tut mir alles weh Knochen, Gelenke usw.

Hab eigentlich eine neue bequeme Matraze... schlaf halt schon ohne Kopfkissen, da mir davon mein Genick nach dem Schlafen immer geschmerzt hat.

Zur Nebeninfo ich bin 18 Jahre alt, hab Schilddrüsenunterfunktion (muss L-Tyhroxin 100 nehmen) und Skoliose und sehr niedriger Blutdruck immer. Hat das damit irgendwie zu tun?

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 62

Würde ohne witz n neues bett kaufen bzw ne neue Matratze! Und neue Kissen. Ich bin dann schlussendlich bei einer teuren sandmatratze gelandet, die mir aber schönen schlaf beschert

Antwort
von MoJens, 81

Ich habe mal irgendwo aufgeschnappt das es an einer zu weichen Matratze 
bzw. generell an Polsterung liegen kann. 

Der weiche und "bequeme" Untergrund sorgt dafür, das wir in einer Position verharren und wir uns deshalb im Schlaf zu wenig bis gar nicht bewegen. Dadurch werden die Gelenke "steif", ähnlich wie bei einer langen Autofahrt oder sonstige Situationen in denen man sich kaum bewegt.

Zusätzlich kann es sein das man während dem Schlaf in eine ungünstige Position verfällt, z.b. liegt man auf dem Arm. Durch die vermeintliche Polsterung der Matratze ist das aber über längere Zeit auszuhalten.

Im Gegensatz dazu zwingt uns ein harter Untergrund (Boden) zu einer ständig neuen Positionierung. Das sorgt unweigerlich für Bewegung und das Verlassen von schlechten Positionen.

Ich habe dazu auch noch ein Video gefunden:

Was genau tut dir denn weh? "Alles" ist vielleicht etwas zu ungenau.

Antwort
von TailorDurden, 89

Ja klar, mit Skoliose ist das ja nicht all zu verwunderlich. Wenn es wirklich schon so schlimm ist, solltest Du damit nochmal zum Arzt gehen. Oft wird ein Gipsbrett vorgeschlagen, aber das ist auch nicht besonders angenehm zum Schlafen. Lass Dich mal beim Arzt beraten.

Antwort
von Robin11135, 72

Ach ich bin 15 und mir tut auch alles weh früh :)

Antwort
von m01051958, 86

Bei einer neuen Matratze kann es schon vorkommen das sich dein Körper einstellen muss.. Meist dauert solche eine Eingewöhnungsphase 4-6 Wochen..

Kommentar von Yaylou ,

bei mir ist das aber schon lange so auch mit alter Matraze

Antwort
von Goodnight, 100

Kann die Umstellung auf die neue Matratze sein. Blöder wäre es , wenn die Matratze die falsche für deinen Körper wäre.

Kauf dir ein Kissen das zu dir passt, ohne Kissen wird die HWS nicht gestützt.

Die Skoliose kann natürlich immer mal schmerzen.

Im Grunde gibst du mir das Gefühl stark untergewichtig zu sein.

Kommentar von Yaylou ,

53 kg auf 1,60m nö nicht untergewichtig

Kommentar von Goodnight ,

Gut! :-)

Antwort
von kyseli, 74

Auf jeden Fall...in dem Alter hüpft man noch als gesunder ..nur so ausm Bett.

Antwort
von Suesse1984, 63

Schläfst du auf dem Rücken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community