Frage von hanni92, 39

Warum tun meine Beine immer noch weh, sollte ich doch zum Arzt?

Kurze Vorgeschichte: ich bin am 7.6. auf einer Rolltreppe gestürzt und habe mir ziemlich grob die Schienbeine aufgeschlagen und natürlich geprellt. Seitdem hab ich mal mehr mal weniger Beschwerden. Ich war wegen einer akuten Schwellung vorige Woche auch im Krankenhaus und wurde auf Thrombose untersucht, war aber alles in Ordnung.

Der Bluterguss von der Prellung liegt anscheinend sehr tief, denn von außen sibd meine Beine kaum blau.

Aber warum tun mir meine Beine immer noch weh? Der Sturz ist jetzt fast 4 Wochen her, aber seit gestern sind die Beschwerden zb wieder schlimmer. Es sind jetzt keine unerträglichen Schmerzen, aber ich spür es ständig. Es fühlt sich an wie Wachstumsschmerzen, die man in der Pubertät so hatte, also direkt am Knochen. Einen Knochenbruch hatte ich noch nie, damit kann ichs nicht vergleichen. Ich spürs aber auch in den Muskeln, wie leichten Muskelkater/Krämpfe. Wenn ich die Beine bewege, werden die Muskelschmerzen weniger, je länger ich ruhig sitzen muss, desto schlimmer wirds. Die Muskelschmerzen ziehen sich allerdings bis in den Oberschenkel. Hängen die Muskeln zusammen oder kann es sein, dass ich unbewusst schon eine Schonhaltung eingenommen habe und darum die Muskeln verspannt sind? Werden meine Beschwerden abklingen oder sollte ich doch zum Orthopäden/Röntgen und das abklären lassen?

Wäre für hilfreiche Erfahrungsberichte sehr dankbar :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo hanni92,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Schmerzen

Antwort
von GuterRatUndSo, 22

Ich würde dir empfehlen einfach nochmal zum Arzt zu gehen!                             Einen Erfahrungsbericht kann ich dir so jetzt nicht "liefern", aber wenn du vorher im Krankenhaus warst und jetzt wieder Schmerzen hast, fahre lieber 2 oder 3 mal zum Arzt als gar nicht. 

Meine Meinung, vielleicht konnte ich dir helfen. ^^

Kommentar von hanni92 ,

Es kommt immer nur so phasenweise. Heute spür ich zb gar nichts

Kommentar von GuterRatUndSo ,

Das klingt nicht gut und einen "ärztlichen" Rat kann ich dir nicht geben, da ich kein Arzt bin. Also am besten nochmal einen Facharzt aufsuchen. 

Gute Besserung un Viel Glück.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community