Frage von schurkraid, 19

Warum tun die sowas wie in frankreich?

Ich meine ich kann mir sowas einfach nicht vorstellen, da leben die teilweise 40 jahre lang um sich dann selbst in die luft zu jagen nur für irgendein glauben?

Was haben die den die 40 jahren gemacht in ihrem leben? macht so ein leben sag ich mal überhaupt spaß? anscheinend ja schon sonst würden sie das nicht tun.

Aber da denk ich mir ich bin jetzt gerade 20 jahre, und finde schon das viel zeit vergangen ist und wenn ich mir denke ich lebe jetzt nochmal 20 jahre aber nur für das das ich dann paar 100te von menschen oder mehr in den tot reiße und dann mich dazu was hat mir das im ende gebracht?

ich verstehs einfach nicht an was galuben die bitte? an das wundervolle wenn sie sowas tun? das sie jetzt bei ihrem tot nun berühmt werden oder was? können die sich nicht selbst bei denne da unten in die luft jagen würden sie sich gegenseitig umbringen und aus.

Ich versteh auch nicht warum sie immer geißeln nehmen und dann paar millionen von den staaten verlangen ... was machen sie den dan mit dem geld? mehr waffen kaufen für das sie sich wieder umbringen? im prinzip geben wir ja ihnen dann die mitteln dazu das sie sowas machen können oder nicht

Antwort
von Ellen9, 11

Das wissen nur die, die daran beteiligt sind. Das ist grausam; kann ich keineswegs nachvollziehen; ist mir zu komplex. Weltweit passieren schreckliche Taten...tagtäglich; mein Glas bleibt trotzalledem halb voll. 

Man sollte bei all diesem Horror keineswegs vergessen, dass es auch liebenswerte Menschen/Zeiten/Dinge in der Welt gibt. Dir Viel Glück für alles Weitere♡

Antwort
von h3nnnn3, 19

gründe, ursachen und art des radikalisierungsprozesses sowie die psychische beschaffenheit von radikalisierten sind für normal denkende, die sich nicht eindringlich mit dem thema befassen, nicht nachzuvollziehen.

wenn du wirklich daran interessiert bist, erarbeite diese thematik ausführlich. wenn nicht, lass es einfach bleiben und überlasse das anderen köpfen.

hier irgendwelche schnarchos zu fragen bringt gar nichts.

Antwort
von Mekadeka231, 10

weil sie wissen das keiner einen menschen verlieren möchten deswegen das geld etc. so kommt man leicht an geld sozusagen 
ich kenne mich mit dem ganzen zeug nicht aus aber ich sag einfach mal was ich denke 
die sind gestört und haben echt keine ahnung was die tun sie sind psychisch krank und bekommen sowas eingeredet kireg ist immer das gleiche 
dumme menschen haben es erfunden und dumme menschen führen es weiter was die denken wenn sie sowas machen liegt ja anscheinend an der religion und dem typen der das verbreitet ( ich finde religion immernoch nutzlos und wirklich nicht sinnvoll ehrlichgesagt sogar schade das es erfunden wurde... man sieht ja was es anrichtet und kommt nicht mit ''aber religion hat auch was gutes getan'' ja toll super schön wir müssen geld an kirchen zahlen und andere menschen nutzen religion aus um krieg anzufechten? TOLL )

Antwort
von Reality010, 7

Es ist normal, dass ausländische IS-Anhänger den Auftrag bekommen als Selbstmord Attentäter zu dienen. Wenn sie es nicht freiwillig machen werden sie dazu gezwungen. Denen wird einredet nach dem Tod werden sie belohnt. Oft sind es sehr junge Menschen, wahrscheinlich weil sie viel naiver sind. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community