Frage von phpunit, 193

Warum Türke in Deutschland so anders als Türke in Türkei?

Ich komme aus Japan und studiere jetzt in Deutschland.

Davor habe ich ein Jahr Austauschstudium in Türkei gemacht. Eigentlich war die Zeit sehr schön und die türkische Kommilitonen waren alles ganz nett.

Aber jetzt bin ich in Deutschland und habe hier einige in Deutschland geborenen türkische Kommilitonen. Sie sind ganz anderes.

In der Gruppenarbeit nimmt er nur leichsten Teile und wenn ich ihm sage, dass er zu wenig macht, schimpft er mich. Ziemlich unzuverlässig und sagt nur Ausrede.

Sie haben deutlich Gegensatz zu die Persönlichkeit von Japaner.

Weil ich durch meiner Austauschstudium gute Erfahrungen mit Türke hatte, war ich ganzen Zeit ganz nett und ihre Prüfungsvorbereitung geholfen. Aber sie sind gar nicht dankbar. Wenn ich was kleinste Hilfe von ihnen brauche, helfen gar nicht.

Ich kenne viele Türke hier, weil ich schon Türkisch kann. Aber sie sind ganz anderes. Die Türke in Türkei helfen mir gern, nie so viel lügen und hofflich.

Warum die Türke hier so anderes?

Antwort
von MissSweetgirl, 102

Die Türken hier in Deutschland orientieren sich nicht nur an der Gesellschaft und Kultur der Türkei, sondern auch an Deutschland.

Kommentar von phpunit ,

Ich denke, dass meisten deutsche Studenten genau so viel fleißig und verantwörtlich wie Japaner. Aber warum lernen sie von Deutscher nicht? sie sind schlimmer als Türke in Istanbul. 

Kommentar von MissSweetgirl ,

Ich selbst habe mitbekommen, dass manche Türken doch eher das Bedürfnis haben, unter sich zu sein, ohne Deutsche, aber trotzdem gleichzeitig ein Teil der deutschen Gesellschaft sein möchten. Diese Einstellung, die du beschreibst, kommt vielleicht davon, dass sie sich nicht sehr sicher sind, da in der Türkei doch auch der Islam eine wichtige Rolle spielt und ihnen das von ihren Eltern auch mitgegeben wird und sie aber gleichzeitig in der Schule lernen, dass Religion und deren Traditionen nicht alles sind.

Kommentar von phpunit ,

Danke für die objektive Beschreibung.

Antwort
von VeryBestAnswers, 110

Tipp: Der Plural von Türke ist Türken.

Türken haben in Deutschland schlechtere Chancen, einen guten Beruf zu finden, und werden auch ein bisschen von der Gesellschaft ausgeschlossen. Deshalb bilden sich "Parallelgesellschaften", d.h. manche Türken verbringen ihre meiste Zeit mit anderen Türken und heiraten nur andere Türken.

Deshalb haben auch viele Türken Probleme mit Umgangsformen und verhalten sich asozial.

Ich möchte damit niemandem zu nahe treten, das alles weiß ich hauptsächlich aus Statistiken und z.T. aus eigener Erfahrung. Wenn jemand dem nicht zustimmt, darf er mich gerne korrigieren.

Kommentar von phpunit ,

Danke für eine konkrete Antwort. 
Es ist aber ganz Interessant für mich. Die Türke in USA sind ziemlich gut dort integriert. Aber hier ist die Situation ganz anderes. 

Antwort
von SpaceDuck, 115

Weil die Deutsche Kultur sie anders prägt. In der Türkei sjnd die Türken netter, natürlich nicht jeder, aber in der Regel schon. 

Kommentar von phpunit ,

Ich hatte auch die Gefühl, dass die türkische Kultur und deutsche Kultur ganz anderes sind. die mischeng von beiden kultur waren anscheinend falsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten