Frage von Lissydelev, 178

Warum tuen tiefe klaffende Schnitte weniger weh, als oberflächliche ritzwunden?

Sehr seltsam... Warum?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Lissydelev,

Schau mal bitte hier:
krank Psyche

Antwort
von musenkumpel, 116

Weil die Nerven und Tastscheiben hauptsächlich in den oberen paar Hautschichten liegen (Oberhaut, Lederhaut). Darunter kommt die Unterhaut.

Kennt doch jeder, der nur mal n Kratzer auf der oberen Hautschicht hatte, wenn man drüber geht und es brennt. Das könnte aber auch an Salz in der Wundflüssigkeit liegen? Keine Ahnung.

Antwort
von Gerneso, 120

Wie viele tiefe klaffende Wunden hattest Du schon, dass Du das vergleichen kannst?

Antwort
von SocietyKillsMe, 83

Kommt drauf an,mit was man sich ritzt. Bei Rasierklingen tut es meistens weniger weh,als zb mit Scheren,weil die Klinge viel schärfer ist und die Haut schneller aufschneidet.

Antwort
von sukuum, 79

ich glaube klaffen kommt von klafter holz.eine grosse menge. eine wunde die ohne arzt noch verheilt würd ich nicht als klaffend bezeichnen.

ich glaube wenn die grosen wunden verheilenschmerzen sie wir kleine ritze.

Antwort
von krawuzikapuzi, 118

Hallo Lissydelef,

sehr dezent, der Hilfeschrei fällt fast nicht auf. *hust*

Du solltest deinen Hausarzt zu Rate ziehen, dieser überweist dich dann an den entsprechenden Facharzt.

Da akutes Selbstverletungspotential vorliegt solltest du das umgehend erledigen. Dort gibts auch Creme die eine Vernarbung weitestgehend eindämmt.

Es gibt genügend andere Methoden, is doch schade um den Arm.

Ich wünsch dir alles Gute und eine erfolgreiche Genesung!

Kommentar von Mytrylive ,

Oh man das war gar nicht die antwort auf ihre frage. Sie hat nicht gefragt was sie gegen wunden machen kann, sondern warum tiefere wunden weniger weh tun als oberflächige.

Kommentar von krawuzikapuzi ,

Ich denke du siehst die Problematik hier einfach nicht. Schon mal die Tags durch gelesen?

Kommentar von krawuzikapuzi ,

Hilfe wird hier indirekt eingefordert! Bin ehrlich gesagt etwas geschockt über diese stupide Ansicht. Was wäre denn deiner Meinung nach angebracht? Denkst du wirklich eine Person die an einer BPS erkrankt ist interessiert warum welcher Schnitt mehr weh tut? Diese Hilfestellungen schaden nicht, es müssen alternativen zum SVV aufgezeigt werden, ansonsten sind die Betroffenen dem Ganzen hilflos ausgeliefert. Gut gemeint aber nicht gut gemacht? Wenn Jemand auf der Brücke steht und dich fragt wie viel Meter das wohl sind beantwortest du ihm dann die Frage und gehst dann weiter weil unaufgeforderte Hilfe schadet? Sage mal, ist dir eigentlich das Wort Zwischenmenschlichkeit geläufig? Mann, Mann, Mann..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community