Frage von cherishwh, 64

Warum trinkt man in Deutschland so viele Flaschenwasser?

Antwort
von xXNikolasXx, 35

Vllt bin ich die eine seltene Person die das Wasser noch aus der Leitung trinkt da dieses Volvic oder wie das heißt z.b genau das gleiche Leitungswasser ist nur mit extrem vielen Süßungsstoffen....

Kommentar von Matermace ,

Ja, außer halt nicht -.-

Kommentar von Rosswurscht ,

In normalem Volvic ist kein Süßstoff ...

Das man statt dem normalen auch leitungswasser trinken kann stimmt natürlich :-)

Kommentar von Vyled ,

Naja so ganz stimmt es nicht.

Problem ist, manche Häuser sind evtl Älter, Leitungen verkalkt usw und daher ist das nicht so wirklich genießbar.

Volvic ist außerdem nicht mit Süßstoffen oder sonst was und auch wo anders her gewonnen

Antwort
von Rosswurscht, 14

Weil mein Leitungswasser keine Kohlensäure enthält :-)

Antwort
von Messkreisfehler, 21

Im Vergleich zu vielen Ländern mit schlechter Trinkwasserqualität trinken wir Deutschen recht wenig Wasser aus Flaschen.

Antwort
von Matermace, 32

Faulheit, Dummheit oder schlicht damit man sich nicht um eine wiederverwendbare Flasche kümmern muss. Außerdem ist in manchen Gegenden das Wasser so kalkreich dass das Kaffeemaschinen etc nicht so gut tut.

Antwort
von tryanswer, 13

Die Leute haben zu viel Geld.

Antwort
von Zakalwe, 12

Weil man Durst hat.

Antwort
von BlickAufsMeer, 27

Weil man es überall mit hin nehmen kann und nicht erst einen Wasserhahnen aufsuchen muss.

Antwort
von tigerlill, 13

Weil einige Flaschen wieder verwertet werden..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten