Warum trinkt man Alkohol? Warum raucht man zigis? Warum tättowiert man sich? Warum haben paar leute sinnlose piercings? Warum einfach nur warum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein wesentlicher Grund ist, weil man seinen Körper heutzutage, wie sein eigenes Eigentum ansieht und man somit damit machen kann, was man will.

Wenn man eine Religion praktiziert, die einen Schöpfergott hat und man in dieser Religion seinen Körper nur als Leihgabe dieses Gottes sieht, dann geht der "Besitzer" auch anders damit um. Nämlich so wie der Eigentümer es ihm vorschreibt oder man geht einfach nur aus Dankbarkeit so gut wie möglich damit um.

Alkohol gehört hier zu Gesellschaft. Das ist für die meisten so normal, wie das tägliche Abendbrot. Da denken die meisten nicht an ihre Gesundheit. Das fängt meistens so an, dass man die Eltern und das Umfeld trinken sieht und daher davon ausgeht, dass es zum Leben dazu gehört. Man trinkt halt, weil die anderen das auch tun und gewöhnt sich halt daran und greift dann auch bei persönlichen Problemen eher zur Flasche. Manche sind sich ihrer Gesundheit schon bewusst oder sie mögen keinen Alkohol. Sie trinken aber trotzdem ein wenig um gesellschaftlich nicht aufzufallen. Sowas nennt man Opportunismus.


Bei Zigaretten ist es ähnlich. Da ist der Zug aber schon langsam abgefahren. Es wird ja nicht mal mehr dafür geworben und die Zahl der Raucher wird immer weniger…

Ich finde das im jungen Alter Tattoos schon gut aussehen können, wenn man nicht übertreibt. Das Problem ist nur im Alter. Ob es dann noch passend ist und ob die Haut dann noch mitspielt. Kommt halt an wo das Tattoo ist…

Piercings mag ich persönlich nicht. Aber ich schätze das es den Leuten gefällt oder dass sie mal was neues probieren wollen. Vielleicht auch weil die Freunde auch Piercings haben.

Am Ende ist der Mensch so, dass er nachmacht was die anderen machen oder es gefällt ihm einfach das zu tun und er ist sich den Konsequenzen nicht bewusst, er verdrängt sie aus irgendeinem Grund oder es ist ihm halt egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag mal bei mir ist es so ich war immer gegen das alles aber inzwischen hab ich viele freunde die oft und viel alkohol trinken und jetzt find ich alkohol nicht mehr schlimm da man mit der zeit fest stellt das viele leute auch einfach übertreibenman muss sich nicht regelmäßig bis zum übergeben betrinken aber wenn man mal einen schluck trinkt ist das ist keinster weise schlimm und kann ganz lustig werden.

Und auch wenn es sich blöd anhört für manche menschen ist es manchmal der letzte aussweg mal ein paar sgunden nicht den altagsstress spüren zu müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht warum du “saufen“ (über lange Zeit schädlich für den Körper) und Tatoos auf eine Wage legst!

Für die meisten Menschen haben ihre Tatoos Bedeutungen die sie einfach zeigen wollen, außerdem sehen sie oft einfach cool aus

Für den Körper schädliche Dinge wie rauchen oder saufen tut man um runter zu kommen. Klar ist es dämlich aber für viele Menschen gibt es kaum andere Optionen und wenn sie dann erstmal süchtig sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit du fragen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sos01
25.09.2016, 21:54

Einfach nur zum kotzen schlecht

0

Schönheitsideal,sich mit etwas prägen, kultur(Tattoos/piercings) um dazu zu gehören, kummer zu verdrängen(Alkohol/Zigaretten/usw..)

hat verschiedene gründe, jeder hat seine eigenen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung