Frage von Number01, 56

Warum trauen sich viele Menschen im Internet mehr?

Hey Leute.

Also wenn ich das jetzt mal auf diese Plattform beziehe, habe ich hier schon einige sinnlose Kommentare gelesen. Auch schon Beleidigungen in Form einer Nachricht oder Kompliment waren dabei. Ich denke nicht, dass sich solche Leute auch im realen Leben vor einem stellen und ins Gesicht sagen würden.

Liegt das am Alter?
Oder machen das eher Leute, die im realen Leben keine Freunde haben und nicht wissen, wo Druck ablassen?

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Toastrider, 21

Anonymität. Man ist unerreichbar. Man kann sagen was man möchte ohne die Konsequenzen dafür zu tragen. Manche brauchen das halt.

Antwort
von SiViHa72, 20

Es gibt Leute, die würden es auch real so machen.

Ansosnte ist es halt wunderbar, sich sonstwie zu benehmen,d enn man weitw eg und erstmal unidentifizierbar ist.

Da vergisst man dann gerne mal die sogenannte Kinderstube (falls man sie denn hatte).

Frei nach dem Motto: was soll schon passieren. Lustig, dass ggf. definitiv was passiert- grad,w enn´s nicht nur um kleine Pupsereien geht.

Antwort
von Morotz, 15

Es liegt daran, dass sich viele Menschen im Internet anonym fühlen und so denken, sie hätten größere Freiräume und könnten für ihr Handeln nicht wirklich bestraft werden.

Antwort
von tactless, 21

Mit dem Alter hat das nichts zu tun. Denn 15 jährige beleidigen genauso schnell wie ein 30 jähriger wenn sie sich hinter ihrem Bildschirm sicher fühlen. 

Und das ist auch der Grund. Man denkt dass man im Internet unnahbar ist. Und viele denken auch dass das Internet ein rechtsfreier Raum ist. 

Gibt natürlich auch Menschen die zu Jähzorn neigen, und denen dann schnell mal was raus rutscht wenn sie in Rage sind. Dazu gehöre ich leider auch. Hat aber dann wieder nichts mit dem Internet zu tun, sondern das ist allgemein so. 

Antwort
von SoVain123, 22

Weil sie nicht die Konsequenzen tragen müssen.

Antwort
von MissLeMiChel, 13

Weil es im ersten Augenblick anonym scheint und wer nicht so weit denken kann der denkt auch es wäre vollkommen anonym und somit ohne Regeln und Strafen

Antwort
von N3kr0One, 9

Ich glaube ihr vergesst hier ein paar wesentliche Punkte.
Zum Einen treffen hier Leute aufeinander, die sonst nie aufeinander treffen würden. Akademiker treffen auf Nie-gearbeitet-habende Hartz 4er,
Hauptschüler treffen auf Gymnasiasten etc.
Mit seiner Frage stellt man sich einem breiten Publikum und erwartet ernsthafte Antworten bzw. schon einmal ernst genommen zu werden.

Manche Fragen kann man aber einfach nicht ernst nehmen, da sie so dämlich sind, dass manche 10-Jährige das schon wissen sollten. Dann sind manche Fragen auch so unleserlich geschrieben oder einfach mit so vielen Fehlern behaftet, was im Gespräch nie so deutlich zu erkennen wäre.

Und zu guter letzt fragen hier Leute ständig die selben / die gleichen Fragen, sodass man als ernsthafter Antwortgeber bald gar keine Lust mehr hat.
Eine einfache Suche bei GF oder bei Google würde die eine oder andere dumme Frage schon längst beantwortet haben.

Antwort
von herakles3000, 7

Weil sie denken das hat keine Konsequenz weil das anonym ist was nur bedingt stimmt.

Antwort
von Barolo88, 15

die Anonymität machts möglich

Antwort
von Dstryer, 39

Eher Alter und halt weil man ihnen im Internet nichts anhaben kann, deswegen beleidigen sie einfach geundlos um leute aufzuregen

Antwort
von bwildi1986, 17

Das liegt wohl daran, dass das Internet dir einfach mehr Anonymität gibt. Ein paar Zeilen sind schnell getippt und man muss nicht schlagfertig genug sein, um sofort eine vermeintlich "lustige" Antwort parat zu haben.

Mein Bildschirm hat mich noch nie blöd angemacht ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten