Frage von Maxiboy9000msp, 228

Warum tragen manche Türkinnen Kopftücher und manche nicht (Lehrerin)?

Also wir haben eine Lehrerin. Sie ist aus der Türkei, aber sie trägt halt kein Kopftuch? Was für einen Glauben hat sie dann?

Oder ist da der Glaube egal? Können sie das für sich endscheiden?

Antwort
von Eselspur, 139

Das Kopftuch ist ein Symbol über das es bei Moslems unterschiedliche Meinungen gibt. Jede Türkin entscheidet selbst, ob und wie stark sie gläubig ist und was sie anzieht. (bzw. übt manchmal auch ihre Familie einen gewissen Einfluss auf.)

Kommentar von AskiMenzil25 ,

Hat mit tuerken nichts zu tun. Muslim nennt sich jemand, der dem islamischen glauben angehoert

Kommentar von Eselspur ,

Ja, aber in der Frage geht es um Türkinnen.

Antwort
von muschmuschiii, 92

Natürlich kann eure türkische Lehrerin für sich entscheiden, ob sie ein Kopftuch trägt oder nicht. Wer sollte es denn sonst tun, wenn nicht sie selbst.

Antwort
von uyduran, 78

Hallo!

Je nach Auslegung wird das Kopftuch im Islam als Pflicht betrachtet oder eben nicht. Vielleicht kann Dir dieser Link weiterhelfen: http://de.qantara.de/inhalt/koran-auslegung-warum-ich-als-muslima-kein-kopftuch-...

Dass Deine Lehrerin Türkin ist, muss aber natürlich nicht bedeuten, dass sie deswegen automatisch auch Muslima ist. Es gibt in der Türkei verschiedene religiöse Minderheiten, wie Jesiden, orthodoxe Christen, Drusen, Aramäer, Juden und natürlich genau wie in Deutschland auch Atheisten, Agnostiker etc.

LG

Antwort
von nowka20, 22

es gibt muslimas, die dem inneren impuls folgen, ihren glauben öffentlich zeigen zu müssen. andere sind längst darüber hinaus

Antwort
von 3plus2, 27

Als vor 1500 Jahren die Frauen von den Feldern geraubt wurden um sie als Sklavinnen zu verkaufen, da wurden die jungen Frauen bevorzugt, die brachten mehr Geld. da war die Verschleierung bzw Kopftuch sinnvoll, aber die Zeit ist gottseidank vorbei.

Antwort
von Rueyla, 66

Also ich habe bei galileo gesehen das deutsche schulen nicht erlauben das frauen ein kopftuch tragen dürfen (im unterricht) weil sie meinen das das die schüler beeinflussen könnte, jede frau entscheidet für sich alleine ,und zeigt mit dem kopftuch ihren glaube und wie stark der ist.

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Also es kann sein das es in deutschland nicht erlaubt ist es zu tragen

bei mir in österreich ist es erlaubt bin allerdings selber nicht aus österreich!

Kommentar von Rueyla ,

Ja also dann ist es wohl in deutschland so :-(

Antwort
von KaeteK, 22

Weil das nicht in allen Schulen gerne gesehen wird, weder von der Schulleitung noch von den Eltern. lg

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Alle andern türkische lehrerinnen tragen auch eins in meiner schule es ist bei uns erlaubt!

Antwort
von HDL54321, 27

Also erstmal nicht nur muslime (!!!!) tragen kopftuch,aondern auch andersgläubige ;) . im Islam gibt es keinen zwang, von daher kann jeder frei entscheiden was er anzieht und was nicht.

Und ja auch in der Türkei gibt es Mädchden mit Ausschnitt und Bauchfrei :0000

Antwort
von domi158, 64

Dass sie aus der Türkei kommt, heißt nicht sofort, dass sie Moslem ist...Man kann ein Kopftuch tragen, man muss es aber nicht, man kann sich das aussuchen. Die, die bisschen strenggläubiger sind, tragen es und die anderen vllt nicht

Antwort
von zeytiin, 67

Sie kann trotzdem Moslem sein

Antwort
von AskiMenzil25, 58

Es ist zwar pflicht fuer jede muslima ab dem tag ihrer ersten periode kopftuch zu tragen, aber wie du selbst fetgestellt hast gibt es keinen zwang im islam. Jeder der dies als pflicht akzeptiert traegt kopftuch, der rest hat komische ausreden wie "ich fuehle mich noch nicht bereit"

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Aber wenn sie jetzt zum beispiel Jesiden, orthodoxe Christen, Drusen, Aramäer, etwas von dennen ist zählt sie dann auch als muslima?

Kommentar von AskiMenzil25 ,

Warum sollte sie als muslim zaehlen wenn sie christin, jesidin oder sonst was ist?

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Sorry ich kenne mich nicht so aus

Bin aus italien wir griegen da wenig mit!

Kommentar von Sturmkap ,

Kopftuchpflicht gibts es NICHT im islam

Kommentar von AskiMenzil25 ,

Doch

Kommentar von earnest ,

Nein, das ist KEINE Pflicht. 

Im Koran steht kein Kopftuchgebot.

Kommentar von AskiMenzil25 ,

Ja, weil mehr als der kopf bedeckt sein muss. Die zu bedeckende aura der frau und des mannes ist im koran klar definiert

Kommentar von earnest ,

Die Haare - jedenfalls die Haare auf dem Kopf - gehören nicht zur "Aura" einer Frau.

Kommentar von AskiMenzil25 ,

Nach der definition des propheten muhammed (s.) schon. Udn das ist das was zaehlt, nicht dein sinnloses dahergelaber

Kommentar von PatrickLassan ,

Das ist kein sinnloses Gelaber. Anscheinend ist dir entgangen, dass es über die angebliche  Kopftuchpflicht verschiedene Ansichten gibt.

Antwort
von Stkuber, 74

Warum tragen manche Christen ein Kreuz (Kette) und manche nicht?

Antwort
von Stkuber, 67

Außerdem ist für Lehrer Kopftuch verboten.
In manchen Bundesländern zumindest

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Also wir haben mehrere türkische lehrerinnen und ie tragen alle kopftuch die sind aber ein paar järchen älter

Kommentar von Stkuber ,

Ja kann auch sein. Bin mir nicht sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community